07 August 2018

Unser täglich Brot

Wie finde ich nach so langer Zeit wieder den Einstieg?
Ich überlege was ich schreibe, denn ich habe mir eine ordentliche Blogpause gegönnt. Das war so nicht geplant, aber ich fand es auch nicht schlimm. Bei diesem Rekordsommer bin ich eh nicht böse drum, wenn ich nicht auf'm Spitzboden in meinem Büro sitzen und schwitzen muss.

Ebenfalls nicht schwitzen mag ich beim kochen und glückseidank ist neben Salaten schnippeln ein Brot schmieren auch irgendwie kochen! 

Aha, das ist die Überleitung ;-) und so steige ich direkt und schonungslos in das neue Thema für unser Blog Dinner ein:

Unser täglich Brot -Von köstlichen Stullen bis Sandwiches und Co


Beim Blog-Dinner im August sammeln wir Rezepte für Stullen, Butterbrote oder Sandwiches

05 Juni 2018

Deutsche Küche -Rezepte und Spezialitäten aus meiner Region

Rezept: Blaubeer-Schwarzbrot-Joghurt-Trifle zum Frühstück oder als Schichtdessert

Heimatstoff: westfälische Gerichte aus dem Münsterland

Bei der Vorbereitung für diesen Beitrag war ich mir gar nicht sicher, inwiefern ich überhaupt qualifiziert bin etwas über unsere regionalen Spezialitäten zu erzählen. Als ich recherierte was genau denn typische Gerichte aus dem Münsterland sind, da las ich über "Töttchen" (Kalbsragout) und über "Struwen". Das sind Hefepfannkuchen, oft mit Rosinen und typisch zur Fastenzeit.

Tatsache ist, dass ich mit diesen Gerichten gar nicht so wirklich aufgewachsen bin. Bei uns gab's irgendwie was anderes zu essen. Vielleicht weil meine Eltern gebürtig nicht aus dieser Gegend kommen? Aber zum Glück gibt's ja mehr als zwei Rezepte und ich fühlte ich mich schnell wieder heimisch als ich andere, für die westfälische Küche typische Gerichte fand.

Wie beispielsweise westfälischer Knochenschinken, Grünkohl-Eintopf, der westfälischen Hochzeitssuppe oder, auch sehr lecker, Rindfleisch z.B. mit Zwiebelsoße. Mein Schwiegervater kochte oft "Durchgemisch", das ist zum Teil pürierter/gestampfter Gemüseintopf mit Rindfleisch.

Es gibt natürlich auch süße Rezepte. Auf den Äckern im Münsterland wachsen nicht nur sehr gut der Spargel, sondern ebenso die Erdbeeren. So kenne ich z.b. Erdbeerkuchen mit einer Creme aus Vanillepudding. Zu Neujahr backt meine Schwägerin oft "Piepkuchen" (Waffelhörnchen, ähnlich wie Eiswaffeln) und als Kind gab es manchmal "arme Ritter".

03 Juni 2018

2in1 Photoday meets Blog Dinner: So schmeckt der Mai

Hier im verliebten Zuhause wurde im Mai tief ins Glas geschaut.

Sommer im Glas: Sonnenschein und Mix-Getränke
Sommer im Glas: Sonnenschein und Mix-Getränke

Nicht weil der Monat viele Feiertage hat, sondern weil wir dann traditionell die Schützenfeste feiern. Seit einigen Jahren bin ich aktiv im Frauenschützenverein dabei -und zwar mit allem was dazu gehört: vorbereiten, schmücken und natürlich abbauen und aufräumen. Und wer schwer arbeitet, der darf auch mal ein Gläschen trinken.

Ich möchte heute die Gelenheit nutzen und nebenbei ein paar Getränke vorstellen, die zum aktuellen Blog-Dinner Thema passen:

Sommer im Glas

06 Mai 2018

2in1 Photoday: An was davon will ich mich erinnern?

Heute ist der erste Sonntag im Monat und wieder Zeit für meinen geliebten:

2in1 Photoday


Was verewige ich und an was davon will ich mich erinnern?


