31 Dezember 2015

Weshalb dein Blog wichtiger ist als Instagram, Facebook und Co

Über sinkende Followerzahlen, von ausbleibenden Likes und einem Jahresrückblick


Meine Lieben,
2015 neigt sich dem Ende und ich möchte heute einen kleinen Rückblick auf mein vergangenes Bloggerjahr geben. Jedoch nicht ohne ein paar Worte über die "Hypofollowerämie" zu verlieren. Wie Kuni es benannt hat ☺, also die sinkenden Followerzahlen in eurer GFC-Liste oder den ausbleibenden Herzchen bei Instagram oder den fehlenden Likes bei Facebook.

Alle 12tel Blicke

Beginnen möchte ich jedoch zunächst mit meinem 12tel Blick und beende damit die diesjährige Runde bei Tabea. Mit dem Dezember bin ich ausnahmsweise früher dran und starte im Januar mit der nächsten Runde. Ich freue mich schon auf meinen neuen Ort, den ich bald monatlich besuchen möchte.

12tel Blick im Dezember -mein Moorbeet vom Balkon aus

Vielleicht bekommen wir diesen Winter ja noch mal Schnee. Zumindest sind wir Anfang 2015 mit dem weißen Zauberpulver gestartet, wovon ihr euch in der nachfolgenden Übersicht selbst vergewissern könnt. Ich habe alle Monate in drei Collagen zusammengefasst:

12tel Blick von Januar bis April 2015 in der Übersicht


12tel Blick von Mai bis August 2015 in der Übersicht



Den Oktober habe ich nicht geschafft, ansonsten kommt ihr hier zu allen 12tel Blicken aus 2015.

Mein Bloggerjahr

Kreative Ideensammlungen

Zuerst dachte ich, ich würde für den Rückblick gar nichts zusammen bekommen. Mir fehlte oftmals die Zeit um über alles zu bloggen. Doch ich stellte schnell fest, dass es doch einiges gibt. Im Januar startete ich mit "Recycle your Xmas" und sammelte eure Ideen rund um das Thema Weihnachtsverwertung.
Meine allererste Linkparty ever und ein schönes Thema, allerdings im Januar für viele von euch zu spät, deswegen versuche ich es heute zeitiger. Ihr findet also im Anschluss eine Linkliste worin ihr eure Beiträge eintragen könnt. Vielleicht hat diesmal noch nicht jeder seine Weihnachtsdeko schnell weggeräumt. ;-)

"Hello spring. I want you!" "Kreative Ideen nach der Weihnachtszeit" und "Kompott statt Kompo(s)t"

Richtig viel Spaß hatte ich bei unserem gemeinsamem Ruf nach Frühling. Es war so schön nach dem ollen Regenwetter mit euch den Frühling zu locken und es sind wunderbare Beiträge zusammen gekommen. Diese Aktion wiederhole ich auf jeden Fall und ihr dürft, müsst, sollt, könnt sie euch direkt in den Kalender eintragen! ;-)

Als kleine Herzensangelegenheit, bleibt mir noch die Aktion "Kompott statt Kompo(s)t". Nach euren Rückmeldungen und dem positiven Feedback weiß ich, dass das auch ein Thema ist, welches euch genauso interessiert. Ich habe es auch auf keinen Fall aufgegeben und werde in 2016 aufleben lassen.

Aus der Küche 2015

Ich kann nicht nähen und bin defintiv kein Foodblog, da gibt es viele andere tolle Blogs. Weil ich allerdings ab und an esse (nur eine winzige Kleinigkeit :-P ) poste ich das ein oder andere Rezept. Dabei musste ich für manchen Kuchen auf den Friedhof um das Mehl zu suchen oder habe Äpfel für meine panierten Apfelringe gesammelt. Als besonderes Getränk habe ich euch den Paul-Gaugin-Smoothie von Veronika & Attila alias Fabol vorgestellt, der u.a. aus echten Taglilienblüten hergestellt wird.

Alle Rezepte aus 2015 findet ihr hier.

Es gibt genug Themen über die du bloggen kannst.

Immer wieder lese ich, dass so ein Blog zu führen anstrengend sei und die nötige Zeit einfach fehlt. Auch schon oft gehört: ich weiß nicht worüber. Wobei sich mir damit schon eine grundsätzlich Frage aufzwingt: Was war denn deine Motivation in der Geburtsstunde deines Blogs? Was sind deine Beweggründe gewesen, als du deine ersten Posts geschrieben hast?
Meine Motivation damals war es zu zeigen wie ich mein Zuhause einrichte und über DiY's (aller Art) zu schreiben.

Ohne DiY kein Bloggerjahr

Der Drang etwas selber zu machen ist mir angeboren. Etwas zu schaffen und ein Ergebnis zu sehen, in den Händen zu halten und sich daran zu erfreuen ist erfrischend und mittlerweile für viele Menschen ein wichtiger Ausgleich zum beruflichen Einerlei als Rad im Getriebe.

