24 Februar 2013

Diese Blüte hängt jetzt bei mir als Fensterdeko zum Frühling

Ein kleines DIY für eine frühlingshafte Fensterdeko


Fast ist der Februar vorüber und ich habe noch keinen Post zur Aktion "firebrick red [color me happy]" geschrieben. Eigentlich wollte ich diesen Monat gerne wieder einen Raum passend zur Farbe zeigen und unsere Bibliothek vorstellen. Aber ich habe es nicht geschafft fertig zu werden. Ts ts ts. Ich nehm mir manchmal einfach zu viel vor ;-) Kennst du das auch?

Doch bevor Monat und Aktion rum sind, zeige ich dafür meine selbst gebastelte Fensterdeko. Ich wollte etwas frühlingshaftes für die Fenster und habe mich für eine blumige Deko in Rot entschieden.


Das Material benötigst du:

  • 1 Bogen braunes Tonzeichenpapier (A4) 
  • 2 rote Origamipapiere (15x15cm) mit Blumenmuster
  • Pappe oder Karton (als Gewicht, dann hängt er besser)
  • braunes Schleifenband
  • Bleistift, schwarzer Filzer, Schere, Klebe
  • sowie Kugelschreiber & Kohlepapier um durchzupausen


So wird die Fensterdeko gebastelt:


  1. Zeichne mit Bleistift die Blume vor. Die endgültige Form habe ich mit einem schwarzen Filzer nachgezogen.
  2. Danach die Blume mit Kohlepapier auf Pappe (z.B. von einem Collegeblock) durchpausen und ausschneiden. Sie dient als Schablone. Natürlich kannst du auch direkt auf der Pappe zeichnen.
  3. Mit der Schablone die Form auf das braune Tonpapier übertragen und ausschneiden. Das ist Blüte für den Hintergrund.
  4. Beim roten Origamipapier wird die Blüte kleiner ausgeschnitten. Sie ist die Vordergrundblüte.
    (Etwas fummelig fand ich das Ausschneiden der feinen Blattadern für die Fensterdeko. Wenn man kein Cutter besitzt, dann funktioniert es mit einer Nagelschere auch ganz gut.)
  5. Du brauchst von der Blüte mit Muster zwei Stück um eine Vorder- und Rückseite zu erstellen, weil der Fensteranhänger ja von draußen und drinnen gesehen werden kann.
  6. Nun klebst du alles zusammen, radierst evtl. die Bleistiftlinien weg und stichst ein Loch für das Geschenkband durch das Papier. Abschließend das Geschenkband daran befestigen und deine neue Deko am Fenster aufhängen. 

Kleiner Hinweis:

Was ich Anfangs nicht bedacht hatte, war die unsymmetrische Form meiner Blume und da das Papier nur von einer Seite bedruckt ist, würde auf der Rückseite das Muster fehlen.Zum Glück ist mir das aber noch rechtzeitig eingefallen ;-)

Damit dir nicht derselbe Fehler passiert, schneide das Origamipapier daher für die Rückseite auf Links aus.


Und weil ich am Fenster nicht so gut fotografieren kann, hab ich den Anhänger vor der Wand fotografiert :


Wie gefällt er dir?
Die Blüte habe ich übrigens dem Blumenmuster von dem Origamipapier nachempfunden. Erkennt man vielleicht ein bißchen? ;-)


Nachtrag:
Verlinkt mit Nicoles Ideen aus Papier.

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    hach, ich finde deine Blume wuuuuuuuunderschön. Bei mir würde es schon an der Zeichnung scheitern, denn ich kann so gar nicht zeichnen. Deine Blüte habe ich deshalb umso länger bewundert.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße von Claudia, die sich auch immer mehr vornimmt, als sie eigentlich schaffen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blütenform habe ich mir ja nicht ganz ausgedacht, sondern von dem Muster übernommen. Versuch es einfach auch mit Abzeichnen und sicherlich siehst du bald, dass du sehr wohl auch zeichnen kannst ;-)

      Löschen
  2. Hallo Naddel,
    Das hört sich kompliziert an, sieht aber sehr schön aus.
    AmFenster stelle ich es mir toll vor.
    Danke für Deine lieben Worte zu meinen Blumen.
    Ein Loop ist ein zusammengenähter Schal, ist auch
    schon fertig.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so! Ja, solche Loops kenne ich, wußte nur nicht, dass die so heißen!
      Dann bin ich mal auf deinen Post gespannt!

      Löschen
  3. Sieht schön aus, Deine Fensterdeko! Und so eine Blume frei Hand zeichnen kann auch nicht jeder! Für's schneiden der feinen Äderchen hätte ich vielleicht noch den Tipp, das mit einem Cuttermesser zu probieren - geht evtl. etwas besser, aber das müsste man mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    (noch eine) Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guter Tipp! Ich überlege wie diese Cuttermesser heißen, die wie ein Füllfederhalter aussehen. Gibts doch...glaube ich.
      Die wären sicherlich super geeignet!

      Löschen
  4. Hallo Naddel!
    Vielen Dank für deinen lieben Besuch!
    Die Blume sieht wirklich toll aus!
    Auf so eine Idee wäre ich gar nicht gekommen!
    Einen schönen Start in die Woche!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Die Woche ist halb rum, aber gut gestartet bin ich!
      Bis bald!

      Löschen
  5. drachenherz.blau27 Februar, 2013

    hallooo mein tomädchen
    eine der schönsten blüten die nie verblüchen ausser du meinst sie irgendwann giessen zu müssen
    ich hoffe wir sehen uns bald und ich kann dir ein paar sachen vererben zum
    beispiel ein cuttermesser die (noch eine) Nicole hat volkommen recht auch
    ohne es ausprobieren zu müssen ich wünsche dir noch einen schönen rest der
    woche
    ich liebe euch alle I Love you all wie michael J.immer sagte
    lg momo du must das französisch momo aussprechen kuss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen,
      dann bin ich mal auf das Cuttermesser gespannt :-)
      Bis ganz bald!
      knuddel

      Löschen
  6. Tolle Idee, werd ich beiGelegenheit gerne mal mopsen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel, danke dir :-)
      Dann gib mir bitte Feedback/Backlink. Würde mich sehr freuen!

      Löschen
  7. great blog! I'm following you now ♥
    would you be interested in winning a blog presentation?
    Just stop by here: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/02/win-blogpresentation.html

    x
    dahi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for the compliment & invitation!
      I'll think about it... ;-)

      Löschen
  8. Super schöne Bastelidee! Passend für den kommenden Frühling.
    Dein Blog gefällt mir gut :)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,Babs
    http://dasbabs-photographs.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt und du hier bleibst.
      Liebe Grüße ;-)

      Löschen