06 Dezember 2017

Wunderbare Geschenke zum Nikolauswichteln

 Na, wenn ich jetzt nicht in Weihnachtsstimmung komme, dann weiß ich es auch nicht...

Es ist Nikolaus und ich musste nicht einmal meine Stiefel putzen um dieses Jahr an Nikolausgeschenke zu kommen. Die Schuhcreme ließ ich im Schrank und meldete mich stattdessen einfach bei Niwibos Nikolauswichteln an.


Jetzt sind meine Schuhe zwar weiterhin schmutzig, aber dafür habe ich wahnsinnig fantastische Geschenke bekommen. Und dann noch von Nicole, Frau Niwibo persönlich. Was für eine Überraschung und Nicole ist zudem so verdammt gut organisiert. Sie hat alles ruck zuck erledigt und verschickt. Das Paket stand tatsächlich einen Monat lang bei mir und ich durfte es nicht auspacken.

Bis gestern.

Nikolauswichteln bei Niwibo: Geschenken-Flut

Nikolauswichteln -make a wish

Ein großes Paket voller Nikolausgeschenke -mit vielen kreativen, tollen Ideen und alles mit Liebe verpackt. Papier, Band und Geschenkanhänger -alles mein Stil. Ich habe sogar kurz überlegt, die Geschenke eingepackt zu lassen und mir selbst unter den Weihnachtsbaum zu legen.

09 November 2017

2in1 Photoday: Liebe Ahoi

Einige haben schon darauf gewartet. Der erste Sonntag im Monat ist bereits gewesen und damit Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


2in1 Photoday: Doppelbelichtung mit PhotoScape

07 November 2017

Badgeflüster

Halli hallöchen, da bin ich mal wieder.
Leider einen Tag zu spät. Ich hatte gestern noch einen wichtigen Termin, dann noch einen und plötzlich war es Abend und kurz darauf der Tag vorbei. (Komisch)

Wenn du Lust hast, dann bleibe dennoch und mache gerne wieder mit. Es ist nämlich Zeit für eine neue Runde "Lieblingsecke" und diesen Monat lautet das Thema:

Lieblingsecke: im Badezimmer


Dabei geht es nicht ausschließlich um das schönste Traumbad, die besten Einrichtungsideen oder die hübschesten Accessoires für dein Badezimmer. Ob modernes Badezimmer, Landhaus-Badezimmer oder Wellness- und Spa-Bad, wie immer sind wir ebenso neugierig auf das was du zu erzählen hast: welche Geschichte steckt hinter deiner Lieblingsecke im Badezimmer?

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt... ;-) Wir sammeln alle Bilder & Ideen aus deinem Badezimmer und freuen uns auf jegliche Inspiration.

Vielleicht hast du geniale Putz-Tipps parat oder eine praktische Idee für kleine Bäder?
Erzähl mal.
Eventuell hast du die Wohlfühloase schlechthin um die andere dich beneiden?
Zeig her.

Aber zuerst -fange ich mit meinem Badezimmer an.

Lieblingsecke im Badezimmer

Unser Badezimmer: Zum stillen Gedenken an die Planung


Groß und hell ist das Bad im verliebten Zuhause.

Wir haben drei Fenster und somit richtig viel Tageslicht.

Ich mag es wirklich gerne hell und durch die Ausrichtung der Fenster nach Norden bzw. Westen scheint die Sonne morgens und abends zu den Badezimmer-Hauptzeiten hinein.

Ein Wort zur Badewanne.

"Was für meinen Broemmel ein Nichtschwimmerbecken ist,
birgt für mich die Gefahr zu ertinken. "

01 Oktober 2017

2in1 Photoday: Vom Berg hinunter zum Strand am Gardasee

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Heute habe ich zwei Bilder aus meinem Urlaub gemischt.

2in1 Photoday: Doppelbelichtung mit PhotoScape

Wir haben ein paar wunderschöne Tage in Italien am Gardasee verbracht und natürlich wieder jede Menge Fotos geschossen. Die Gegend lädt aber auch förmlich dazu ein, weil sie so wunderschön ist.

