08 Juli 2016

Glückstreffer: Die Prachtkerze in der Vase

Schnittblumen in der Vase, die lange halten

Blumensträuße sind toll.
Sie duften oder sind dekorativ und ich mag die Atmosphäre, die sie verbreiten. Je nach Farbe, Größe oder Form wirken sie immer freundlich, bringen den Garten ins Haus oder zaubern als Geschenk ein Lächeln ins Gesicht anderer.

Früher gehörte ich nie zu Frauen, die sich über Schnittblumen zum Geburtstag freuten.
Zum einen besaß ich damals überhaupt keinen grünen Daumen und alle Topfpflanzen gehörten per Definition meinem Broemmel.☺

Zum anderen hielt ich so einen Strauß Blumen für ein sehr vergängliches Geschenk.

Schnittblumen in schwarzer Vase (House Doctor)
Ein schlichter Strauß Blumen
auf meinem Esstisch

Heute ist das anders.
Ich mag Blumensträuße mittlerweile sehr gerne, sie sind einfach immer ein schöner Blickfang. Egal ob es ein üppiger Wildblumenstrauß in der großer Vase ist oder eine einzelne kleine Rose, die noch schnell vor dem Regen gerettet wurde und ins Schnapsglas gestellt wird.

Tatsächlich pflücke ich mir die Blumen am liebsten. Vorzugsweise aus meinem Garten, während eines Spaziergang oder vom Tennisplatz.

Schnittblumen vom Tennisplatz?
Ja klar!☺ Unsere Tennisanlage ist nämlich sehr schön.

Wir haben eine liebe Frau, die sich um die Beete am Platz kümmert. Sie hat selbst einen tollen Garten und ist sehr ambitioniert. Mein Broemmel und ich fahren manchmal dorthin um einen Kaffee zu trinken oder machen Fotos. (Und manchmal spielen wir natürlich auch Tennis.☺)

Wie auch immer.
Etwa vor drei Wochen hatte es bei uns ordentlich gewittert und kurz darauf waren wir dort und ich habe mir einiges abgeschnitten, dass durch den Regen & Wind umgeknickt war.


Unter anderem auch die

Prachtkerze, auch Präriekerze (Gaura lindheimeri)


Wobei ich erst nicht wusste, dass es eine Prärie- bzw. Prachtkerze ist.
Hier noch einmal lieben Dank an Daniela, die mir geholfen hat. Ich habe ihr ein Foto geschickt und ruckzuck kam ihre Antwort.

Da soll noch mal einer behaupten, das Internet isoliere die Menschen.☺♥

Die Prachtkerze, auch Präriekerze (Gaura lindheimeri)
In der Vase die Prachtkerze
(auch Präriekerze, Gaura lindheimeri)



Weil sie mich als Schnittblume wirklich überzeugt und ich sie klasse finde, habe ich mich schlau gemacht und will dir ein paar Infos nicht vorenthalten.

Herkunft und Standort:

Zunächst einmal kommt sie aus Nordamerika und braucht einen sonnigen Platz im Garten.
Der sollte gleichzeitig windgeschützt sein, da sonst die langen und dünnen Blütenstängel umknicken können. So wie am Tennisplatz -wobei bei dem Sturm es egal war wo sie gestanden hätte.

Aussehen, Größe und Form der Prachtkerze

Wie gerade erwähnt hat sie lange Blütenstängel, die eher zierlich wirken. Je nach Art bei einer Größe von etwa 50cm bis teilweise 1,50m. Die gesamte Staude wächst horstartig und buschig. Im Beet solltest du also genügend Platz dafür einplanen.

Blüte und Blühzeit

Hierzu habe ich unterschiedliche Angaben gefunden, sie ist auf jeden Fall eine dauerblühende Sommerstaude und blüht etwa vom späten Frühjahr bis zum ersten Frost.

Großartig finde ich, dass jeden Tag einzelne Blüten öffnen!
Sie sind ca. 2 bis 3 Zentimeter groß und sitzen in weiter unten in lockerer Anordnung und oben am Stängel etwas enger zusammen.