In den vergangen 12 Monaten habe ich alte Stühle und Tisch neu gepolstert und gestrichen sowie davon berichtet wie ich meine Bank aus Kunststoff lackierte. Ein anderes Mal habe ich mit der Säge Häuser gewerkelt oder Federn besprüht. Und als ich weniger Lust hatte, da gab es die Zitronendeko für Faule und Etiketten aus dem Internet.

Am allermeisten habe ich mich aber darüber gefreut, dass es mein Drahtkäfig zu Ostern bis in das BonPrix-Heft geschafft hat.

DiY. DiY. Nicht außer do it yourself ;-) Vom polstern, lackieren, sägen und verdrahten ist alles dabei.
Eine Übersicht aller DiY-Posts aus 2015 gibt es hier.

Blogge, was du liebst

Ich schreibe sehr gerne und manchmal tippe ich tatsächlich den ein oder anderen lesenswerten Artikel zusammen. Mal handeln sie von meinen Erlebnissen in der Bahn oder ich versuche meine Weltansichten zu verbreiten. So entstanden meine Artikel über Dreiecksbeziehungen, die wirklich funktionieren oder kleine Gedanken über Freundschaft und den Anspruch an sich selbst.

Fotografie und Bildbearbeitung


Doch die meisten meiner Beiträge gehören dieses Jahr zum Fotomontag. Ich liebe ihn!
Fotos schießen und die anschließende Bildbearbeitung sind für mich eine Art Kunst. Vergleichbar wie Malen ohne Stift und so sind (neben anderen schönen Aktionen) die 2in1-Aktion von Ulli, der zweite Blick bei Jule und natürlich der Makromontag bei Britta für mich eine perfekte Mischung, welche mir viel Inspiration für meine Bilder gibt.






Wer sich durch meine Fotos aus 2015 klicken möchte, gelangt hier zur Übersicht aller Beiträge.

Blogge, wie du willst

Apropos Anspruch! Worauf ich hinaus will ist, dass du dich auf kein Thema spezialisieren musst. Du kannst. Aber du musst gar nix!
Und du musst es schon gar nicht jede Woche tun.
Zwingt dich doch keiner!
Oder doch?
Ich glaube nicht.
Es gibt viele schöne, große und kleine Blogs, die seltener bloggen als viele von uns und dennoch wächst ihre Leserzahl .

Die Hypofollowerämie

In jüngster Zeit geht ein allgemeiner Followerschwund umher und frißt von den sorgsam aufgebauten Followerlisten ganze Stücke weg.

Doch es hat was Gutes: Denn, schwupp di wupp, kommen viele aus ihrem Bloggerloch heraus und posten wieder. Das ist schön und es gibt inhaltlich wieder ein paar nette Beiträge mehr als sonst. Natürlich schreiben viele aus Angst weitere Follower zu verlieren. Das verstehe ich sogar. Denn eins sei ja mal klar: ohne Leser wäre ein Blog A****langweilig.  Ist doch so, oder? Ansonsten könnte ich ihn privat schalten oder wieder auf Schneckenpost oder mein Tagebuch mit Füller umstellen.

Ach neeee. Lass mal!

Mehr Follower und Likes für deinen Blog, Instagram, Facebook und Co ?
Das wäre schön, aber die 5000 machen wir dieses Jahr ganz bestimmt nicht mehr voll ;-)

Doch weshalb schrumpfen die Mitgliederlisten?

Grund dafür ist Blogger, also Google selbst.

Schon seit einigen Jahren soll das Tool GFC (Google Friend Connect) abgeschafft werden. GFC ist die Mitgliederliste, die ihr bei vielen Bloggern von *.blogspot.* in der Sidebar seht und worüber ihr euch eintragt, wenn ihr jemanden folgen wollt. Übrigens auch, wenn ihr über die Leseliste ("Meine Blogs" im Dashboard) einen Blog hinzufügt.

GFC wird nun lahmgelegt und immer mehr "verkrüppelt"
Was das neue Tool wird, ist bereits klar: Google plus (G+).
Zwar gibt es G+ schon eine zeitlang, doch war es bisher irgendwie egal welches du genutzt hast. Mir war es zumindest immer egal und ich selbst habe G+ nie aktiviert.

Bis dato. 
Denn ein Tool, welches kaum noch Funktionen mit sich bringt wird irgendwann aussterben. Im Moment werden bis zur zweiten Januarwoche alle diejenigen rausgeschmissen, die sich bislang mittels Drittanbieter angemeldet haben und das wiederum heißt, es werden viele Accounts endgültig gelöscht. Und das ist der Grund, weswegen bei euch plötzlich haufenweise die Follower verschwinden!