Wie bereits unzählig vielen Urlaubern zuvor, hat uns die Kulisse des Gardasee ebenfalls beeindruckt. Im Vordergrund der friedliche Gardasee und im Hintergrund die schroffen, scheinbar ins Wasser fallende Berge.

24 September 2017

Machst du diesen Fehler bei der Wahl?

Was haben Zähne putzen und wählen gehen gemeinsam?
Wenn du es nicht machst, wird's braun. 

Diesen Spruch habe ich in letzter Zeit öfter gelesen und finde ihn sehr gut, weil er so zutreffend ist.

04 September 2017

Beziehungsstatus: Auf der anderen Betthälfte liegt Staub

Mit dem September beginnt der meteorologische Herbstanfang und im neuen Monat schicke ich dich ins Schlafzimmer zum Putzen und um mit dir über Staub zu reden.
Und wie komme ich da überhaupt drauf?


Mein Anlass ordentlich Staub zu putzen ist eine neue Runde

Lieblingsecke: im Schlafzimmer


Na gut, eigentlich brauchst du für die Bloggeraktion von Nicole (Niwibo) und mir nicht extra putzen oder Staub wischen. Du sollst ja nur deine Lieblingsecke zeigen und uns ein bisschen was darüber erzählen. Für mich persönlich ist das allerdings eine mittelschwere Herausforderung, weil in meinem Schlafzimmer überhaupt keine Deko steht. Ich hab nur Staub...

Ich bin gerne in meinem Schlafzimmer. Klar, weil ich dort schlafen kann. ;-)

Allerdings stört es mich, wenn morgens meine Nase zu sitzt, weil ich die Nacht über Staub eingeatmet habe. Ganz ehrlich -Staub im Schlafzimmer ist der Hammer. Und der Staub kommt auf zwei Arten: Beständig und leise.
Irgendwann finde ich heraus, wo der Staub wohnt
und dann lege ich mich einfach mitten in seine Wohnung.

Lieblingsecke im Schlafzimmer: Boxspringbett vor Mustertapete aus Lars Contzen Kollektion

Kein Raum im verliebten Zuhause ist staubiger als mein Schlafzimmer und wen wundert das wirklich?

03 September 2017

2in1 Photoday: Ein Haus im Wald

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Ich freue mich heute noch über die vergnügten Kommentare von meiner letzten Bildbearbeitung für den 2in1 Photoday im August.  Der Favorit war eindeutig der Skyrunner und die fröhlichen Aufmunterungen für meinen Roman habe ich alle freudestrahlend so gern gelesen.♥

Mal sehen wie lange dann mein Roman wirklich dauert. :-D

Heute fasse ich mich aber kurz, daher geht es jetzt direkt zu meinem neuen 2in1 Foto:

2in1 Photoday: Bildbearbeitung für ein Hexenhäuschen in idyllischer Waldlage


2in1 Photoday: Bildbearbeitung und Doppelbelichtung mit PhotoScape

31 August 2017

Lieblingsecke: Unter der Treppe erzählt meine Vintage-Deko von persönlichen Erinnerungen

Heute gibt es Flohmarkt-Flair unter meiner Treppe.
Ich hab einige Kostbarkeiten ausgegraben und mich entschieden einen Hauch Vintage zu versprühen. Dabei teile ich einige persönliche Erinnerungen, zeige ein paar Erbstücke, alte Deko oder geschenkte Andenken und serviere alles mit einer Prise Nostalgie.

Entstanden ist meine aktuelle Flohmarkt-Vintage-Deko durch die Bloggeraktion von Nicole (Niwibo) und mir. Und zwar suchten wir wieder die

Lieblingsecke im August
und das aktuelle Motto lautet:

Deko im Treppenhaus


Diesen Monat drehte es sich um Deko-Ideen, Inspiration und Einblicke in fremde Treppenhäuser und wir wollen sehen wie es neben, auf oder unter deiner Treppe aussieht. Ganz egal ob du den Stauraum mit Schränken ausnutzt, unter der offenen Treppe eine Gaderobe hast oder wie ich, der Schuhschrank dort Platz findet.

