23 August 2014

Inspiration zur Flurgestaltung und 2 einfache Garderoben selber gestalten

Garderoben selber bauen und lackieren


Du hast einige Zeit nichts von mir gelesen. Mir fehlte die rechte Lust, weil ich ein wenig angeschlagen und deswegen im "Off" verschwunden war. Solange bis ich die letzten Tage meine Lieblingsblogs besuchte und dabei wieder Lust bekommen habe selbst zu bloggen. Ein gutes Thema habe ich ebenfalls, denn ich möchte dich auf eine Tour durch meine Flure mitnehmen und dir dabei meine selbst gestalteten Garderoben zeigen.

Wie schnell bringst du so deine geplanten Projekte zu Ende? Mit der ersten Garderobe bin ich schon vor zwei Monaten angefangen, aber fertig wurde sie erst vor einigen Tagen.

Naja, wenigstens habe ich es endlich geschafft.
Denn bis hierher hat es etwa 3,5 Jahre gedauert -solange hatten wir keine Garderobe.

Wir hatten einfach keine, weil ich immer eine Garderobe selber bauen wollte, aber nie damit angefangen bin. Das nennt man woanders auch Aufschieberitis, oder?

Außerdem fehlte mir die richtige Inspiration. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr ohne Garderobe zu leben und fing ich einfach an. Wie das dann so ist, fügen sich die Dinge oftmals von selbst und eins kommt einfach zum anderen. Du musst nur starten.

Garderobe selber gestalten und selbst bauen: 2 einfach Ideen & Inspiration
"Spieglein, Spieglein an der Wand,
was hast du für einen schönen Rand."

Garderobe selbst bauen und gestalten: 2 einfache Ideen & Inspiration
"Frau Königin, ich hänge hier nur herum,
aber gegenüber, dort schaut euch einmal um."

Die Bank haben wir vor einiger Zeit gekauft. Den Spiegel habe ich lange Zeit aufgehoben, ohne so Recht zu wissen wohin mit ihm. Die Haken sind vom Trödel, das Stück etwa 50 Cent.

Garderobe selbst bauen und gestalten: 2 einfache Ideen & Inspiration
Meine Inspiration kam, als ich mir das Metallschild oben rechts kaufte.

Hast du ein gutes Raumgefühl?
Dann hast du sicher bemerkt, dass die Haken ziemlich weit oben sind und für kleinere Menschen, wie ich es bin, schwer zu erreichen. Es kommen auch noch weitere Haken dran, aber bislang haben wir keine passenden gefunden.

Es ist eh noch nicht alles fertig. Hier und da fehlen Kleinigkeiten, wie bspw. der Fliesenabschluss oder die Flurbeleuchtung und auch die Tonne mit den Schirmen kommt noch woanders unter.

Idee 1: Garderobe aus drei Holzbrettern in Chalkboard-Optik


Die Bretter habe ich zweimal mit schwarzen Lack gestrichen.
Für den Welcome-Schriftzug hatte ich mir Schablonen aus alten Schnellhefter angefertigt und so gut es ging verwendet. Das Meiste habe ich allerdings freihändig gemalt.

Dummerweise inklusive Rechtschreibfehler in dem Wort "seriosly".
Den habe ich behoben, indem ich kurzerhand einen weißen Banner drüber malte und darauf mit Schwarz den korrekten Text geschrieben. ;-)

Garderobe selbst bauen und gestalten: 2 einfache Ideen & Inspiration
Keep Calm. seriously? IN THIS House?

Aufhängen konnte ich die Bretter erst, als ich vor kurzem stolze Besitzerin eines Schlagbohrers wurde! :-))) Ich mag ja solche Geräte und finde es gar nicht schwer damit umzugehen. Deswegen wurde gleich noch mehr gebohrt.

Willst du es sehen? Für die nächste Etappe werfen wir einen Blick durch die Wohnungstür!

Flur- bzw. Eingangsbereich mit Ikea Kallax neu gestaltet


Inspiration: Flur- bzw. Eingangsbereich mit Ikea Kallax gestalten und einrichten
Neu gestaltet:
Flur-, bzw. Eingangsbereich

In unserem Eingang hängen jetzt zwei Kallax von Ikea.
Für die unteren Fächern nahmen wir direkt vier schwarze Skubb-Boxen mit. In denen findet nämlich sogar Schuhgröße 46 Platz.

Wir sind total glücklich darüber. In dieser Ecke standen vorher unsere Schuhe, Taschen, Rucksäcke etc. kreuz und quer herum und am Treppengeländer hingen jahrelang unsere Jacken.

Jetzt dürfen nur noch die Taschen dort hängen.