Auch wenn bisher nicht die Rede davon sein soll, GFC einzustampfen so wird es ziemlich untauglich gemacht. Als Konsequenz daraus habe ich meinen eigenen Account nun auf Google+ umgestellt. Ihr findet ab sofort in meiner Sidebar nur noch die Mitgliederübersicht "In den Kreisen von".

Eine kleine Bitte:
Wenn ihr euch als LeserIn eintragen möchtet, dann tut das doch bitte dort!! Sobald ihr bei mir erscheint komme ich auch direkt zu euch. Alle anderen werde ich nach und nach umstellen und mich im neuen Jahr überall neu eintragen.

Plattformunabhänige Alternative: 
Falls ihr völlig frei von irgendwelchen Anbietern wie Blogger, Wordpress o.ä. sein möchtet, dann habt ihr die Möglichkeit mir über Bloglovin oder Blogconnect zu folgen.

Da fängt das neue Jahr doch gut an, oder?
Weitere Infos über GFC könnt ihr hier und hier nachlesen.

Und was ist mit Instagram, Facebook und Co. ?

Auch bei Instagram ist mir aufgefallen, dass ich in letzter Zeit viel weniger Herzchen bekomme als sonst. Da ich dort aber gleichzeitig unregelmäßig unterwegs war, habe ich es zunächst nicht beachtet. Doch es erleben viele ähnliches und der Grund scheint ganz nah bei Facebook zu liegen.

Facebook hat sich nämlich irgendwann in den Newsfeed der Nutzer eingemischt und bestimmt mittels einem Algorithmus was du dort siehst. Der Algorithmus sorgt dafür, dass nicht alles angezeigt bzw. berechnet deine Bedürfnisse und entsprechend wird etwas ein- oder halt ausgeblendet.
Gleiches gilt natürlich auch für ...na?!
Werbung.
Ist klar soweit, gell.
Und wem gehört nun Instagram mit den vielen Usern und der wachsenden Followerzahl
(huuuih, das sind so schöne Worte: wachsende Followerzahl *lach*) ?

Genau, Instagram und Facebook sind verwandt und natürlich will man sich bei Instagram nicht die Möglichkeit nehmen lassen Geld auch mit Werbung zu verdienen. Also wird dort ebenfalls ein wenig an der App herum programmiert, ein paar Werbeanzeigen geschaltet und plötzlich siehst du viele Beiträge anderer nicht mehr. Ebenso sehen deine Follower deine Beiträge nicht mehr und damit sinken die Herzchen und Likes.

Infos dazu könnt ihr hier noch nachlesen und auf Instagram selbst schreiben die User unter  #photosandlikesnoadvertising über ihren Unmut und rufen dazu auf sich zu wehren.

Btw: Ich hätte gerne auch genauso einen Algorithmus, der meine Bedürfnisse berechnet.
Die wüsste ich nämlich selbst gerne !! 


Was bedeutet das nun für uns als Blogger?

Was könne wir also tun?
Meine Antwort ist mein Blog.

Bloggen ist vielleicht etwas aufwändiger, anstatt schnell ein Foto auf Instagram oder bei Facebook zu posten. Doch du hast hier die Möglichkeit den Inhalt selbst zu bestimmen und kannst frei entscheiden was deine Leser lesen und sehen können. (Natürlich immer korrekt nach gesetzlichen Vorgaben und AGBs). Du bestimmst wann, wie oft und mit welchem Inhalt du online gehst. Genau das macht deinen Blog zu einem sehr starken Werkzeug um deine Ideen, Botschaften und Themen einzigartig zu präsentieren.

Du bist der Boss auf deinem Blog.
Dein Blog, deine Regeln.
Du bestimmst wann und wie und womit es weitergeht.

Und ich bestimme, dass ich nun zum Ende meines Rückblickes und zum Schluss meines Posts komme. Dem letzten in 2015, aber nicht dem letzten in 2016. Denn dann geht es an dieser Stelle weiter. Ja, entgegen meiner jüngsten Ankündigung.

Kurz vor dem Jahresende gab ich nämlich freudig meinen neu gegründeten Online Shops für den Home & Living Bereich bekannt und kündigte im gleichen Zug den Wechsel meines Blogs an. Mittlerweile habe ich mich jedoch entschieden vorerst bei Blogger zu bleiben und hier als Naddel weiter zu schreiben.

Ich hoffe also, dass wir uns gegenseitig erhalten bleiben, völlig egal über welche Followerliste und wir weitere 12 Monate durch 2016 gemeinsam gehen.

Ich wünsche euch allen einen charmanten Rutsch
und alles Liebe für das neue Jahr.
Eure Naddel ♥



Ach ja, und vergesst eure Weihnachtsprojekte nicht!!! :-))

Bloggt eure Idee/Projekt und verlinkt im Beitrag hierhin, dafür dürft ihr gerne mein Bild mitnehmen. Es ist völlig egal, ob ihr für die Verwertung etwas backt, kocht, bastelt, näht, verdekoriert oder sonst wie werkelt. Auch alte Posts sind willkommen und dürfen sehr gerne verlinkt werden, denkt aber an den Backlink, damit es funktioniert.