Die komplette Sammlung und Linkparty findest du hier unter Nicole ihrer Treppen-Deko. ;-)

Lieblingsecke unter der Treppe: neu dekoriert in Vintage und Flohmarkt Flair
Lieblingsecke unter der Treppe:
neu dekoriert in Vintage und Flohmarkt Flair

Bei mir unter der Treppe: Von verstaubten Accessoires zur Vintage-Deko

Man lebt so wie man wohnt,
man wohnt so, wie man lebt 

Adalbert Bauwens

Wirklich reiner Zufall ist es, dass ich vor genau drei Jahren, also im August 2014, komplett neu unter meiner offenen Treppe dekoriert habe. Damals weil wir uns die zwei Kallax-Schränke gerade gekauft hatten und als Schuhschrank in den Stauraum unter den Treppenstufen eingebaut haben.

Seitdem hat sich meine Deko auch nicht viel verändert.
Bis vor drei Wochen etwa.

Da dachte ich, dass ich ja schlecht wieder die gleichen Bilder für diesen Post zeigen kann. In Wirklichkeit verändere ich meine Dekoration nämlich weitaus seltener, als Außenstehende vielleicht vermuten würden.

Muss es denn jede Woche anderes aussehen?

In der Regel mag ich meine Dekoration und meine Einrichtung gefällt mir. Meinem Broemmel natürlich genauso. Demzufolge behalte ich meine Deko relativ lange und manches davon sogar Jahre oder Jahrzehnte.

Zum Beispiel das Bild mit dem Rahmen aus Cognac-Leder.
Das habe ich vor Ewigkeiten zusammen mit der Uhr, der Kerze im Metallhalter sowie dem Briefständer gekauft. Zu der Zeit war ich zum ersten (und letzten) Mal bei meinen Eltern aus- und bei meinem Broemmel eingezogen. Lange noch vor dem Umbau ins verliebte Zuhause.

Genau wie heute wieder, standen damals diese Deko-Teile ebenfalls im Eingangsbereich. Und das ist mir erst jetzt beim Schreiben eingefallen. Schon lustig diese Zufälle manchmal, oder?

Ach, verheiratet sind wir mittlerweile auch -da könnte ich allmählich das Beispielfoto mit dem Brautmodel austauschen. ;-)

In der Lieblingsecke unter meiner Treppe landen plötzlich wieder ganz alte Liebhaberstücke aus meinem Deko Fundus
Oben links:
Der Bilderrahmen war eines
meiner allerersten selbst gekauften Dekostücke

Wohnen mit Charakter: Flohmarkt-Flair für Zuhause


06 August 2017

2in1 Photoday: Predator oder Skyrunner?

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Für meine heutigen 2in1-Bilder habe ich ziemlich lange an der Bildbearbeitung gesessen.
Manchmal versinke ich für Stunden in PhotoScape und der Bildbearbeitung. Dabei will ich nur "mal eben noch" einen Klick hier und einen Klick dort machen und vergesse dann völlig die Zeit. Wie wir ja letzten Monat festgestellt haben, sieht ein perfekter Sonntag anders aus. ;-)

Allerdings finde ich meine Ergebnisse diesmal richtig cool.

2in1 Fotoprojekt: Doppelbelichtung (Double exposure / Mehrfachbelichtung) in Photoscape: Der Skyrunner
Bildbearbeitung -aus 2 mach 1:
Der Jogger im Himmel

Und es sind sogar zwei Bilder entstanden. Bei all der vielen Zauberei mit PhotoScape fehlt es mir heute jedoch ein wenig an textlichem Inhalt. Aber ich denke die Bilder können diesmal ruhig für sich alleine stehen und genossen werden.

Die Hauptrolle übernimmt eh mein Broemmel.

Habe ich ihn eigentlich schon einmal hier auf dem Blog gezeigt?
Also zumindest nicht im Profil oder als Portrait.
Wüsste ich zumindest gerade nicht.

Haja...
...vorerst bleibt das auch so.