2in1-photoday-bildbearbeitung-double-exposure-doppelbelichtung-PhotoScape


02 April 2018

Blog-Dinner: Rezepte und Klassiker aus meiner Kindheit

Mein Papa war früher Hausmann. 
Von ihm habe ich das heutige Rezept für Hühnerfrikassee. Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte. Und vielleicht mit einem kleinen Geheimtipp für den Reis...

Während meine Mama täglich in der Stadtverwaltung arbeitete, kümmerte sich mein Pa um uns Kinder, machte die Wäsche und kochte jeden Tag. Natürlich anständiges Essen. Vor der Familiengründung arbeitete als Koch u.a. in der englischen Kaserne, weswegen ich einige englische Rezepte bereits seit meiner Kindheit kenne. Hühnerfrikassee gehört allerdings nicht dazu. Also zur englischen Küche meine ich. Zumindest nicht das ich wüsste.


Blog Dinner Klassiker aus meiner Kindheit: selbstgemachtes Hühnerfrikassee nach Papas Rezept mit Reis

01 April 2018

2in1 Photoday: Heute mal analog und ganz ohne Grafikprogramm

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday

2in1 Photoday: Fotoprojekt für Doppelbelichtung mit PhotoScape

Heute habe ich quasi eine "anloge Doppelbelichtung" im Gepäck.

28 März 2018

Es wird wild: Wildkräuter-Croissant

Ich stehe total auf Kräuter und fast immer kaufe ich regelmäßig das "Standardprogramm", bestehend aus Petersilie, Basilkum Schnittlauch. Letzeres nur im Winter wenn mein TK Vorrat aus meinen Garten aufgebraucht ist. Rosmarin und Thymian stehen mir auf dem Balkon immer zur Verfügung. Wobei mein Rosmarin in einem zu kleinen Topf wächst und mir damit droht einzugehen. Was wächst denn noch so in meinem Garten?

Unkraut? Wildkräuter!

Beim Blog Dinner suchen Frau Niwibo und ich diesen Monat Rezepte für die Kräuterküche.

Also habe ich mal ein paar Wildkräuter zerhackt und klein gemacht und dabei keine und ich meine dabei wirklich absolut keine körperlichen Mühen gescheut. 

Bleiben wir also beim Thema Kräuter...
Blog Dinner im März: Kräuterküche -Rezepte mit Kräutern, Sprossen und Blüten
Blog Dinner im März:
Kräuterküche -Wir suchen Rezepte mit Kräutern, Sprossen und Blüten

17 März 2018

Als Bloggerin bei Bärbel und Frostostern

Halli hallöchen und brrrr !!!

Ist das kalt oder ist das kalt oder ist das Winter oder gibt es Frostostern? Ich will nicht sagen, dass mir kalt ist, aber ich habe keine Gänsehaut, sondern Rauhfasertapete. Doppel brrrr!!!

DIY -Personalisiertes Geschenk: Mit Lötkolben gravierter Holzlöffel und mit Kräutern dekoriert

Heute bin ich auf einem kleinen Bloggertreffen und freue mich auf ein paar nette Mädels. Allerdings glaube ich, dass ich wohl zu meinen Schneestiefeln noch eine Flasche Glühwein dazu legen muss.

Ähnlich wie der Wind draußen, husche ich heute schnell einmal hier durch um ein Lebenszeichen von mir zu geben. Heute schreibe ich wieder als Autorin bei den Bärbels und bin dort mit einer kleinen Idee für ein personalisiertes Geschenk unterwegs.

Und wenn du Lust hast, dann hopp, hopp! hier entlang zu dem Geschenke-Holzlöffel-DIY. :-)

DIY -Personalisiertes Geschenk: Mit Lötkolben gravierter Holzlöffel und mit Kräutern dekoriert

Drücker und bis bald
Naddel

03 März 2018

Rezepte für Zwei: Asiatisches Chili con pavo mit japanischen Auberginen

Haben wir nicht eine A****kälte zur Zeit? Ich finde solche extremen Minustemperaturen lassen sich am besten mit einem leckeren Chili beantworten. Wenn draußen der Wind eisig pfeift und sogar meine Autotür einfriert (ich steige momentan über die Beifahrerseite ein und aus), dann ist ein heißer Teller Chili genau richtig um mich aufzuwärmen. Und für den kleinen extra Hitzeeffekt gibt's bei mir heute Asiatisches Chili con pavo mit japinischen Auberginen.