Recycle your XMAS -Eure kreative Idee nach der Weihnachtszeit
bis zum 17.Januar 2016



Kommentare:

  1. Liebe Naddel,
    deine Fotocollagen sind ganz bezaubernd und deine erfrischend unaufgeregte Art macht dich noch sympathischer, als du es mir ohnehin schon bist.
    Sehr interessant finde ich deine Informationen zur Bloggerei und den Followern. Da muss ich wohl doch mal auf Google+ umstellen.
    Für deinen Onlineshop wünsche ich dir viel Erfolg. Ganz sicher werde ich dort immer mal wieder stöbern.
    Sei herzlich gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich jetzt erstmal aktiviert und neuerdings kriege ich zusätzliche Meldungen am Handy *lach*
      Mal sehen wie das alles funktioniert... ;-)

      Löschen
  2. Meine liebe Naddel!

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und freue mich auf weiteres von dir. Ich weiß, ich kommentiere im Moment nicht so viel, aber mir fehlt einfach die Zeit !
    Deenoch vergesse ich dich nicht:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie lieb! Ich dich auch nicht :-)

      Löschen
  3. Liebe Naddel, danke für diesen informativen Post bezüglich Google-Friends-Connect. Das wusste ich bisher gar nicht!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine schöne Silvester-Party!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines, ich habe es auch nur bei anderen erfahren, weil mir selber keine Follower abhanden gekommen sind.

      Löschen
  4. Liebe Naddel,
    Deine Collagen sind sehr schön geworden und das, was du schreibst, kenne ich schon lange von meinem Blog.
    Wenn nur ein paar Leute kommentieren, macht alle Mühe, ein Blog zu führen, keinen Spaß mehr.
    Leider fehlt mir die Kreativität dazu.
    Und warum soll man sich dann bemühen, einen Post auf die Beine zu stellen.
    Ich lese gerne bei anderen und freue mich, dass es so schöne Blogs gibt.
    Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr, viel Gesundheit und Glück.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tilla,
      das kann ich verstehen. Wie gesagt, ohne Leser und Feedback ist es langweilig. Allerdings gibt es auch Blogs, die die Präsentation in den Vordergrund stellen und weniger Wert auf Kommunikation, sprich Kommentare legen.
      Ich persönlich liebe den Austausch und stehe schon auf Kommentare und die Gemeinschaft :-)
      Herzliche Grüße, Naddel

      Löschen
  5. Liebe Naddel,
    sooo schöne Collagen... bin ja eh voll der Collagen-Freak! Und so informiativ Dein Beitrag. Das mit den Followern ist mir auch schon aufgefallen, nur wusste ich nicht woher es kommt. Ich dachte halt eher, die Leute interessieren sich nicht mehr für mich eben wieder aus ihrer Followerliste geschmissen. Dass nun aber Google dahinter steckt ist schon der Hammer. D.h. ich muss mich jetzt mit Google+ oder sonstigem Herumschlagen?? Ei ei ei... bin froh, dass ich das alles so habe, wie ich es habe, mit der Technik außenrum beschäftige ich mich nur äußerst ungern.

    Im Übrigen Blogge ich eh lieber als Insta & Co. Dort ist mir die Welt viel zu oberflächlich. Hier mal ein ♥ dort ein Hallo.... Aber am Ende geht es den Meisten nur um Likes und das schnelle Follower-haben-wollen. Darum geht und ging es mir nie. Da Blogge ich lieber, die Kommentare und Kontakte dort erscheinen mir irgendwie "echter", vermutlich einfach auch, weil es mehr Aufwand ist und man sich seine Follower dort nicht mit dem schnellen Like holt.

    Auf jeden Fall freue ich mich SEHR, dass Du uns als Naddel erhalten bleibst. Ich wäre sonst echt traurig gewesen, da ich wirklich sehr gerne bei Dir lese, auch wenn ich vielleicht nicht immer kommentiere. Aber da bin ich. Wenn ich mal nicht blogge, ist es bei mir aber einfach nur das Zeitproblem. Themen hab ich IMMER. Zwar keinen Plan, also ich wüsste jetzt zb. noch nicht was ich morgen posten könnte, aber wenn dann morgen ist, dann hab ich ne Idee, fange an zu schreiben und so entsteht bei mir eigentlich immer alles sehr spontan. Bei mir gibt es auch keine klare Richtung, keine klaren Themen, einfach das, was mir gefällt, mich interessiert, mich berührt und mich bewegt. Es ist mein Blog und da darf ich das und das fühlt sich gut an.

    So... jetzt hab ich aber viel geschrieben.... hätte ja fast ein eigener Post werden können *grins*, aber genau so entsthen bei mir auch oft die Themen... ich rede mich da in irgendwas rein, lach.