Ätsch. ;-)

29 Juli 2017

Wie läuft eigentlich ein Grillseminar ab? Unsere Erfahrungen vom Kurs mit Outdoorchef

Vorsicht, dieser Post *enthält Werbung* für das Grillseminar bei der Fa. Steingrobe in Ochtrup. Die Idee für diesen Bericht entstand in Kooperation, als ich dort ein Grillseminar gebucht habe. Er könnte deinen Willen zu grillen entfachen. Falls Fleisch dein Gemüse ist oder du dich für vielseitiges Grillen sowie köstliche Mehr-Gänge-Grillmenüs interessierst, dann lies ihn einfach. :-)

"Mein Outdoorchef" beim Grillseminar


Da wo der Rauch herkommt, ist der Geschmack

Hier im verliebten Zuhause grillen wir so oft wie möglich.
Mein Broemmel ist dabei mein persönlicher Outdoorchef und immer auf zack, wenn es um's Grillen geht. Das werden wir weder überdrüssig, noch langweilen wir uns irgendwann. Für uns war der Grill nie eine bloße "Würstchenbude" und als echte Fans von leckerem Essen probieren wir gerne und viel aus. Letzlich ist es nur eine Frage der Zeit gewesen, bis wir endlich ein Grill-Seminar besuchen.

Falls du schon immer wissen wolltest wie die perfekte Wurst gelingt, was "indirektes grillen" bedeutet oder wie viele Sprüche ich zum Thema Grillen aus meinem Repertoire heraushauen kann, dann bist du hier heute richtig! Ich berichte darüber wie ein Grillseminar bei Steingrobe in Ochtrup abläuft und welcher Grill-Experte von der Kochbühne Osnabrück sein Wissen mit uns teilte.

Also dann! Auf ins große Grillvergnügen.

Grillseminar Steingrobe Steak Wurst Feuer Flammen
Mit Feuer und Flamme beim Grillkurs


04 Juli 2017

Lieblingsecke: ACHTUNG: Richtiges Thema ist Garten!

Ein Esszimmer für alle Fälle


Du kannst ein Haus perfekt einrichten, du kannst es so hübsch machen wie du möchtest. Du kannst die teuerste Deko, das beste Ordnungssystem verwenden, aber ein Zuhause ist etwas wesentlich zwangloseres.

Dazu wird ein Haus, wenn du es mit Menschen füllst.

Menschen die dort Zeit verbringen.
Die essen, schlafen, kochen, waschen, reden, lachen, weinen, singen und tanzen. Die den ganz normalen Alltag meistern oder mit Freunden gemeinsame Zeit verbringen.

All das passiert im gesamten Haus. Zu jederzeit in jedem Raum.

Hier im verliebten Zuhause passieren manche dieser Dinge in einem bestimmten Raum häufiger, als in anderen Räumen.

Zwar wohnen wir hauptsächlich in den Räumen oben, leben allerdings im gesamten Haus und in allen Räumen. Vom Keller bis zum Dachgeschoss. Wie viele andere Eigenheimbesitzer nunmal auch. Unser Haus hat den Charakter eines Zwei-Familien-Hauses. Technisch gesehen verteilen wir unser Hab & Gut und gesamtes Leben auf zwei Wohnungen. Folglich haben wir zwei Esszimmer -technisch gesehen.

Lieblingsecke: Einrichtung & Deko im Esszimmer -anders wohnen und leben im verliebten Zuhause
"Ein Esszimmer für alle Fälle"

Dieses zweite Esszimmer vereinbart jedoch mehrere Funktionen.

02 Juli 2017

2in1 Photoday -Wie sieht dein perfekter Sonntag aus?

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


 Ja, es ist Sonntag und du hast die Wahl zwischen Bildbearbeitung oder ...

2in1 Photoday -Fotografie Doppelbelichtung
Sonntagmorgen und Lust auf Bildbearbeitung?

30 Juni 2017

Lieblingsecke: Eine grüne Überdachung für die Terrasse


Hier im verliebten Zuhause verbringen wir gerne viel Zeit im Garten.

Um dem Alltag zu entfliehen... dem Stress... oder einfach der Monotomie unseres Lebens. 
Ja, wir lieben es hinaus ins Grüne zu gehen.

Lieblingsecke Outdoor : Gestaltung der Terrasse mit Platanen und Lounge im Garten

Lieblingsecke Outdoor : Gestaltung der Terrasse mit Platanen und Lounge im Garten


Unser grünes Wohnzimmer wird mit der Zeit immer perfekter.
Nachdem mein Broemmel und ich uns letztes Jahr die Lounge für den Garten angeschafft haben, pflanzten wir diesen Frühling fünf Platanen um unsere Terrasse herum.