Der Korb weiter hinten ist unsere Postablage und vorne in die Box schmeißen wir unsere Schlüssel. Bei der können wir einfach den Deckel zuklappen und dann sieht's noch ordentlicher aus. Wohlgemerkt: können wir zuklappen, tun wir allerdings meist nicht. Wozu auch -sieht doch gut aus, oder ? ;-)

Inspiration: Flur- bzw. Eingangsbereich mit Ikea Kallax gestalten und einrichten
Wir freuen uns endlich Ordnung im Eingangsbereich zu haben.

Die Winterschuhe sind in den hinteren Boxen verstaut und vorne gelangen wir bequem an die Sommerschuhe. Im Winter wird getauscht.

Möchtest du gerne die Treppe hoch? Die führt ins Büro. Dann klick einfach hier.

Inspiration: Flur- bzw. Eingangsbereich mit Ikea Kallax gestalten und einrichten
Kallax (Ikea) als Schuhschrank

Idee 2: Garderobe aus zwei Brettern in edler Edelstahl- und Chrom-Optik


Die Tour de Flur führt dich nun ins Erdgeschoss.
Dort haben wir noch eine neue Garderobe entworfen und befestigt (habe ich schon erwähnt, dass ich meinen neuen Schlagbohrer liebe).

Garderobe selbst bauen und gestalten: 2 einfache Ideen & Inspiration
Genug Haken für viele Gäste
...ähm, deren Jacken natürlich ;-)

In diesem Flur haben wir uns an der Tapete orientiert und entschieden uns die Bretter mit Farbe in Edelstahl zu lackieren. Die glitzert so schön :-) Leider ist das auf den Fotos schlecht zu erkennen.

Die Haken haben wir ebenfalls vom Trödel und mit Chromfarbe lackiert.

Garderobe selbst bauen und gestalten: 2 einfache Ideen & Inspiration
Schlichte Garderobe in Edelstahl-Optik

Wir haben jetzt alle Etappen geschafft und ich freue mich, dass du bei der Tour dabei warst. Welche Garderobe gefällt dir besser? 


Ich verabschiede mich nun
und wünsche ein wunderbares Wochenende!
LG Naddel

Kommentare:

  1. Hallo Naddel!
    Deine Tour de Flur ist so genial und ich stelle mir grad die Naddel auf Zehenspitzen vor, und dann hoch hüpfend, damit sie ihre Jacke vom Harken bekommt - GÖTTLICH!!! Deine Ideen sind super toll und schön umgesetzt! Am Besten hat mir die Chromfarbe Gardobe gefallen! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. hallo kopfwacklerinchen

    I like it.wery nice

    I love you
    mu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hei du hai

      nach dem ich es öfter betrachtet habe - bin immer begeisterter-von beiden. zusätzliche bemerkung jaaaaha das beste ist das die Kallax ........... hängen - so kann mann den
      boden sehr gut wischen.
      noch einen guten rest der woche naja kostet ja nix auch schönes wochenende.
      gruss und kuss mutter