    Dabei hab ich doch gerade gar keine Zeit, muss noch Silvester vorbereiten... wünsche Dir auf jeden Fall einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr... auf dass wir noch weiter so schöne bloggen können.... google Follower hin oder her :)

    Ganz liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für deinen langen Kommi bei mir, trotz Vorbereitungsstress!
      Du hast Recht, ich finde ein Blog hat viel Potential um persönlicher zu sein und kann inhaltlich einfach mehr bieten.
      Mit G+ muss ich mich auch herum schlagen *lach*
      Ich hab mich bisher halt nicht damit auseinander gesetzt und darf mich ebenso dort reinfuchsen.
      Aber das kriegen wir schon hin, gell?! ;-)

      Löschen
  6. Liebe Naddel, jetzt ist mir vieles klar, warum ich auch viele Bilder auf instagram nicht sehen kann. Was du übers bloggen schreibst, ist ok. Ich merke folgendes :kommentiere ich aUS Zeitgründen weniger als früher, kommen auch keine Kommentare zurück. Da mein Bilder Limit längst überschritten ist, muss ich jedes Foto verkleinern, dauert auch seine Zeit. Hier auf dem Land ist das Netz so lahm, dass sich jede Seite langsam aufbaut, alle Blogs zu kommentieren, dauert Stunden, die ich nicht mehr habe. So habe ich das Bloggen halt etwas runter gefahren ... Puh . Schlimm ist diese Fremdbestimmung hier vom Gockel, aber das war klar, dass wir nur noch manipuliert sind. Dennoch happy New year .glg cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sache mit G+ nervt mich auch ein wenig, aber ich schaue es mir mal in Ruhe an. Vielleicht ist es ja auch ganz gut :-)

      Löschen
  7. Liebe Naddel,
    herrlich geschrieben......Wie es aussieht muss ich mich jetzt mit google+
    beschäftigen......
    Du Liebe ich freue mich immer von dir zu lesen und dich hier kennengelernt zu haben....
    Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mich auch erst damit bescchäftigen.
      Bislang habe ich noch nicht viel gemacht, außer meine Kreise zu erweitern *lach* Der Rest soll wohl mit der Zeit kommen.
      LG Naddel

      Löschen
  8. Liebe Naddel,
    Danke für die vielen Infos und den tollen Jahresrückblick.
    Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles erdenklich Gute,
    Gesundheit und Zufriedenheit. Ich freue mich, dass ich dich hier im Bloggerland kennengelernt habe.
    Viele Lieblingslandsilvestergrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadine,

    eine schöne Jahreszusammenfassung hast Du hier gepostet - dein ganzes Bloggerjahr auf einen Blick!
    Den Followerschwund haben wir zum Glück noch nicht gehabt und hoffen, davon verschont zu bleiben. Das hört sich alles nicht so toll an und Goggle+ gefällt mir auch nicht so gut.

    Dir und deinen Lieben auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und viele tolle Blogideen für 2016 wünscht dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bislang mochte ich G+ auch nicht.
      Weiß gar nicht genau wieso eigentlich. Ich vermute weil ich es nie richtig verstanden habe. Irgendwie hat sich Google auch nicht die Mühe gemacht mir das vernünftig zu erklären. Aber mal sehen, irgendwann werde ich es vielleicht verstanden haben ;-)

      Löschen
  10. Liebe Naddel,
    ich bin jetzt voll überfordert mit der ganzen Info von Blog & Co ich verstehe auch nur Bahnhof. Ich habe auch schon gelesen, das es andere Plattformen gibt, aber das ist für mich auch eher spanisch. Ich habe ja schon Wochen gebraucht mir meinen Blog einzurichten. Und mehr geht auch nicht.
    Ich habe auch bemerkt, das die Follower Liste sich verkleinert und ich nicht wusste warum. Doch ich schreibe gerne über das was ich mache und wie kreativ ich bin. Und freue mich auch über die Kommentare, auch sehe ich das viele Menschen meine Post lesen und auch keine Kommentare schreiben, aber sie schauen rein. Und das ist doch auch wichtig.Und deshalb mache ich es immer noch gerne egal wie viele Follower ich habe.
    So jetzt zu Dir, Deine Collage ist toll bei Dir sieht es so grün und frisch auf den Bildern aus, keine verbrannte Wiese vom heißem Sommer. Bei uns war es in den Sommermonaten sehr trocken und alles andere als grün.
    Liebe Naddel bleib so kreativ und fleißig auch im nächsten Jahr. Ich wünsche Dir viel Glück im neuen Jahr.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      die stillen Leser sollten auf keinen Fall vergessen werden. Ich habe stille Leser, die sich manchmal per Mail melden, aber ansonsten nie "präsent" sind. Nicht jeder kommentiert oder kommentiert immer und das ist auch völlig in Ordnung.
      Zu meinem Rase: Den pflegt mein Broemmel und kümmert sich auch um die Bewässerung. Das macht er gut, was ;-))
      LG Naddel

      Löschen
  11. Einen wunderschönen Guten Abend, liebe Naddel!
    Ich bin der Horst des Jahres - ich habe mich monatelang gefragt, warum du denn so gar nix postet - ich habe vergessen, mich einzutragen! Ist hiermit geschehen und jetzt wird nix mehr verpasst.

    Deinen Post habe ich förmlich verschlungen, vieles wußte ich nicht, habe mich aber immer wieder mehr oder weniger darüber geärgert. Ich habe mir auch überlegt umzuziehen, es dann aber gelassen, weil ich Schiss hatte, meine Leser zu verlieren. Und ohne die ist es schließlich arschlangweilig.

    Ich habe in den letzten Tagen und Wochen viel darüber gelesen, wie ein Blog optimiert werden kann und einiges werde ich davon auch umsetzen. Weil es mir Spaß macht zu fotografieren und anderen einen Knopf an die Backe zu labern.

    Ich wünsche dir einen tollen Silvesterabend, einen guten Rutsch und freue mich auf 2016 mit dir!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Horst!
      Ich lach mich weg und weißt du was?
      Mir ist das gar nicht bewusst gewesen, ich dachte nämlich du seist eingetragen.
      *lol* Damit bin ich dann wohl die Schwester vom Horst ;-D
      Wenn du umziehen möchtest, dann wird deine Leserschaft auch mitziehen. Die die, nicht kommen sind dann evtl. Karteileichen. Also mach es so wie es dir am besten gefällt!
      Herzliche Grüße Naddel

      Löschen
  12. Liebe Naddel,
    vielen Dank für diesen aufschlussreichen Post...mit dem ganzen Follower-Kram befasse ich mich dann im neuen Jahr. Vielen Dank für die Infos. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein glückliches, wundervolles neues Jahr.

    Ganz liebe Grüße
    Petra (&Jinx)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, wir haben noch genügend Zeit uns damit zu beschäftigen. Wie gesagt, bislang ist keine Rede davon GFC einzustampfen.

      Löschen
  13. Hallo Naddel!
    Es war schön in diese, Post noch einmal dein Bloggerjahr zusammengefasst zu sehen. So viele tolle und interessante Posts hast Du geschrieben. Und auch vielen Dank für die Infos über Blogger und Google+. Ich glaube da müssen wir uns dann auch nochmal schlau machen.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela, das macht mal. Vielleicht ist es auch gar nicht so kompliziert! LG Naddel

      Löschen
  14. Liebe Naddel,
    ich wünsche dir auch noch ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!
    Mach weiter so!
    Das mit Google+ ist mir auch neu.
    Ein paar Leser sind auch schon verschwunden.
    Nun muss ich mich wohl auch umstellen...
    Hab noch einen ruhigen Neujahrstag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt weißt du ja weshalb sie "verschwunden" sind!
      LG Naddel

      Löschen
  15. Oh herje...ich bin verwirrt...ein wenig stehe ich auf dem Schlauch...muss mir deine mit so viel Mühe helfenden Worte nochmal genau zu Gute führen.
    ...nichts desto trotz wünsche ich dir auch ein gesundes und frohes neues Jahr. Alles Liebe Jutta
    "...mhh murmmel vor mich hin...also Google Plus...ok...habe ich zwar schon aktiviert...muss ich aber wohl nochmal genauer unter die Lupe nehmen." ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich murmel mit... ;-) aber mach dir mal keinen Kopf deswegen!
      Ich werde berichten, sobald ich mehr weiß.

      Löschen
  16. Frohes Neues, liebe Naddel! Auf dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen! Die Idee mit dem Onlineshop finde ich klasse, wirklich super, dass du dich getraut hast! Auch dafür wünsche ich dir viel Erfolg und Spaß an der Arbeit :) Vielen Dank für die Info zu GFC und Google+, das war mir alles gar nicht so bewusst. Bei Google+ bin ich auch schon angemeldet, aber mein Blog ist damit noch nicht verknüpft, vielleicht sollte ich das auch mal machen...bisher fand ich das immer so doof, wenn man nur über die Google-Seite auf einen Blog kommt. Hach ja, mal schauen... Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Wünsche, ich freu mich sehr :-)
      Ich fand das auch immer irgendwie doof mit dieser g+ seite und mochte die alte Profilseite lieber. Dann geb Bescheid, sobald du dich mit deinem g+ Profil verknüpft hast, denn bisher kann ich dich nicht finden!

