24 Juli 2015

Garten Inspiration (zweiter Teil)

Heute habe ich euch wieder ein paar Impressionen für den Garten mitgebracht. Die Bilder entstanden ebenfalls auf der offenen Gartentour, dessen ersten Teil ihr hier findet. 

In diesem Garten gibt es nicht viele Blumenbeete oder extra großes Schi Schi. Dennoch lohnt er sich, weil er mir mit ein paar kleinen Hinguckern und in Szene gesetzter Gartendekoration sowie seinem rustikalen Stil besonders gut gefallen hat. Vielleicht findet ihr auch die ein oder andere Inspiration.

Sandstein von einem alten Tor

Den Anfang macht dieser große Sandstein, welcher mal zu einem alten Tor gehörte. Die Besitzer konnten zufällig daran kommen und stellten zwei dieser schweren Element über Eck. Kombiniert mit Rose in rostigem Topf und bepflanzter Dachpfanne stehen sie am Ende der Hauptterrasse.

Gartendekoration mit Zinkwannen und Zinkgießkanne

Gegenüber an der Hauswand lehnen ein paar Birkenstämmchen umsäumt mit Zinkwannen bzw. einer Zinkgießkanne. In der anderen Terrassenecke stehen alte Obstkisten (oder Weinkisten) aus Holz. In denen sind diese "tierischen" Gaderobenhaken befestigt und schauten den vielen Gartenbesuchern zu.

Obstkiste im Garten dekoriert mit tierischen Gaderobenhaken

Erkennt ihr auf dem nächsten Bild worin die Blumen wachsen?

Waschbecken im Garten als Blumentopf

*s* Es scheint wohl wirklich ein Trend zu sein die Blumen neuerdings in alte Waschbecken anstelle eines Blumentopfes zu pflanzen. Darüber habe ich ja hier schon einmal berichtet und Ideen für dein Badinventar im Garten gezeigt ;-)

Waschbecken als Blumentopf und rostiger Topfhalter für Garten

Das bepflanzte Waschbecken steht vor einer Holzhütte, welcher von dem Schwiegervater der Besitzerin erst vor ein paar Jahren gebaut wurde. Mit dem rauhen Holz sieht sie allerdings aus, als stände sie schon Jahrzehnte dort. Richtig romantisch und ein wunderschöner Kontrast dazu bildet die rosane Waldrebe (Clematis), welche am Dachüberstand hochrankt. Ich mag diese Blume sehr und bislang habe ich nirgends eine Clematis gesehen, die mir nicht gefällt. ♥

Holzhütte im Garten mit Dekoherz und hochrankender Clematis

...und das Herz an der Wand macht es nicht weniger zauberhaft, oder?

Sitzecke im Grünen. Einfassung Rosenbeet mit Buchsbaum

Ein paar Schritte weiter führt ein Weg zwischen zwei Rosenbeeten mit Buchsbaum-Einfassung zu einer kleinen Sitzecke. Dort stehen wieder große Sandsteine (ebenfalls aus diesem Tor von oben), die zusammen mit einem quer darüber liegendem Holzbrett eine Bank bilden. Unter den Bäumen findet man dort im Sommer immer ein schattiges Plätzchen.

Pflanzschiffchen mit Dachwurz. Sitzecke im Grünen

Der folgende Platz gefällt mir am meisten und ihr könnt schon mein absolutets Lieblingsstück in diesem Garten entdecken. Übrigens auch hier wieder der Sandstein, diesmal als Hochbeet. Sehr gut gefällt mir die Kulisse mit dem großen Holztor und den gemauerten Pfeilern dahinter.
Habt ihr schon mein Lieblingsstück entdeckt?

Gartensitzplatz vor Holztor mit Lavendel und Rosen Teelichter auf Holztisch mit Bauernsilber

Vielleicht diese silbernen Teelichthalter, die innen das Licht so schön gülden reflektieren? :-)

Windlicht, Teelichthalter aus Glas mit Bauernsilber.

Nein, sie sind es nicht. Obwohl ich hier den Kontrast zwischen dem rauhen Holz des Tisches und dem zarten Tuch mit den silbernen Windlichtern darauf genauso wunderschön finde! ♥

Windlicht, Teelichthalter aus Glas mit Bauernsilber. Im Garten hübsch dekoriert auf rustikalem Holztisch

Es sind die Außenleuchten! Die Laternen an den Pfeilern.
Ich habe keine Ahnung weshalb oder was genau sie für mich so besonders machen. Ich finde sie einfach nur schön und war auf der Stelle hin und weg.
rustikal-moderne Außenleuchten für den Garten

 Direkt verliebt!!! ♥♥♥
Leider konnte mir die Besitzerin nicht mehr sagen wo ich die Laternen bekommen könnte. Wirklich schade. Naja....andersherum ist es vermutlich besser so, denn eigentlich wüsste ich gar nicht wohin mit denen. Es sei denn, ich mauere mir ebenfalls solche Pfeiler (*grins* Schatz! Wir müssen uns da mal unterhalten...)

rustikal-moderne Außenleuchten für den Garten

Mit dem Tor sind wir am Ende und ich hoffe euch hat der Garten genauso gut gefallen wie mir.


Bevor ich euch noch ein schönes Wochenende wünsche, bedanke ich euch noch für die lieben Kommentare zu meiner Zweitküche!  Einige haben gedacht, wir hätten eine Aussenküche bekommen, aber das stimmt nicht. Wir haben tatsächlich eine zweite Küche IM Haus. Die war eigentlich für Schwiegervater gedacht, der es jedoch nie in das umgebaute Haus geschafft hat. Es wird noch etwas dauern bis wir mit der Küche fertig sind und daher erzähle ich anderes Mal mehr darüber.