Wohlfühlrezept bei kalten Wetter: Chili con pavo

Momentan habe ich, wie meistens fast jeder von uns, nicht die Zeit Essen lange vorzubereiten.
Glücklicherweise, gibt es eine Menge Rezepte die schnell und einfach zubereitet sind und Chili ist eines davon. Es gehört mit zu meinen Lieblingsrezepten unter anderem auch, weil es auf so vielfältig Art und Weise abgewandelt werden kann.
Dieses Chili con pavo ist ähnlich wie mein Chili con carne, außer dass ich anstelle von Hackfleisch Putengeschnetzeltes verwende. Dadurch ist es fettärmer und natürlich reich an Eiweiß –für alle Low-Carb Fans.

Blog Dinner -Rezept zwei Personen: Asiatisches Chili con pavo mit japanischen Auberginen

Was ist eine "Japanische Aubergine"?


28 Februar 2018

Liebe Mama, schöne Grüße vom Gardasee

Das ist für dich Mama, statt einer Postkarte...Ich weiß ja, wie gerne du meinen Blog liest und jedes Mal wenn ich dich besuche, beschwerst du dich darüber, dass ich viel zu selten einen Post schreibe und veröffentliche. 


11 Februar 2018

Sei immer du selbst. Ausser du kannst jeck sein...

Sei immer du selbst, denn alle anderen gibt es schon.
Ausser du kannst Batman sein, dann sei Batman.

Oder du kannst Pippi Langstrumpf sein. Dann sei Pippi.

Vielleicht lieber ein Einhorn?

Ananas geht übrigens auch.
Zumindest wenn man beim besten Kostüm den ersten Platz machen will. So wie auf der Prunksitzung letzte Woche. Den zweiten Platz hat eine Gruppe rosaner Einhörner gewonnen.

Sei immer du selbst. Ausser du kannst jeck sein.

Ein bisschen mehr Ernst täteräte uns gut.
Ich kann dir nix über Karneval erzählen oder irgendwelche historischen Wurzeln und Gebräuche näher bringen. Was ich weiß ist, dass hier im Münsterland Karneval gefeiert wird.

05 Februar 2018

Blog Dinner: Rezepte für Zwei

Für zwei Personen kochen finde ich nicht immer einfach. Viele Rezepte sind für vier Personen geschrieben und nicht jedes Mahl funktioniert es die Mengen zu halbieren. Am häufigsten erlebe ich das beim backen, egal ob Süßes wie Kuchen oder auch nur bei Pizza-Rezepten.

Mann kocht: Rezepte für Zwei


Hier im verliebten Zuhause haben wir ein paar Lieblingsrezepte, die wir immer wieder gerne zubereiten und einige davon sind noch aus einem anderen Grund meine liebsten Rezepte.

Dieser besondere Grund ist mein Broemmel.
Heute möchte ich daher ein Rezept vorstellen, welches ich fast nie koche und das mir am besten schmeckt, wenn mein Broemmel den Kochlöffel schwingt. Kurz zusammen gefasst: es ist absolut männertauglich, schnell zubereitet, günstig in den Zutaten, kalorienarm und für zwei Personen geeignet.

Blog Dinner mit Rezepte für Zwei: Fischfilet auf Fenchel-Tomaten-Gemüse

Das Rezept für Zwei: TK-Fischfilet auf Fenchel-Tomaten-Gemüse

30 Januar 2018

Gib dem Affen keine Schokolade

Glück, Gesundheit und Erfolg - in der Silvesternacht hoffen wir auf die großen Dingen im Leben. Des Öfteren schon habe ich mich dazu geäußert, dass ich jedes Jahr stets ohne Vorsätze starte. Und damit meine ich solche profane Dinge wie mit dem rauchen aufzuhören, wieder öfters joggen oder endlich meine Büroschränke auszumisten. Diese Dinge nehme ich mir ständig vor und deswegen brauche ich dafür kein Neujahrsstichtag. Ich verrate dir mein Ziel: mehr machen, weniger Perfektionismus und hinfort mit der Aufschieberitits.