      Löschen
  17. Liebe Naddel, da hast du dir viele Gedanken gemacht und viel Mühe um darüber zu berichten. Und ich verstehe nicht all zu viel davon... ich Dumpfbacke. Worin ich aber voll und ganz deiner Meinung bin, idt der Sinn eines Blogs. Deswegen bin ich ganz bewußt nicht bei Instagram eingtragen. Noch ein Zeitfresser und mir ist das Schreiben auch am Wichtigsten. Ich freue mich dass du den Schritt mit deinem Onlineshop gewagt hast und wünsche dir für das neue Jahr ganz viel Spaß und Erfolg damit. Und vielleicht erfüllt sich ja auch noch der eine oder andere Wunsch...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      oh ja, Instagram kann ein richtiger Zeitfresser sein! Ich bin gar nicht so sehr der "nur Herzchen"-Verteiler, aber überall ein Kommi geben ist ganz schön zeitaufwändig. Danke dir für deine lieben Worte und Wünsche.
      Fühl dich gedrückt & LG Naddel

      Löschen
  18. Liebe Naddel :)
    Ich danke Dir für die ausführliche Erklärung ... Habe mich zwar auch schon gewundert , kannte aber den Grund nicht. Jetzt bin ich schlauer :))
    Ein schöner Post mit tollen Bildern. Freue mich auf ein neues Bloggerjahr mit Dir und werde mich gleich mal mit G+ beschäftigen ...
    Einen guten Start in das Jahr 2016 und ganz viel Erfolg für Deinen Shop :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ganz herzlichen Dank. Ich freue mich auch auf's kommende Jahr.
      Liebe Grüße Naddel

      Löschen
  19. Liebe Naddel,
    ohne ganz fertig gelesen zu haben, schreibe ich schon einen Kommentar und nehme mir dann noch ganz viel Zeit für den Rest. Denn erstmal muss ich noch loswerden, dass ich mich über deine Weihnachtskarte ganz dolle gefreut haben. Danke!!! Zu dem, was ich schon gelesen habe: Die Gedanken zum Bloggen kann ich absolut befürworten. Dein 12tel Blick ist Kalender- oder Postkartentauglich, sehr schön. Ganz viele tolle Aktionsideen hattest Du auch. Vieles hab ich garnicht mitbekommen. Umso schöner, dass Du sie nochmal zusammenfasst. Deine Monatsrückblicke machen sehr neugierig. Da muss ich unbedingt ausgiebig stöbern. So, nun lese ich erstmal in Ruhe den Rest und danke Dir schonmal für die viele Mühe, die Du dir gemacht hast und die Infos und Tips.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Grit, ich freu mich so, dass meine Weihnachtspost noch halbwegs pünktlich raus gegangen ist und dich rechtzeitig erreicht hat.
      Viel Freude beim stöbern :-)
      LG Naddel

      Löschen
  20. Liebe Naddel,
    da habe ich doch gerade eine Handymail von Google + bekommen und dort bin ich dann zu diesem Post gekommen.
    Puh ganz schön viele aber interessante Infos! Das man bei Instagram nicht mehr alles angezeigt bekommt wusste ich schon.
    Mir persönlich ist es zuviel beides zz pflegen. Das merke ich immer wieder.
    Ich versuche noch die richtige Balance zu finden!
    Happy New Year und viel Erfolg mit deinem Shop wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Naddel, danke für deine Einblicke in die Google+-, Instagramm etc.-Machenschaften. Ich bin jetzt übrigens auch via Google+ mit dir vernetzt. Aber ich glaube, bei FB sind wir noch nicht "befreundet", oder? Ich bin da als Traude Rostrose drin... Wobei ich FB eigentlich hauptsächlich nutze, um neue Blogposts zu bewerben oder um mit ehemaligen BloggerInnen in Kontakt zu bleiben. Aber ein paar Freunde aus alten Zeiten habe ich auf diese Weise auch wiedergefunden.
    Auf deine DIY-Ideen freu ich mich heuer ganz besonders, denn bei mir wird es ab 15.1. ein monatliches Linkup geben, bei dem quasi "ein Stückerl von der Welt gerettet werden soll"... u.a. durch Recycling, Selbermachen, aus Alt mach Neu, aber auch mit diversen anderen Mitteln... Mehr darüber demnächst - ich hoffe, du wirst das eine oder andere Mal dabeisein - wäre SUPER! :o)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares, gelungenes und gesundes Jahr 2016!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/rund-um-den-jahreswechsel.html
    .¸.•*¨)¸.•*¨)
    (¸.•´..¸.•´¸.•*´) ¸.•*¨) ¸.•´¸.•*´)
    (¸.•´ (¸.` * ¸.•´¸.•*´¨)

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein Post! Und ich gebe dir recht! Bloggen ist im Gegensatz zu FB und Instagramm noch immer das Schöneste. Ich mag es dort zu schreiben! Und hier kann ich auch genau das dazu schreiben, was ich bei meinem Projekt oder was auch immer loswerden möchte. Notfalls auch bis in kleisnte Detail.
    Das mit Google+ ist in meinem Hirn noch nicht so recht angekommen. Da muss ich mal jemanden suchen, der mir das genau erklären kann. Da gehts mir wie Dorre: Eher Dumpfbacke!