04 Juni 2017

2in1 Photoday: Wenn Elfen auf der Wiese tanzen

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Alles neu macht der Juni

Das Zitat geht eigentlich anders, aber bei mir passt es diesen Monat besser. ;-)

Neu ist bspw. mein Handy und das will natürlich ausprobiert werden. Wie funktioniert die Kamera, was hat die, was kann die, etc. pp.... ? Daher gibt es heute für den 2in1 Photoday die Bilder vom Handy und auch die Bildbearbeitung habe ich mit einem anderen Programm ausprobiert.

Mit dem Ergebnis bin ich sogar zufrieden.

Fotoprojekt 2in1: Bildbearbeitung Photoblend bzw Doppelbelichtung mit Snapseed
Sonst mit PhotoScape teste ich heute die App Snapseed


Zuerst aber meine Ausgangsbilder die als Grundlage für das 2in1 Bild.

21 Mai 2017

Blogger treffen tolle Menschen

Manche Treffen enden mit fröhlicher Winkerei und lautstarken Hupkonzert. Andere enden mit tränenreichen Abschied.

Aber meine Lieblingstreffen enden mit einem Lächeln im Herzen.

Heutzutage wird alles geknipst und auf Bloggertreffen sowieso. Doch wenn die Stimmung gut ist, intensive Gespräche geführt werden und das Zusammensein im Vordergrund steht, dann entstehen die meisten Bilder im Kopf.

Erinnerungen.

Bloggertreffen Koblenz: Bettina von der Katzenfarm und Nicole von Niwibo in der Gondel zur Festung Ehrenbreitstein
Bettina von der Katzenfarm und Nicole von Niwibo
in der Gondel zur Festung Ehrenbreitstein

Bloggertreffen in Koblenz


Vor einer Woche war es wieder soweit.

07 Mai 2017

2in1 Photoday: Die Möwe im Kirschbaum

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Ein Spatz in der Hand ist besser als eine Taube auf dem Dach... -Redensart-

Fotoprojekt 2in1 Mai: Bildbearbeitung mit Photoscape und Doppelbelichtung mit Kirschblüten und Möwen

 Bei mir sitzen die Tauben nicht nur auf dem Dach, sondern auch in den Bäumen und fressen mir die Kirschen weg.  Als sei das nicht genug, sind es heute die Möwen. ;-)

01 Mai 2017

Lieblingsecke im Mai: Das Wohnzimmer

Willkommen im Mai, am ersten Tag des Monats.
Obwohl es "Tag der Arbeit" heißt, kommen heute viele in den Genuss eines verlängerten Wochenendes, denn es ist schließlich bundesweiter Feiertag.


Natürlich wird der bei uns auch gefeiert.

06 April 2017

2in1 Photoday: Weiße Hasen und süße Eier

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Heute habe ich nach der "normalen" Doppelbelichtung noch zwei Filter in PhotoScape angewandt. Die Ergebnisse der Bildbearbeitung zeige ich dir am Ende.

Bildbearbeitung und Doppelbelichtung
mit PhotoScape
Ich habe jeden Tag Ostern.
Ich suche immer irgendwas.

05 April 2017

12 schnelle Mahlzeiten, die du auch bei Zeitnot zubereiten kannst (Teil 2)

Prolog, gefällig?

"Wer war Samstag eigentlich dran auf "Bärbel bloggt" zu schreiben?"
"Naaaddel!"
"Ooooooh. Was? Nein! Verdammt. Da muss ich heute aber ganz schön ran klotzen."

Nun sitze ich hier am PC, mit der zig'sten Tasse Kaffee und versuche auf die Schnelle einen Post aus dem Boden zu stampfen. Bereits den ganzen Tag zermatere ich mir das Hirn: "Was kann ich bloß der anspruchsvollen Bärbel-Leserschaft servieren?"

Das stöbern auf meiner Festplatte ist erfolglos und Entwürfe mit geeigneten Posts habe ich nicht parat. Der Blick in meine Ideensammlung auf Pinterest ist ernüchternd. Entweder habe ich die Ideen schon umgesetzt oder sie passen nicht in die Jahreszeit. Der häufigste Grund ist allerdings, dass sie zu zeitaufwendig sind.

