23 Februar 2014

Quarkcreme mit blauem Erdbeerspiegel

Ist das heute nicht ein wunderschön sonniger Sonntag! 
Ich sitze unter'm Dach im Büro und durch das Giebelfenster scheint mir die Sonne kräftig wärmend ins Gesicht. Eigentlich liebe ich das sehr, doch leider kann ich dabei schlecht auf dem Bildschirm etwas erkennen. Die Giebelfenster sind Dreieckfenster und dafür kosten Plissees leider etwas mehr, deswegen haben wir bislang Nix davor hängen. Mein jetztiger Sonnenschutz ist eine Pinnwand, die auf der Fensterbank angelehnt steht und die ich -immer der Sonne hinterher- verschiebe. Ist aber nicht die beste Lösung, denn wenn die Sonne Mittags hoch steht scheint sie einfach über die Pinnwand drüber weg. Kennt ihr eventuell charmante Alternativen? 


Aber nun zum eigentlichen Thema...Genau! Zu der Creme. Ich dachte mir ein kleines Rezept wäre mal wieder fällig. Ich liebe es wenn es einfach bei den Zutaten und im Doing ist. Deswegen wieder typisch für mich gemacht: leicht, lecker und schnell diese Quarkspeise:


Zum Tipp: Selbstgemachter Vanillezucker ist ganz einfach, indem ihr die vom Backen übrig gebliebenen Vanilleschoten in ein sauberes Schraubglas legt,Zucker drauf schüttet und Deckel drauf. Das lasst ihr mehrere Wochen stehen, dann hat der Zucker das Vanillearoma angenommen. Wenn ihr etwas von dem Zucker verbraucht, hinterher einfach wieder mit neuem Zucker auffüllen. So habt ihr viele Monate lang was davon. Probiert es aus!

Wie war denn euer Wochenende? Wer mir auf Instagramm folgt weiß schon, dass mein Broemmel und ich gestern richtig kreativ waren und mit Acrylfarben Bilder gemalt haben. Die zeige ich euch aber ein anderes Mal! Für heute noch einen wunderschönen sonnigen Nachmittag.

Liebe Grüße
 Naddel

Kommentare:

  1. Hallo Nadine!
    Das sieht ja lecker aus. Ich habe gleich beim ersten Blick auf die Quarkcreme überlegt, ob wir noch Quark im Kühlschrank haben.
    Haben wir aber leider nicht. Jetzt muss ich bis morgen warten, bis ich mir einen leckeren Quark zubereiten kann. Am liebsten esse ich Quark im Sommer mit Sahne und frischen Früchten. Aber Dein Rezept sieht auch sehr lecker aus. Muß ich mal ausprobieren.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,
    bei uns hier ist auch so ein herrliches Wetter. Ich liebe ja die ersten Sonnenstrahlen im Jahr.
    Vielen Dank für das Rezept. Muss ich mal ausprobieren.
    Dir und Deinem Broemmel noch einen schönen Restsonntag.
    Ich bin gespannt auf die Bilder!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nadine!
    Na das Rezept hört sich ja lecker an! Das werde ich mir merken!
    Sehr appetitlich hast du es in den Gläsern angerichtet!

    Wie schön, du kommst auch nach Essen zur Villa Smilla, ich auch!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. hallo mein schatz

    du warst und bist ein grosses natur talent genau wie deine schwestern. ich liebe dich und sie gleichermassen, ausserdem bin ich sehr stolz auf euch alle.das heist die liebe eueres lebens ist miteingeschlossen.
    ich war eben auf "view on instagram" und bin beeindruckt von euerer malkunst die ihr einfach nur so - mir nichts dir nichts - auf die leinwand bahnt. ihr habt euch grade eben weihnachten beschenkt und entschlossen die malkunst zu üben, dann greift ihr zum pinsel und legt los genau wie langjährige künstler. ich bewundere euch beide.