      Löschen
  3. Huhu Naddel,
    meine Güte warst Du fleissig. Und so kreativ! Ich finde beide Garderoben super! Tolle Ideen hast Du gehabt!!!! Und kannst jetzt mit dem Schlagbohrer umgehen…klasse. Ja, wenn FRAU was will!:-)
    Hab ein tolles Wochenende!!!! Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Naddel,
    na,wenn die Verwandlung mal nicht gelungen ist:)
    Deine selbst bemalte Garderobe sieht echt hammer aus und du hast das so schön gleichmäßig hinbekommen!
    Auch die andere im EG sieht echt schick aus und bietet auch viel Platz!
    Die Regale sind wie gemacht für die kleine Ecke unter der Treppe und es ist sogar noch Platz drunter:)
    Mein Sohn hat auch so eins im Zimmer,die sind echt superpraktisch!
    War jetzt auch noch in deinem Büro und der Raum ist so ideal genutzt,echt schön!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Naddel,
    ich bin auch so eine Schlagbohrerfee :o)). Also zumindest war ich eine, als wir noch groß am Renovieren waren - derzeit genieße ich die Phase, wo alles so halbwegs passt. Also mal abgesehen davon, dass ich gern eine neue Küche und ein neues Badezimmer hätte (stammt alles noch von den Vorbesitzern und ist nciht wirklich so praktisch angelegt und nicht so hübsch, wie ich mir das vorstelle ;o)), aber das bedeutet dann auch gleich alte Fliesen raus und so, und das verschieben wir seit Jaaaaahren. (Da fahren wir dann doch lieber auf Urlaub und sparen uns dafür die Renovierungskohle ;o)) Mir gefallen bei dir beide Versionen gut, jede hat ihren speziellen Reiz und außerdem finde ich die Ideen super. Dass du den Text händisch aufgemalt hast, finde ich absolut bewundernswert!
    Hab noch ein schönes weiteres Wochenende - und dank dir sehr für deine superlieben Kommentare!
    Allerliebste Rostrosengrüße,
    Traude
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Naddel,
    mir gefällt alles was ich sehe. Nur die Höhe wäre bei mir ein Problem...
    Am besten gefällt mir das Schild mit dem Kleiderbügel und dem Abendkleid, aber das weißt Du ja schon...
    Und nun bist Du also unter die Heimwerker gegangen. Beim nächsten Treffen bringst Du bitte Deinen neuen Freund mit, dann kannst Du hier direkt weiter machen.
    Hab einen kuscheligen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. halo naddel
    da biste aber richtig fleißig geworden.
    Deine Gaderoben sind so toll geworden. Die eine habe ich heute morgen schon bewundert
    (du weißt wo :)
    Auch unter der Treppe das Schränkchen ist toll. ich hätte jetzt richtig Lust nach Ikea zu fahren.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Naddel ....
    Deine Garderobe ( n) sind klasse ...außerdem habe ich mich gleich von Eurer Schlüsselkiste inspirieren lassen . Unsere ist bisher so klein, das die Schlüssel immer daneben liegen ...bis jetzt :)
    Auch die Farben der Garderobe ( n) gefallen mir .
    Bewundere ja auch Deinen Umgang mit der Maschine , da hätte ich bisher keine Traute ;))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Naddel,
    da hast du dir aber viel Mühe gegeben. Sieht sehr schön aus. Manchmal braucht es eben ein wenig bis alles zusammen kommt. Hab noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Naddel,
    wow!! Beide Garderoben sind klasse geworden!!!
    Jaaaa, ich gestehe, dass der Baumarkt um die Ecke
    zu meinen Lieblingsgeschäften gehört ;-)))
    Bohrmaschine und ich sind inzwischen auch ein
    gutes Team!
    Eine tolle Woche wünsche ich dir!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Naddel,
    mir gefallen beide Garderoben sehr gut. Aber der IKEA-Schuhschrank gefällt mir ebenfalls. Der würde sich bei uns auch sehr gut machen - vor allem die schwarz - weiss Kombi find ich richtig klasse.

    Vielen Dank für die Bilder - lg Alex

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Naddel,
    das sieht alles total klasse aus. Es hat sich doch gelohnt, das es etwas länger gedauert hat. Nun passt alles perfekt zusammen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nadine,

    schön mal wieder was von dir zu lesen!
    Da warst Du in der letzten Zeit ja richtig fleissig und hast euer Zuhause toll verschönert. Ich könnte jetzt gar nicht sagen welche Garderobe mir besser gefällt, weil jede für ihren Platz einfach perfekt ist und man genau erkennen kann mit wieviel Liebe sie gewerkelt wurde, echt klasse.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nadine,
    wow, da wart ihr aber sehr fleißig, gleich zwei neue Garderoben... Und beide sehen wirklich toll aus. Wenn ich mich entscheiden müsst.... gefällt mir die Garderobe unten ein bisschen besser.... Und der neu eingerichtete Bereich unter der Treppe gefällt mir besonders gut. Tolle Deko.... und es sieht alles so schön heimelig aus.... das gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße
    Christina
    PS: Ich habe bei dem Kartoffelsalat die dreifache Menge an Flüssigkeit genommen hatte aber auch ungefähr das doppelte an Kartoffeln. War dann passend und ich habe nichts abgegossen.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadine,
    ach wie hatt(e) ich dich vermisst *tss ABER wenn in deiner Internetfaulen Zeit solch fantastische Dinge entstehen, sei dir verziehen !!!!!
    Deine Garderoben sind der Hammer ( war da nicht auch der Bohrhammer am Werk ? - ach neee es war der kleinere Bruder Namens Schlagbohrer !! ) aber auch ganz schön schlagfertig der Kleine und eine wunderbare Hilfe ;-)
    Ich könnte jetzt nicht sagen welcher Zwischenstopp mir auf deiner Tour de Flur am besten gefällt *am kopfkratz* ich finde sie beide fantastisch und genial *CHAPEAU*
    .... also ich hätte da auch noch so ne Etappe und wenn du eh mal zur Völklinger Hütte möchtest, wäre es bis zu mir gar nicht mehr weit *hihi*
    und in diesem Sinne wünsche ich dir eine fantastische Wochenetappe mit vielen Zwischenstopps an deinen perfekten Hakenstationen,
    gaaaanz <3lich grüßend, Etappenkollegin Renate