Wohnzimmer Dekoration: Fake Kamin

Perfektionismus und Aufschieberitis: Wie ich die Schokolade vor mir selbst verstecke


Wenn ich mir was vornehme, dann zu 100%.

14 Januar 2018

Über die Suche nach originellen Ideen: von Geldgeschenken und Authentizität

Gibt es eigentlich noch DIY's, die es nicht gibt?
Ich meine, gibt es kreative Ideen an deren Ende etwas originelles entsteht, das zuvor noch nicht da gewesen ist?

Über die Suche nach originellen Ideen und weswegen am Ende Authentizität zählt

Wenn ich ein Geldgeschenk originell verpacken möchte, öffne ich meine Pinterest-App, gebe in die Suchleiste "kreative Geldgeschenke originell verpacken" ein und fange an zu stöbern. Zudem erledige ich meine Dinge gerne auf den letzten Drücker, weswegen ich meine Suche mitunter um das Wörtchen "schnell" ergänze.

Zwischen all den kreativen Selbermachen-Ideen suche ich nach der einzig wahren und wirklich ausgefallenen Idee für ein Geldgeschenk bzw. nach etwas, das mich inspirieren soll.


Nichts ist dabei, das mich spektakulär anmacht oder auf andere Weise mitreißt. Mir scheint ich habe alles schon gesehen und nichts davon kommt mir erstaunlich neu vor. Wie kann das sein?

Über die Suche nach originellen Ideen: von DIY-Geldgeschenken, Authentizität und Blog-Borg


07 Januar 2018

2in1 Photoday: Ich seh den Sternenhimmel

Ich weiß der erste Sonntag im Monat ist gleich schon wieder vorüber, dennoch ist es wieder Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


2in1 Photoday -Anleitung für Bildbearbeitung in PhotoScape +Schritt für Schritt mit Bilder-Tutorial

Ich habe die letzten zwei Monate nicht die Zeit gefunden etwas vorzubereiten und daher kommt mein Post heute erst am späten Abend.

Aber als kleine Wiedergutmachung zeige ich dir eine kleine PhotoScape Anleitung und erkläre mit Bildern und Screenshots Schritt für Schritt meine Bildbearbeitung für das heutige 2in1-Foto.

Auf geht's.

05 Januar 2018

In a nutshell: 24 Lieblingsecken aus 2017

Prosit neues Jahr!
Ich freue mich auf alles was 2018 bringen wird. Was ist mit dir? Ich habe keine Vorsätze und die mache ich mir seit Jahren nicht mehr. Dafür ist meine never-ending-to-do-aber-keine-bucket-Liste schlichtweg zu lang.

Aber nun will ich nicht versäumen, dir zuerst einmal alles Gute und Schöne für dich und dein Leben zu wünschen. Und bevor wir in das Jahr 2018 starten, lass uns das Jahr 2017 wiederholen und einen Rückblick auf unsere Lieblingsecken werfen.

Lieblingsecken 2017

Nicole und ich starteten die Aktion im Februar und in den letzten 11 Monaten nahmen rund 50 Blogs teil, die uns viele Einblicke in ihr Zuhause schenkten.

Ich liebe, wie jedes Haus die Persönlichkeit seiner Besitzer widerspiegelt. Einige sind pfiffig und inspirierend eingerichtet. Andere harmonisch und gemütlich wie eine herzliche Umarmung.

So, ohne weiteres Gerede, hier ist mein kurzer Rückblick auf 2017 mit einer bunten Bilderauswahl der teilnehmenden Blogs, in keiner bestimmten Reihenfolge. Ich hoffe du magst sie auch. Wenn ich deine Favoriten verpasst habe, dann lass es mich einfach in den Kommentaren wissen.