    jaaaa mit der sonne muss ich gestehen ich habe den tag bis halb sechs im bett vergeudet.na jaa ich pflege mich langsam aber sicher gesund. es geht mir schon (sehr) gut, besser.
    deine quark kreation sieht sehr sehr gut aus. schmecken tut sie auch
    sehr sehr gut, ich habe es gleich nachgemacht und da papa kein vanille zucker mag - habs weggelassen - schmeckt trotzdem.
    weiterhin gute kreativität und schöne grüsse
    und küsse
    mama

    AntwortenLöschen
  5. äääh...ich muss mal an den Kühlschrank ...
    ;o)
    LG und einen schönen Abend wünsche ich Dir ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadine,

    es ist in der Tat so, dass ich mir auch lieber gerne mehr Zeit zum testen nehme! Darum hat sich auch in der letzten Zeit so vieles hier angesammelt... Ganz selten wird man gebeten sofort zu berichten. Ich lasse mir da hingegen lieber mehr Zeit und bin dafür dann auch ehrlich in meiner Meinung! Es sei denn, ein Produkt ist wirklich ganz toll oder ganz schlecht. In solchen Fällen gehts dann auch gerne mal ruck zuck ;-)

    Liebe Grüße
    Kathi von www.dasgluexkind.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nadine,
    bei deiner Einleitung wusste ich nicht, ob du von der Arbeit oder deinem zu Hause berichtest.
    Die Quarkcreme macht einen prima Eindruck. Blaubeersirup habe ich mal bei Aldi gekauft, wird sicher auch mal wieder reinkommen. Richtig begeistert hat mich allerdings der Tipp, Vanillezucker selbst zu machen.
    Danke für deinen cmt.: Bist du verrückt? Alles durchprobieren. omg!!! Nein, so etwas würde ich niemals tun. Ich bin viel zu geizig und esse auch lieber in Ruhe, also zu Hause (oder wenigstens im Restaurant).
    Ich sende dir liebe Grüße zum Wochenauftakt, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadine,

    das klingt und sieht sehr lecker aus. Genauso mag ich das. Nicht zu viel Aufwand und auch nicht übermäßig üppig. Gerne werde ich das sicher bald probieren, denn ab und an eine nette Nachspeise ist einfach lecker. Den Tipp mit dem Vaniellezucker werde ich auch ausprobieren. Eine gute Woche und

    herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Naddel!

    Lecker!
    Ich sollte auch mal wieder Vanillezucker selbst zubereiten!
    Da gibt es hier in irgendeiner Kiste sogar eine spezielle Dose dafür...! :-)
    Könntest Du ans Dachfenster evtl. ein (normales) Rollo schrauben? Oder eine Stoffbahn, die von einem Holzstab mittig vom Fenster hoch gehalten wird?

    Ich grüße Dich lieb! Eine schöne Woche!

    Trix

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadine,
    also mit Nachtischrezepten bist du bei mir genau an der richtigen Adresse. Lecker, lecker, lecker!!!
    Und dann habe ich mir deine Knopfbilder noch angeschaut. Wie du den Hintergrund gemacht hast ist super und mit richtigen Knöpfen wirkt das ganze noch viel mehr, als mit den Ausstanzungen bei mir.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  11. klingt sehr lecker und sieht auch genauso aus!

    danke für deine kommentare :) ja ich glaub dass das im mango lookbook ne lederjacke ist, ob echt oder imitat ist aber ne andere sache ^^ auf jeden fall liebe ich die neue kollektion, oh ja und wie *-*

    naja dieses ganze neumodische kosmetikzeug kenn ich vom namen her, auch die wirkung ist mir teilweise bekannt, aber ich brauch sowas nicht. mehr als das herkömmliche braucht man meiner meinung nach auch nicht, jedenfalls ist das bei mir so ^^ huch ne schminkparty, wie sieht sowas aus? :D

    cool dass du karate machst, bzw gemacht hast. ich würde dir empfehlen es wieder anzugehen, denn sport macht einfach gute laune und man fühlt sich nach so ner stunde einfach kaputt und glücklich :D

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt super lecker, liebe Nadine!
    Vielleicht kannst du selbst einen Vorhang nähen (wenn du nicht so auf Kriegsfuß mit der Nähmaschine wie ich stehst)
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen