29 Dezember 2014

Salzteig DiY und Danke schön

Wie geht's es euch? Die Weihnachtstage liegen hinter uns und wir können nun ein wenig verschnaufen und durchatmen bis Silvester. Zumindest habe ich mir das vorgenommen. Diese Woche stehen auf meiner Liste nur kleine Erledigungen und sowas wie Papierkram. Wobei, der Papierkram eigentlich nie verschwindet. Gerade ein Haufen weg gearbeitet, liegt schon ein Neuer bereit und so bleibe ich ständig dran.

Manchmal lasse ich ihn deswegen einfach liegen und suche mir Abwechslung in neuen Projekten. Wie z.B. mit Salzteig.

 

Habt ihr schon einmal damit gearbeitet? 
Als Kind haben wir das ab und an mal gemacht, ich glaube das letzte Mal war ich dabei 10 Jahre alt. Salzteig ist eine super Sache, da man die Zutaten eigentlich immer Zuhause hat.

Außer Naddel.... der fehlte natürlich Salz. 
Zudem ist es grundsätzlich 21 Uhr,wenn mir was einfällt und ich zur Tat schreiten will.
 

2 Teile Mehl, 2 Teile Salz und 1 Teil Wasser.
Wobei ich etwas mehr Wasser dazugegeben habe, damit der Teig geschmeidig wurde. Vielleicht  aber brauchten die 2 EL Kleister mehr Flüssigkeit. Von dem Kleister habe ich irgendwo gelesen, der soll ebenfalls für mehr Geschmeidigkeit sorgen. Ich bin mir aber unsicher ob der wirklich einen Vorteil bringt.
 

Weil ich gerne ungeduldig bin, habe ich den Teig drei Stunden bei 50 Grad getrocknet. Ich weiß : Voll die Energieverschwendung! Besser ist es die Werke ein bis zwei Tage an der Luft zu trocknen und dann erst im Ofen zu backen.Das Backen ist bei mir nicht ganz optimal gelaufen, da meine dünnen Häuser und Geschenkanhänger sehr schnell durch die Hitze Blasen geworfen haben.
 
Trotzdem sahen sie halbwegs ansehnlich aus und ich habe sie hinterher mit Acryl bemalt sowie zusätzlich mit Klarlack gegen die Feuchtigkeit versiegelt. voilà


Während der Trocknungsphasen macht der Papierkram übrigens wieder mehr Spaß. Hach... und wo wir gerade so schön bei Papierkram sind ;-) den bringt ja meistens der Postbote. Also in jüngster Zeit so etwas wie die Weihnachtspost und über die habe ich mich dieses Jahr riesig gefreut!
 
Digitale Weihnachtspost find ich schon klasse, doch die altmodische Karte verliert ihren Charme einfach nicht. Ich habe so viel hübsche, phantastische, liebe, nette und überhaupt schöne Weihnachtspost und Aufmerksamkeiten von euch bekommen. Es ist einfach nur toll, selbst wenn ich bald gar nicht mehr wusste wohin mit all den vielen Karten :-))

Deswegen habt alle vielen lieben Dank, ihr seid toll!


Danke schön an:
Andrea (Vergissmeinnicht), Anja (HomeLove), Anne (Neontrauma), Birgit (Lille Sted), Blümchenmama, Britta (B.Tree), Claudia (Kronenreich), Claudia (Frau Kunterbunt), Claudia (über den Dächern von..!), Cordula (mamaskleinefee), Dahi (Strangeness and Charms), Doreen (Dekoreen Berlin), Karin (Sue-Karin), Kerstin & Stephie (Bienenelfen), Lia (Lias Home), Lony (Crownstreet No.39), Moni (Lady Stil), Nicole (niwibo), Sarah (Sally's Sweets), Tanja (Tanja's Living), Tilla (Meine Engelwerkstatt), Trix ((H)ausblick (M)einblick
und ganz besonders gefreut habe ich mich über ein megagrosses Paket randvoll mit Walnüssen *yummy* von Renate (Lebensglück)
(Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, bitte sagt's mir in dem Fall!!)

Dieses Jahr melde ich mich einmal noch mit meinem 12tel Blick bevor gerutscht wird. Wie verbringt ihr bis dahin die letzten Tagen von 2014 ?
Ich geh zunächst einmal wieder an meinen Papierkram ... ;-)
LG Naddel


Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe,
    Dein DIY mit dem Salzteig ist dir gut gelungen, kompliment, sieht toll aus.
    Papierkram muss ich Gott sei Dank nicht machen, das macht mein Walter.
    Ich danke dir auch nochmal ganz herzlich für den süßen Engel und die Karte.
    Das Schnee schippen war schnell erledigt. Jetzt fängt es an zu tauen.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Naddel!

    Deine Salzteighänger sehen ganz besonders hübsch aus!
    Und dann noch so fein verpackt!

    Ich wünsche Dir schöne Tage bis zum Jahreswechsel!

    Ganz liebe Grüße...und....gern geschehen! :-)

    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine,
    wie schön.... ja Salzteig..... den kenne ich auch noch von früher..... Aber ich muss sagen, bei mir kam da nie so was hübsches raus. Tolle Anhänger hast Du daraus gestaltet.
    So viel schöne Weihnachtspost.... toll.
    Ich muss leider noch zwei Tage arbeiten dieses Jahr.
    Und den Jahreswechsel werde ich ganz ruhig verbringen.
    Ich wünsche Dir einen tollen Start ins neue Jahr 2015.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, ich habe gestern Papierkram ohne Ende gemacht...Lastschriften für den Grundschul-Förderverein. Und zuerst musste ich mal die alten Bankdaten auf IBAN und Bic umstellen...nun ist es aber geschafft und ich kann zufrieden ins neue Jahr rutschen.
    Das wird bei uns sehr ruhig, da Kinder plus Freunde nur bei uns essen, gegen 22.00 Uhr die Fliege machen und dann gegen 2.00 wieder abgeholt werden wollen.
    Das heißt, wir haben 4 Stunden sturmfreie Bude.....
    Deine Anhänger finde ich übrigens klasse. Ich habe noch Fimo, vielleicht mache ich damit heute mal was.
    Dir einen guten Rutsch und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Naddel,
    oder soll ich besser Frau Ungeduld schreiben? Der gute alte Salzteig! Er verliert zum Glück nie seinen Charme. So viele schöne Dinge können daraus gezaubert werden. Ich finde deine Sachen ganz toll. So schöne kleine Häuschen und auch wenn sie nicht perfekt sind, sie sind selbstgemacht, also ein Unikat sozusagen und das finde ich klasse.
    Ich möchte mich für deine netten Kommentare und guten Wünsche bedanken. Schön das wir uns in diesem Jahr sogar persönlich kennenlernen konnten. Ich wünsche dir einen guten Jahreswechsel und hoffe das wir uns in 2015 wieder lesen.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Annisa

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Naddel,

    die sehen perfekt aus, Deine Salzteigkunstwerke <3 Ich nehme immer Stärke mit dazu.
    Ich wünsche Dir eine guten Rutsch und gehe wieder auf meine Couch ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, ich hab mal Google genervt. "Cornstarch Clay", so wirds fluffig ;-) ... Natron glaub ich 2 Teile, ein Teil Stärke usw. . Ich werde auch mal wieder kneten, allerdings muss ich erst Natron ordern. Bis dahin <3

      Löschen
  7. Liebe Naddel,
    mit Salzteig habe ich auch zuletzt als Kind (o Gott lang ist es her) gearbeitet, aber ich finde die Idee echt Klasse und werde es wohl auch mal ausprobieren.
    Deine Dinge gefallen mir jedenfalls sehr gut.
    Bei mir sind auch so wunderschöne und vor allem auch traumhaft schöne Karten ins Haus geflattert. Ich bin immer noch so begeistert und froh das ich ein paar Kartenhalter besitze.
    Ich bin auch die ganze Zeit mit Papierkram beschäftigt, aber was sein muss, muss halt sein. Aber ich denke morgen mittag kann ich das Büro ohne schlechtes Gewissen verlassen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Liebe einen wunderschönen Start ins neue Jahr
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nadine!
    Ja, es ist schon lange her, daß ich mit Salzteig gearbeitet habe. Ich glaube das war im Kindergarten. Salzteigigel mit Gewürznelken als Stacheln. Ich hätte nicht gedacht, daß man daraus so tolle Sachen zaubern kann.
    Silvester verbringe ich auch ganz ruhig zu Hause mit meinen Lieben.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Naddel,
    bei mir war es wohl auch zur Schulzeit,als ich das letzte Mal mit Salzteig gewerkelt habe.
    Deine Ergebnisse sehen doch prima aus und die Beschenkten haben sich bestimmt sehr darüber gefreut.
    Bei mir hat sich auch schon wieder Papierkram angesammelt...
    Ich wünsch dir schonmal einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2015 !
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Naddel,
    ja, Salzteig habe ich auch als Kind "verarbeitet" ;-))
    Richtig toll sind deine Anhänger geworden!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Naddel,
    Salzteig ist toll, damit habe ich auch schon schöne Anhänger gebastelt. Wow, da hast du wirklich ganz viel liebe Post bekommen. Mein Papierkramstapel wartet auch noch auf mich...
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nadine,
    mit Salzteig habe ich noch nie gearbeitet. Stand für den Advent auf meiner To-Do-Liste aber leider habe ich es nicht geschafft. Gerne schaue ich mir Deine kleinen Kunstwerke an. Toll!
    Heute habe ich endlich mal angefangen mir eine Strickjacke zu nähen, morgen werde ich meine Eltern besuche und am Sylvesterabend sind wir bei meiner Freundin zum 50. Geburtstag eingeladen. Sie möchte es in diesem Jahr so richtig krachen lassen.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und einen guten Start ins Jahr 2015.

    Ganz liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen... mit Salzteig habe ich ewig nicht mehr gearbeitet. Eine tolle Idee, sieht toll aus.
    Ich bleibe auch gleich mal da und schaue mich noch ein bißchen bei dir um.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Naddel,
    bin auch mal wieder on, die Anhänger sind toll geworden, klasse <3
    Hatte schon längst vergessen, dass es Salzteig gibt (tolle Idee!)
    Einen guten Rutsch euch wünscht
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Collage von all deiner Weihnachtspost!
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. *hihi* ich feu mich ich freu mich und ich *danke* dir !!!!!!!!
    ... für deine herzallerliebste Karte und dass ich dich im großen Blogland kennenlernen durfte *seeeeehrfreu* Da hatte die liebe Nicole ein gutes Händchen beim Zulosen der Osterwichtel gehabt *breitgrins*
    Deine wunderschönen Wichtelgeschenke kommen auch noch im Rückblick und der Kumatobericht >> Die Tomaten haben übrigens klasse geschmeckt. Ich finde sie haben einen etwas nussigen oder soll ich besser sagen würzigen Geschmack. Leider haben es nicht alle geschafft zu reifen und du wirst es nicht glauben ich hab aktuell noch drei Stück hier liegen. Sie sind ganz dunkelgrün. Werde sie auch mal posten. Und noch ein Nachtrag zu den Nüssen : sie haben wohl einen recht hohen Fettanteil, aber es ist ein gesundes Fett ( der Körper braucht auch Fett um verschiedene Vitamine aufnehmen zu können , aber das weißt du ja auch alles schon ),
    jetzt gehts weiter :O) .....

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Naddel,
    wir wünschen dir nachträglich noch ein gutes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit...ja wir sind spät dran...in letzter Zeit waren wir ziemlich blog- und kommentierfaul (schäm!) und irgendwie haben wir deine Posts verpasst. So auch nachträglich ein Riesenkompliment für deine Salzteiganhänger - die sehen super aus, gerade wurschteln wir zwar noch mit Pappmache herum, aber Salzteig wäre auch mal wieder eine Option...

    Ganz liebe Grüße
    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...