Ich konnte mich jeden Tag über neue Blüten in der Vase freuen.♥ Nachteil ist leider, dass du häufig verwelkte und heruntergefallenes Laub wegsaugen musst.

Die filigranen Blüten der Prachtkerze (Präriekerze)
Die einzelnen Blüten sitzen
in lockerem Abstand am Stängel

Die filigranen Blüten der Prachtkerze (Präriekerze)
Jeden Tag öffnet sich neue Blüten
und bereiten lange Freude

Vermehrung

Ich habe etwas recherchiert, aber leider nicht alle Quellen gespeichert.
Denn irgendwo habe ich gelesen, dass sich die Prachtkerze sehr gut über Stecklinge vermehren lässt! Leider finde ich den Link nicht mehr.

Ich habe gelesen, dass sie eine Teilung vermutlich weniger verträgt aber sie sät sich selbst aus. Die Vermehrung über Stecklinge sei dagegen sehr einfach.

Und, tatsächlich stimmt das!
Ich habe vorhin nachgeschaut und die ersten Stängel haben heute (nach drei Wochen in der Vase) schon Wurzeln. Sie sind zum Teil bereits fast 2cm lang.

Ich freue mich, dass das wirklich so einfach ist!
In Zukunft werde ich also eine neue Pflanze im Garten willkommen heißen.☺

Schnittblume in schwarzer Vase (House Doctor)
Die Prachtkerze kann weit
über 1 Meter hoch wachsen

An meiner Wand: Kartenhalter aus Metall
Ich habe auch endlich einen:
Metall-Kartenhalter ☺

Den Kartenhalter aus Metall habe ich übrigens von meiner Kollegin geschenkt bekommen. Bislang ist aber noch nicht viel dran...

Die filigranen Blüten der Prachtkerze (Präriekerze)
Im Garten ein Magnet für Bienen, Schmetterlinge & CO:
Die kleinen Blüten sitzen voll 
mit Pollenstaub

Falls du noch mehr Infos & Details brauchst, dann schau mal hier bei "Mein schoener Garten" oder bei Wikipedia nach.

Ich verlinke meinen Beitrag bei Helgas FridayFlowerday
und lasse mich nachher noch bei der Akkupunktur stechen. ☺
LG Naddel



Weil ich liebe, was ich verkaufe: Vase Groove von House Doctor in dem herrlichen schwarzmatt.

Kommentare:

  1. Hallo Naddel,

    solche ( wenn auch hübsche ) Blumen haben bei mir im Garten keine Chance... wenn die Hundis Nachlaufen spielen und nicht sehen wo sie gerade hinrennen sind die dahin !! Ich habe Glockenblumen im Garten die so feine Stengel haben. Sie geben nicht auf zu wachsen und zu blühen aber lange leben ist hier so ne Sache bei den 4 Beinern. Aber in deiner tollen Vase macht sie sich sehr gut !!

    Ich wünsch Dir ein tolles Wochenende.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, das wäre es wirklich zu schade drum.
    Vielleicht würde es helfen, die Prachtkerze im Beet nach hinten zu pflanzen.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Blümchen liebe Naddel.....
    Aber ganz verliebt bin ich in deiner schönen Vase ♥♥♥
    Die gefällt mir Saugut.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in die bin ich auch schwer verliebt.♥
      Schau mal *hier* bei mir, da kriegst du die. :-)
      LG Naddel

      Löschen
  4. Hallo Naddel,
    die Kerze schaut klasse aus, die Blume war mir bis eben völlig unbekannt.
    Dann drücke ich die Daumen, dass die Blume auch gut bei Euch im Garten anwächst.
    Und, hast Du das Stechen gut überstanden. Wogegen machst Du das?
    Dir einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles gut überstanden. :-) Ich probiere die Akkupunktur vor allem meine Frauenleiden und gegen Rückenschmerzen. Ich bin gespannt!
      LG Naddel

      Löschen
  5. alsooooo des KERZAL macht echt wos her,,,,
    so ZART und scheeeeen...freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell. ;-)
      Und ich bin neugierig ob die Stecklinge was werden.
      LG Naddel