Und Zeit habe ich doch nicht. Schnell muss es gehen.
Es ist wie es ist. Der März war einfach gerappelt voll und nun habe ich das Dilemma.

Wenn Plan A nicht funktioniert, keine Panik!
Das Alphabet hat noch 25 andere Buchstaben.

"Abnehmen tust'e doch auch noch?"
 Das ist die Lösung! So kommt es, dass ich das als mein heutiges Thema wähle. Essen geht schließlich immer.

Somit ist auch dieser Beitrag entstanden und ich zeige dir heute einen Ausschnitt meiner Mahlzeiten -quasi aus dem echten Diät-Leben in dem ich schon 12,5Kg abgenommen habe. Die meisten Gerichte kannst du innerhalb einer halben Stunde zubereiten, vorrausgesetzt du hast die Zutaten vorrätig. Ansonsten tausche sie ruhig nach deinem Gusto aus.

Das hier ist zweite Teil meiner Rezeptsammlung. Den Link zum ersten Teil findest du am Ende dieser Seite. 

12 schnelle Mahlzeiten,
die du auch bei Zeitnot zubereiten kannst (Teil 2)


Die Mahlzeiten haben als Gemeinsamkeit, dass ich sie fast alle auf die Schnelle zubereitet habe und oftmals mit dem, was mir der Kühlschrank grad so hergegeben hat.

06 März 2017

Lieblingsecken: in der Küche

Heute zeige ich meine Lieblingsecke in der Küche *kleine Premiere* und erzähle was ich so toll an ihr finde.

Nachdem Nicole und ich nun ein Jahr lang die Deko vor den Haustüren der Bloggerwelt gesammelt haben, ging es letzten Monat endlich hinein ins Haus wo wir neugierig nach jeder Menge Lieblingsecken im Haus fragen.

Quasi eine Art Zimmerschau 
...aber nicht etwa weil wir neugierig sind oder so oder was. ;-))

Wie auch immer, in den meisten Häusern stehen wir hinter der Haustür meist erstmal im Flur, weshalb Nicole im Februar jede Menge Lieblingsecken von dort gesammelt hat.  Für Inspiration also einfach mal schauen: Lieblingsecken: Im Flur

Und wo gelangt man dann von dort als nächstes hin?
Richtig, in vielen Fällen ist der Weg zur Küche der kürzeste. Denn wer will auch schon seine Einkäufen durch's ganze Haus schleppen?

Abgesehen vom Gästebad, kommt man also fast immer von der Haustür, durch den Flur auf direktem Weg in die Küche.

Vom Flur in die Küche

Im verliebten Zuhause ist es fast ähnlich.
"Ähm, weshalb fast?"
Naja...die Küche von meinem Broemmel und mir ist im Obergeschoss und daher nicht auf dem kürzestem Weg zu erreichen. Allerdings liegt meine Zweitküche wesentlich näher an der Haustür.
"Nochmal Ähm: Zweitküche? "
Jup. Ich hab da noch eine: Die Frau und der Trend mit der Zweitküche

So, ich beginne jetzt aber mit der Premiere. Premiere deshalb, weil ich glaube noch nie Fotos auf meinem Blog von meiner Küche gezeigt zu haben. Hier also der Blick vom Esszimmer aus.

Wohnen und Leben: Kueche einrichten im skandinavischen Stil - Scandi Style


Wir haben eine zum Teil freistehende Küche in L-Form.
Auf der rechten Seite des Raumes steht der Kühlschrank und dahinter eine unansehnliche Ecke, die noch auf die richtige Inspiration und Eingebung der Eigentümer(in) wartet. ;-) Dort ist demnach auch nicht meine Lieblingsecke zu finden.

05 März 2017

2in1 Photoday: Eine Fahrradtour bei magischem Mondschein

Heute wird gezaubert!
Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und Zeit für eine Runde:

2in1 Photoday


Ich bin begeistert was für fantastische Kombinationen beim 2in1 im Februar wieder dabei waren. Ob Zuhause oder im Urlaub, da werden Katzen, Vögel, Blumen oder Deckchen im Wald versteckt, an den Strand gelegt und Sprüche in den Himmel geschrieben.