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nadine!
    Da warst Du aber fleissig! Beide Garderoben sehen toll aus. Ich kann gar nicht sagen welche mir besser gefällt. Solche selbstgemachten Dinge sind einfach toll! Jedesmal wenn man daran vorbei geht freut man sich wieder darüber. Du kann stolz sein auf Deine tolle Arbeit!
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Naddel,
    das kenne ich es schwirrt so einiges im Kopf an Ideen,
    aber man kriegt es nicht auf die Reihe! Sowas nervt mich immer
    ungemein ;) Dann bekomme ich einen Rappel (oder Anfall ;) und
    alles wird erledigt und ih denke warum denn erst jetzt war doch
    gar nicht so schlimm! Mir gefallen auch beide und auch ich hätte
    ein Problem mit der Höhe ;) Aber bei uns haben wir das gleiche Problem
    die Haken hängen einfach zu hoch, aber ich bin die kleinste sogar meine
    Kinder sind größer :))))
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Naddel,
    boah - wenn schon kreativ-aktiv, dann aber richtig. Euer Eingangsbereich ist superschön geworden und bei den Garderoben kann ich mich nicht entscheiden. Sind beide echt gut geworden und haben jeweils einen eigenen Flair. Kompliment. Gut Ding will Weile haben, wie man hier sieht.
    Danke für den Einblick!
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  19. Naaaaaddddeeeelllll,

    komm ganz schnell zu mir nach Berlin wenn du die Göttin an der Bohrmaschine bist! Ich liebe meinen Mann - wirklich. Aber wenn es darum geht mir mal irgendein Loch in die Wand zu bohren, dann ist Polen aber offen! Ich trau mich kaum zu fragen und wenn er es dann widerwillig gebohrt hat, dann zieht er den ganzen Tag ein langes Gesicht und ist angepisst. Schrecklich. Hausarbeit gehört auch nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Aber wenn ich da jedes Mal so ein Theater darum machen würde... Egal. Ich brauch dich hier an einer Seite - zum Löcher bohren :-)
    Bei mir reifen Ideen übrigens manchmal EWIG im Köpfchen... :-) Das Aufraffen isses :-(

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Häääh wo issn jetzt mein Kommi hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach da issa ja! Hi, hi.
      Ich wollte eigentlich nur noch schreiben das die Gadreobe toll geworden ist.
      Hab ich bei dem ganzen Gemecker vergessen. :-)))))

      Löschen
  21. Wow sind die toll! Ich glaub die Idee muss ich mir diekt "klauen" *zwinker*
    Also zumindestens gedanklich, weil ich hab ne Gadrobe, aber deine ist viiiiellll schöner! Hach *träum*

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Naddel,
    da hast du ja einiges gewerkelt - beide Garderoben gefallen mir sehr gut, die mit der Schrift aber fast noch ein bisschen besser (ich habe eine Schwäche für solche Sprüche). Bei dem Schreibfehler musste ich etwas schmunzeln, das hätte auch ich sein können. Habe gerade Kissen beschriftet und Schablonen geschnitten auch mit Schreibfehler. Jinx hat es gemerkt und mich somit vor der Katastrophe bewahrt!
    Jetzt bin ich ganz von deinem Flur abgeschweift...also superschön sieht es aus - großes Kompliment!!!

    Wünsch dir eine schöne Restwoche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nadine,
    wenn du dich LEIDER soooo rar machst im großen Bloggerland, mus ich halt öfter unter dem selben Post kommentieren *hihi*
    Du darfst seeeehr gerne von meinem Holunderlikör probieren. Vielleicht wenn du auch zu Ausstellung nach VK kommst ??!! Sag mir wann und ich stell schon die Gläschen raus !!!!!!!
    gaaaanz <3liche Grüße von Helga, darfst aber auch gerne Renate zu mir sagen *grins*
    PS und Äpfel hätte ich auch, sogar in lecker Kuchen versteckt !!!!!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Naddel!

    Nun hatte ich gar nichts mehr geschrieben bei Dir!
    Obwohl ich mehrfach da war. :-)

    Eure neuen Garderoben sind einfach schick!
    Wenn man sich dann endlich entschieden hat, und das fertige Werk betrachten kann, ist alles klasse, oder?
    Wobei es bei uns dann schließlich keine selbst gemachte war.
    Bestimmt nehmt ihr jetzt einmal mehr gerne Eure Jacken in die Hand! :-)

    Ich wünsche Dir eine schöne, vielleicht auch mal sonnige, Woche!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  25. Edelstahl- und Chromfarbe, also Sachen gibt's, das war mir gar nicht bewusst, sieht klasse aus!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...