      Löschen
  6. So, so, die der Kartenhalter ist also noch leer. Na mal sehen was ich da machen kann... :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Naddel,
    die Prachtkerze soll in meinem Garten auch noch ein Plätzchen bekommen und ich werde bestimmt eins finden. Wenn ich doch endlich mal mein Herz für schwarz begeistern könnte...die Vase ist soooooo toooollllll!
    An dem leeren Kartenhalter muss wirklich noch etwas gearbeitet werden, gelle. Und Internet macht nicht einsam, der tägliche Spaß den ich habe, beweißt das Gegenteil.
    Ich nehme das Angebot Akelei Samen zu tauschen, gerne an. Lila habe ich nicht, aber rosa würde ich auch noch mal nehmen, sind doch alle anders (natürlich nur wenn Du genug Samen hast).
    Mein Garten wirkt übrigens nur ordentlich und gepflegt, aber ich glaube gerade weil ich nicht wirklich viel mache (außer im Frühjahr), ich lasse alles einfach wachsen und schneide nur wenn es gar nicht mehr geht, wirkt er so.
    Liebe Grüße Bettina
    P.S.: Deine Samen, grins ( ich muss immer an Samenbank denken) verschice ich morgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kriege ich dieses Jahr auch gut hin und lasse alles(!) wachsen und biete daher Unkraut zum selber pflücken an. ;-)
      Dann werde ich mal meine Samen checken *lach*

      Löschen
  8. Hallo Naddel, ein interessantes Blümchen stellst du uns da vor. Gefällt mir gut.
    Ich selbst habe ein etwas gestörtes Verhältnis zu Schnittblumen. Eigentlich finde ich sie wunderschön ... doch wenn sie dann im Raum so vor sich hin welken, habe ich das Gefühl, dass da was stirbt auf dem Tisch ...(blög, gell). Und um Ihnen letztendlich ausreichend Wertschätzung zu geben, lasse ich sie stehen, bis sie wirklich hässlich und alt sind. Erst dann schmeiße ich sie weg. Das sieht weder schön aus noch gibt es ein gutes Gefühl. Darum bringe ich recht selten Blumen vom Spaziergang oder aus dem Laden mit nach Hause ... Ich halte mich lieber an meine Topfpflanzen, die meinen grünen Daumen zu schätzen wissen. :) Einen schönen Sonntag wünsch' ich dir!
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Naddel, wie toll Pflanzen doch sind, nicht wahr? Ich finde auch, dass ein richtiges Zuhause erst richtig schön wird, wenn dort Pflanzen einziehen.

    Vorallem nach dem Du so ein Schätzchen gefunden hast - herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Vermehren *Daumendrück*

    Liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Naddel,
    eigentlich habe ich in meinem Garten auch Prachtkerzen. Die schauen aber irgendwie ein wenig anders aus. Deine sind von der ganz zarten Sorte ;).
    Zu deiner Frage bez. unseres Tores: Ja, das hast du richtig erkannt. Auf der linken Seite wollte ich kein Gatter, da ich hier eine Heckenrose gepflanzt habe und diese dann die Lücke schließen wird. So wirkt das Tor nicht all zu riesig und mächtig.
    Ganz liebe Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Naddel,
    Ich kannte diese Pflanze bis jetzt auch noch nicht.
    Zumindest ist sie mir bisher nicht ins Auge gestochen.
    Werde jetzt mal öfters genauer hinschauen.
    Wunderschön ist sie und macht sich besonders gut in deiner tollen Vase.
    Hab eine schöne Woche.
    Alles Liebe Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nadine,
    die Prachtkerze sieht wirklich prächtig aus. Obwohl ich angesichts des Namens eine üppige große Blume erwartet hatte. Aber die kleinen Blüten sind wirklich hübsch und machen sich in der Vase sehr gut.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Ein zauberhaftes Blümchen hast du dir da an Land gezogen! ;-)
    Echt genial, dass es sich so leicht "bewurzeln" ließ! Ich habe sie in rosa im Garten. Die Vase ist auch wunderschön. Wäre ich nicht gerade am Entrümpeln, würde ich sie sofort kaufen. :-)
    Allerliebste Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...