Und ich liebe diese Kreativität.
Für mich beinhaltet jedes 2in1-Foto-Kunstwerk gleichzeitig einen kleinen Zauber und hat etwas Geheimnisvolles, das entdeckt werden will.

2in1 Photoday: Bildbearbeitung mit PhotoScape ist wie Zauberei und hat was magisches
Magie pur:
Doppelbelichtung mit PhotoScape



Apropos entdecken.

12 Februar 2017

Fast so gut wie ein Stück Apfelkuchen: Bircher Müsli (Rezept)

Weißt du schon was du morgen zum Frühstück essen möchtest?

Wie wäre es mal mit einem Bircher Müsli?


Zur Zeit dreht sich bei mir viel um's Essen, Sport und Abnehmen.
Ende September bin ich wieder mit einer Diät gestartet. Ich habe seitdem die Weihnachtszeit gut überstanden und bis heute bereits über 9kg abgenommen.

Damit bin ich sogar unterhalb meines Gewichtes von vor zwei Jahren. Damals hatte ich ein Jahr lang versucht wenigstens 1 Kilo pro Monat abzunehmen. Du findest meinen Abnehmerfolg (zur Übersicht) ebenfalls auf meinem Blog.

Leider hat sich zwischenzeitlich einiges wieder drauf geschlichen und schlußendlich fühlte ich mich nicht mehr wohl. Also Zeit für einen Neustart.

Und schon heute bin ich erfolgreicher als letztes Mal.
Was ich 2014 in zwölf Monaten mühselig abgenommen hatte, habe ich diesmal bereits in einem Vierteljahr geschafft. Aber dazu vielleicht ein anderes Mal. Heute erzähle ich dir nämlich nichts über Diät, sondern möchte mein Frühstücksrezept teilen.

Es wird Zeit wieder bewährtes auf den Tisch zu stellen: Bircher Müsli. Lecker. Gesund. Einfach vorzubereiten.

Bircher Müsli, was es kann und was nicht:


05 Februar 2017

Von der Haustürdeko zur Lieblingsecke

Kleiner Sneak zu: Lieblingsecken

Zwei Posts an einem Tag?
Nun, das ist eine absolute Ausnahme und ich wundere mich ein wenig selbst über mich, dass ich das zulasse :-P

Doch so passt es mir gerade "am besten" (sagen "am besten" eigentlich nur Münsterländer?) und falls es dir besser passt, dann lies diesen Post gerne erst Morgen.

Morgen nämlich, möchten Nicole von Niwibo und ich ein paar Lieblingsecken sehen. Wie genau und welche Ecke zuerst, erfährst du dann auf Frau Niwibos Blog.

Psst. Ich gebe mal einen dezenten Hinweis.
Bei mir ist dieser Ort nicht weit von der Haustür entfernt. ;-)

Von der Haustürdeko zur Lieblingsecke

Haustürdeko

Und damit zeige ich vorerst ein letztes Mal meine Haustürdeko für den Januar und bestimmt bleibt sie bis März bei mir stehen.

Am liebsten...
 -ist "am liebsten" eigentlich auch so 'ne münsterländische Sprachverwirrung?-


2in1 Photoday: So kommt die Selliner Seebrücke an die Kreidefelsen

Es ist wieder der erste Sonntag im Monat und damit Zeit für eine neue Runde:

2in1 Photoday


Heute habe ich aus meinen Archiv zwei alte Bilder hervor gekramt. Auf den Bildern ist die Selliner Seebrücke zu sehen, sowie ein Blick über das Meer bis hin zu den Kreidefelsen auf der gegenüberliegenden Seite.

2in1 Photoday: Alte Fotos in PhotoScape bearbeiten und aufpeppen
Auch alte Fotos können durch Bildbearbeitung super aussehen

Alte Digital-Fotos aufpeppen und in PhotoScape bearbeiten


03 Februar 2017

Raus aus dem Winterschlaf

...rein in die Frühjahrsmüdigkeit!


Ausgeschlafen? Fit und munter?
Ich komme gut erholt aus dem Januar zurück und starte fröhlich wieder durch.
Mein kleiner Winterschlaf ist beendet und hier geht es gewohnt weiter.