Kommt gut in das Wochenende und habt noch einen schönen Freitagabend!
LG Naddel :-)

P.S. Eine Aussenküche möchte ich tatsächlich auch noch haben. *schreck!* ...womit ich schon von meiner Drittküche rede *lol* 

Verlinkt beim Deko-Donnerstag

Kommentare:

  1. Liebe Naddel,
    ich habe auch noch nie eine Clematisch gesehen die ich nicht schön fand...............
    Die sind total schön.......
    Der Garten gefällt mir gut......
    Die Pfeiler mit den Scheunentüren finde ich Klasse.......das wäre auch was für unseren Garten.........
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Ach so eine Küche draußen find ich ja echt toll! Im übrigen fiel mir ein, dass die Großeltern von meinem Liebsten tatsächlich auch eine Zweitküche haben . ::D

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Bilder, ein toller Garten!
    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Naddel,
    ich glaube, die Faszination der wirklich tollen Lampen macht auch das alte Hoftor und die roten Ziegelsäulen aus.
    Alle drei Elemente zusammen wirken einfach genial und ich würde sie auch direkt so übernehmen.
    Das ist wirklich ein schöner Garten mit vielen kleinen liebevollen Details.
    Ich habe mir auch ein zwei Sachen gemerkt....die Herzen an der Leiter finde ich toll...
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Naddel,
    schön,daß du uns wieder auf einen Gartenrundgang mitgenommen hast!
    So bepflanzte Dachziegeln find ich immer wieder toll und das mit den blumigen Waschbecken scheint wirklich ein neuer Trend zu sein:)
    Ein erholsames Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. ...wirklich sehr inspirierend, deine Bericht über den Garten, liebe Naddel,
    das alte Holztor gefällt mir am allerbesten, da muß ich wohl mal aufpassen, wenn ein altes Haus abgerissen oder erneuert wird, vielleicht findet sich mal so was...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Man kann es sich schon schön gemütlich machen ;-)

    Was macht eigentlich der " Marmorkuchen " ?
    Oder noch nicht ausprobiert!
    Liebe Naddel, ich wünsche Dir ein tolles WE
    Herzlichst Angela, die schon wieder Überraschungspost hatte ;-)))

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Naddel,
    wie schön, und so gemütlich dazu, dieser Garten würde mir auch gefallen..
    danke für die Bilder!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Naddel, dein Garten ist wirklich ein Traum. :) Besonders das Holztor hat es mir angetan. Liebe Grüße und einen schönen Abend. Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Naddel....
    Das sind tolle Fotos , was für schöne Ecken und Dekorationen. Die Pfeiler und das Tor sind sooo schön ...könnte ich sofort bei uns aufbauen . Toll auch der Kontrast zu den , doch moderneren , Lampen. Kann ich gut verstehen , das sie zu Deinen Lieblingsstücken gehören.
    Tja minder Küche das habe ich dann wohl irgendwie missverstanden ;) ... Aber so eine Aussenküche hat schon was ... Mein Göttergatte sieht einfach den Sinn darin nicht , unser Garten wär ja nicht so groß , da kann man ( nicht " Mann" ) auch mal ruck zuck ins Haus laufen ... Aber das letzte Wort ist darüber noch nicht gesprochen ...ich kann warten :)))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Naddel,
    was ein toller Garten! Der hat genau meinen Geschmack getroffen :o) und ich habe mir einige Inspirationen mitgenommen. Danke fürs Teilen und den lieben Kommentar auf unserem Blog!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Naddel,
    es gibt ja eine Menge Gartenstile, dei mir gut gefallen, märchenhaft-romantisch, künstlerisch, auf eine einzige Blütenfarbe beschränkt, Landhaus mit vielen schönen Formschnitt-Beeten, sachlich (wenn's nicht zuuu cool wirkt), ... aber dieser natürliche, ungekünstelte Stil ist vermutlich der, den ich selber am ehesten durchziehen kann: Ich bin zu faul für einem Garten voller Formschnitthecken (abgesehen davon, dass mir der Zünsler eh den Buchs aufgefressen hat ;o)), zu viel in anderen Dingen eingesetzt auch für märchenhaft-romantische Rosenbäumchen und deren Pflegebedürftigkeit, zu chaotisch für Sachlichkeit ... Aber ein paar Birkenstämme, Zinkwannen, Sandsteine, rohes Holz, etwas Rost... das passt genau zu mir und meinen Möglichkeiten. Daher wirklich sehr inspirierend für mich, dieser Garten. Meine Lieblinge sind übrigens die gemauerten Torsteher und das dazugehörige Tor!
    Ganz liebe Grüße aus Rostrosenhausen
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/bloggerspaziergang-mit-hund-und-andere.html

    AntwortenLöschen
  13. liebe Naddel,
    allein die alten Ziegelsteinmauern machen es schon aus, solch eine romantische Gartenatmosphäre.. ja.. solche Pfeiler hätte ich auch gerne, aber alles geht halt nicht ;O) unser Garten ist schon recht voll mit allem.. aber es sieht so toll aus!
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Naddel,
    oh was sind das wieder für schöne Gartenbilder und die Dekoration super. Ich könnte jetzt nicht sagen was mir besser gefällt. Alles gefällt mir. Da sieht mein Garten dagegen aus wie eine Wüste.
    Aber ich arbeite dran, das er schöner wird.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...