    Und lieben Dank für dein Lob zu meinen sportlichen Aktivitäten. Ich freue mich schon riesig auf NYC. Zum Halbmarathon war ich noch nicht dort. Aber wenn ich den hinter mir habe, kenne ich die beiden großen Läufe dort! Das sind unvergessliche Ereignisse!

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  23. WAU des war ja alles sehr interessant,,,
    jetzt versteh i ah sooo einiges...gggg
    mei i griag ja meistens selle sacha gar nit mit
    oder i denk ma,,, ma wo hob i jetzt wieda rum druckt,,,

    aber so wia du des siehst mit dem BLOG schreiben seh i des ah so
    i schreib wann i LUST und ZEIT hab

    also mir macht des echt ah GAUDI,,,,
    i wüsch da no an scheeeen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Naddel,
    Danke für die ausführliche Info.
    Im letzten Jahr habe ich mich viel bei Instagram rumgetrieben, weil das "schneller" geht als bloggen und Posts lesen - dachte ich.
    Und einige sind dort auch mehr zu finden als im Bloggerland.
    Google+ interessierte mich bisher nicht, ich wollte nicht noch ein weiteres soziales Netzwerk anfangen.
    Aber jetzt werde ich dort doch starten, denn was ist ein Blog ohne Leser und Kommentare.
    Auf ein Neues und machen wir das Allerbeste daraus!
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  25. So, liebe Naddel! Ich bin jetzt verknüpft und folge dir :D So ganz geheuer ist mir das Google+ ja noch nicht, wir müssen uns erstmal anfreunden *.* Ich wünsch dir eine angenehme Woche! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Wollte eigentlich nur schnell sagen, dass ich es schön finde auch in der kalten Jahreszeit immer einen Stuhl bereit zu haben, um eine Portion Vitamin D zu nehmen. Aber jetzt habe ich ganz viel gelesen und fast nichts verstanden. Werde bei Gelegenheit nochmal vorbei kommen um zu lesen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Naddel, ich habe das Thema GFC nochmals auf meinem Blog aufgegriffen. Und natürlich auch zu dir verlinkt!
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2016/01/wichtige-mitteilung-fur-alle-lieben.html

    Noch eine Frage dazu: ich habe mein Blogger-Profil nicht auf G+ umgestellt. Bleibe ich selbst in GFC eingetragen? - oder nur wenn ich mich explizit mit meinem G+-Konto angemeldet habe? Google gehört ja Blogger!

    Greetings & Love
    Ines
    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      wenn du eine G+ Profil erstellst, dann ist das zunächst unabhängig von deinem Blog.
      D.h. alles bleibt wie es ist, dein Passwort bleibt dassselbe und du bist trotzdem bei G+.

      Was ich auch schön finde ist, dass ich jetzt die Wahl habe auch per G+ zu folgen und bin doch überrascht wie viele es eigentlich schon haben und auch auf ihren Seiten verlinkt.

      Jedenfalls scheint aktivieren & ausprobieren nix kaputt zu machen! :-)
      Liebe Grüße
      Naddel

      Löschen
  28. hallo Naddel,
    über das "Migliederschwundproblem" habe ich Dich jetzt gefunden und mich auch gleich angemeldet.
    Ich hoffe richtig!
    Alles Gute auch noch für das neue Jahr!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  29. So, hier auch noch mal....habe ich ja alles mal wieder nicht mitbekommt.....danke für die Infos bzgl. Google+, ich werde mich da jetzt auch mal mit beschäftigen (wie angekündigt). Außerdem GLÜCKWUNSCH zum Online-Shop, ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut läuft und es Dir Freude macht!!! Werde morgen mal rüber hüpfen!!!
    Gute Nacht! :-)

    AntwortenLöschen
  30. Naddeeeeeeeeeeeeeel, hilf mir bitte. Ich hab überhaupt keine Ahnung worum es geht, dazu fehlt mir der Verstand. Ich check schon ab, was du da schreibst, aber ich hab keine Ahnung ob ich bei G+ bin oder nicht?!?!
    Kannst du das auf meinem Blog erkennen?
    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah

    AntwortenLöschen
  31. Oh vielen Dank, dann bin ich sehr erleichtert. Sehr nett von dir!!!!!

    AntwortenLöschen
  32. Vielen Dank für Deine so ausführliche Erklärung. Habe dich auch bei g+ gefunden und folge Dir jetzt, dann verpasse ich vielleicht nicht mehr so viel.
    Viele Grüße
    Kirsi Gembus

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Naddel,
    dein Post gefällt mir und ich sehe vieles ähnlich :-)
    Also mal sehen was 2016 so bringt. Auf jeden Fall werd ich dir jetzt
    gerne auf G+ folgen. Aber da beginnt schon mein Problem.
    G+ folge ich eigentlich eher seltener.
    Muss wohl einfach öfter mal reinschauen :-)
    Ganz viele liebe Wochenanfangsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...