So wie ich bin: Bunt, verrückt und den Kopf voller Flausen.
 -Oder wie ich es gerne mit einem Pippi Langstrumpf Zitat sage:

"Sei frech und wild und wunderbar!"

Rosen in rosa Vase Toulouse von Mrs. Bloom

Demnächst hier auf'm Blog

Was erwartet dich als nächstes?
Nun, ich bin seit ein paar Monaten wieder auf Diät.
Für mich bedeutet das den ganzen Tag über so zu tun, als hätte ich tiefgreifende Gedanken.
Dabei denke ich die meiste Zeit darüber nach, was ich essen werde.

08 Januar 2017

2in1 Photoday: Wie kommt ein Krokodil zum Usedomer Strand?

Heute findest du hier ein Wehwechen-Abschied
und für alle Fotobegeisterten ein freudiges Wiedersehen!


Die liebe Ulli von Ulli's Welt schließt ihren Blog.
Ich lernte sie vor mehr als zwei Jahren über ihren Blog kennen und mittlerweile treffen wir uns auch privat. Die Welt ist manchmal klein, denn sie wohnt gar nicht weit von mir entfernt.

Beim letzten Treffen kurz vor Weihnachten sprachen wir über ihren Blog und so schwer es Ulli fiel, sie hat sich dazu entschlossen ihren Blog zu schließen. Sie ist jedoch auf Instagram aktiv, so dass man sie dort nicht ganz aus den Augen verliert. Vielleicht besuchst du sie mal: Ulli's Welt auf Instagram.

Auch wenn ich es ein wenig schade finde, kann ich dennoch ihren Schritt verstehen. Doch es gab da noch einen besonderen Herzschmerz! Denn ich habe habe ihr monatliches Fotoprojekt geliebt!

Du ahnst vielleicht wovon ich spreche...
Sollte es damit nun ganz und gar vorbei sein?

Das sollte es nicht und deswegen ...
...freue ich mich ganz arg verkünden zu dürfen, dass er zurück kommt:

Der 2in1 Photoday ist wieder da!


2in1 Photoday: Ein Fotoprojekt für Bildbearbeitung und Doppelbelichtung mit PhotoScape bei Verliebt in Zuhause

02 Januar 2017

Rückblick Dezember: Der Blogger-Adventskalender

Willkommen in 2017 und ein frohes neues Jahr!

Ich habe kurz darüber nachgedacht mir gute Vorsätze für das neue Jahr zu überlegen, aber ich habe von den vergangenen Jahren noch genügend übrig. 
Was ich außerdem übrig habe ist mein Beitrag zum Blogger-Adventskalender, zu welchem Biggi schon lange vor Weihnachten eingeladen hatte.

Jede Teilnehmerin hat dafür 24 mal ein kleines Adventsgeschenk liebevoll eingepackt.
In den Päckchen versteckten sich eine Menge unterschiedlicher und zugleich wunderbarer Geschenke, für die im Vorfeld unermüdlich und fleißig gewerkelt wurde. Nämlich genäht, gestrickt, gehäkelt, gebastelt, geklebt, gesägt, gestempelt, gemalt, getöpfert und und und.

Prämisse war, dass es eine kleine Überraschung wird, also ganz im Sinne eines Adventskalenders.
Preis, Gewicht sowie Größe waren vorgegeben und mein Kopf rauchte ziemlich lange, bis ich was gefunden hatte. Über mein Wichtelgeschenk und die passende Verpackung habe ich hier ja bereits berichtet.

Eins muss ich jedoch sagen.
Jeden Tag ein Päckchen mit so einer kleinen Überraschung zu öffnen ist fantastisch. So viele verschiedene Ideen und der geballte Reichtum an Kreativität ist genial!


"Ich erinnere mich noch an 2016, als wäre es letzte Woche gewesen."
Ich beginne das Jahr mit einem fetten Dankeschön an jede einzelne Teilnehmerin und starte nun mit dem Rückblick auf den Blogger-Adventskalender 2016.

"Come on Baby, 
light my fire."

Handgemachtes Holzhäuschen. Bastelidee für Streichholzschachtel. Geschenkanhänger selbst gedruckt bzw. bestempelt. Selbst genähte Stoffblume als Brosche.