18 Dezember 2012

Resteverwertung für Geschenkbänder



 Wie ist das nach dem Geschenke einpacken?
 Ich habe mich gefragt wohin mit all den Resten an Geschenkbändern. 


Wegschmeißen?
Eigentlich zu schade, dachte ich während ich Annmachholz für den Ofen holte.
Als ich so die schönen Holzstücke ansah, hatte ich spontan ein Idee...


Mit der Heißklebepistole bewaffnet begann ich
die Geschenkbänder, Streudeko und Teelichter
auf und um die Holzstücke herum zu kleben, klemmen und knoten.

So entstand dann eine etwas andere Tischdeko.


Teelichthalter.
 

Geschenkband drumwickeln und festklemmen.
Strohstern und Teelicht aufkleben.



Besteck mit braunem Geschenkband und Baststroh festbinden.
Mit Lackstift den Namen auf's Holz schreiben.






Besteck mit gold-weißem Geschenkband um ein Stück Rinde gewickelt.


Einige Holzstücke in eine Dessertschale legen oder lose auf den Tisch stellen.
Streudeko und Zapfen daran feststecken oder kleben.  

Stroh- oder Holzanhänger lose aufhängen. 
Um den Schalenfuß eine Schleife binden.

Was fällt euch noch ein?
Eine Schleife aus Geschenkband um Servietten binden. Vielleicht Rindenmulch in eine Schale geben und einfach Christbaumkugeln darauf legen. Große Holzscheiben als Tischset. Geschenkband auf einen Bogen Papier oder Karton kleben auf dem das Festtagsmenü zu lesen ist. ....

(-: Liebe Grüße :-)


Nachtrag: Verlinkt mit Recycle your Xmas

Kommentare:

  1. halloo nadine
    hier ist deine mutter. ich liebe es dir meine meinung zu sagen: So adorable and beautiful.I am sure everibody loved it.
    and I love you
    lg deine mutter punkt.

    AntwortenLöschen
  2. hallo mein schatz

    jetzt wo ich für puppen möbel und kleider nähe könnte ich bunte stoffbänder und spitze, bunte kordeln, seiden stoffe und sonstige stoffe gebrauchen.sollte noch was in den ecken herumliegen und nicht gebraucht werden (auch gardinenspitze) .... denke an deine mutter
    viel liebe gruss und kus mama

    AntwortenLöschen