16 Oktober 2016

Einfaches Rezept: für Brownies (und Mischung für Kuchen im Glas)

Brownies backen: Ein Rezept vom Bloggertreffen in Koblenz

Amerikanische Brownies mit Schokolade: Einfaches Rezept auch für eine Back-Mischung als Geschenk im Glas

Halli Hallöchen am sonnigen Sonntag!

Sonntags ist Kuchenzeit,richtig?
Für mich gilt das heute nicht, denn ich bin gerade auf Diät und will meinen Winterspeck los werden. Allerdings will ich dir das Rezept nicht länger vorenthalten, denn diese Brownies habe ich schon vor einiger Zeit gebacken.

Die Back-Mischung als Geschenk im Glas

Das Rezept war ein Geschenk im Glas von Frau Niwibo auf dem Bloggertreffen in Koblenz. Sie überreichte uns allen eine persönliche Brownies-Backmischung hübsch verpackt mit Banderole und das Rezept war eingerollt am Glas befestigt.

Amerikanische Brownies mit Schokolade: Einfaches Rezept auch für eine Back-Mischung als Geschenk im Glas

Brownies im Glas: Das Rezept mit Schokostücken

Die Mengen für dieses Rezept reichen für eine ca. 20cm * 35cm rechteckige Backform bzw. für etwa 12 Brownies.

Trockene Zutaten:
  • 125g Mehl
  • 100g brauner Zucker
  • 135g weißer Zucker
  • 60-70g Kakaopulver (ich nehme immer Backkakao)
  • 75g gemahlene Haselnüsse 
  • 1 Tafel Schokolade
  • 1 gestr. TL Salz
Feuchte Zutaten:
  • 2 große Eier
  • 2 EL Milch
  • Vanillearoma, ein paar Tropfen
  • 120g Butter + etwas mehr zum einfetten

Brownies backen ist einfach: in 8 Schritten zum Kuchenglück :-)

So bereitest du die Brownies zu:

  1. Backofen leer räumen, einschalten und auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Die Backform einfetten (ich bestäube zusätzlich die Form dannach immer zusätzlich mit Mehl).
  3. Butter in einen Topf zerlassen. (Was ist zerlassene Butter?)
  4. Die trockenen Zutaten -außer der Tafel Schokolade- in einer Rührschüssel vermengen.
  5. Alle feuchten Zutaten -außer der Butter- in einer zweiten Schüssel verrühren.
  6. Jetzt die feuchte Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut rühren, dabei auch die zerlassene Butter nach und nach einrühren.
  7. Zum Schluss die Schoko-Stücke unterheben und den gesamten Teig in die Backform füllen.
  8. Ab in den Ofen. Backzeit: ca. 20 Minuten
Danach raus nehmen und ordentlich auskühlen lassen.
Anschließend in gleichmäßige Stücke schneiden und zimmerwarm genießen. ♥

Wann genau sind die Brownies richtig?
Sobald die Oberfläche beginnt trocken zu werden machst du eine Stäbchenprobe.
Dabei darf der Holzspieß nicht trocken wieder herauskommen !

Weshalb ?
Brownies sind Schokoladenkuchen mit wenig Mehl und keinen Triebmitteln, deswegen sind sie fester, dennoch soll die Mitte saftig sein. Kommt der Spieß bei der Stäbchenprobe trocken heraus, dann ist der Kuchen bereits zu lange drin.

Zu feucht darf er natürlich auch nicht sein.
Hier zählt letztlich auch ein bisschen die Erfahrung.

Amerikanische Brownies mit Schokolade: Einfaches Rezept auch für eine Back-Mischung als Geschenk im Glas


Mein Genuss-Fazit:
Einfach köstlich. Ich habe die Brownies bereits zweimal gebacken!
Und von denjenigen, die beim Treffen in Koblenz dabei waren und das Rezept ausprobiert haben, gab es ebenfalls nur positive Rückmeldungen. 

Zum Schluss meine Rezept-Tipps zum Brownies backen:

  • Beim zweiten Mal haben ich Schogetten genommen. Das kannst du auch machen, aber bedenke: das sind recht große Schokoladen-Stücke im Kuchen und die sind schlechter durchzuschneiden und vor allem noch schlechter zu beißen.
    Ich breche zukünftig lieber eine flache Tafelschokolade in viele Stücke.
  • Eine Freundin von mir benutzt Öl, statt geklärter Butter.
    Ich selbst habe das noch nicht ausprobiert, aber vielleicht ist es für dich interessant?
  • Die Backform sollte lieber hoch, als lang oder breit sein.
    Grund: Je größer die Backform, desto flacher die Brownies und die trocknen in der Mitte schneller aus. Besser also eine kleinere rechteckige Backform, dafür mit höherem Rand.
  • Genauso wie die besten Schokoladen-Cookies können die Brownies sehr, sehr gut eingefroren werden. Mein Broemmel hat uns mal zwei solcher TK-Stücke auf dem Gasgrill aufgebacken und die waren oberlecker -als kämen sie gerade frisch aus dem Ofen. 

Sodele... das war's jetzt. Über Schokoladenkuchen habe ich nun wirklich nicht mehr zu erzählen. Außer du hast eine Frage dazu? Dann stelle sie einfach in den Kommentaren.

Ich antworte sobald das Wetter wieder schlechter wird. Bei angesagtem Sonnenschein und Temperaturen um 20 Grad muss ich jetzt einfach nach draußen. ;-)

Und mal ehrlich:
Wer bleibt da noch drinnen?

"Also, ihr wisst schon Bescheid. -Abschalten." (Peter Löwenzahn)

11 Oktober 2016

DiY: Deko-Fensterrahmen aus gesammelten Ästen selber machen

DIY: Fensterrahmen selber machen

Manchmal musst du nicht lange suchen, um schöne Materialien zu finden aus denen du etwas Cooles basteln kannst.

Die Herbst-Deko vor meiner Haustür besteht zu einem großem Teil aus gesammelten Materialien. Im Wald bzw. die Natur allgemein hält soviel bereit und für mich ist sie oft eine tolle Inspirationsquelle.

Ein Element vor meiner Haustür ist der selbst gemachte Fensterrahmen aus Ästen, die ich vorletztes Wochenende im Wald gesammelt habe.



Und der ist kinderleicht und schnell gemacht.

DiY: Deko-Fensterrahmen aus gesammelten Ästen selber machen


08 Oktober 2016

Überhaupt nicht öde: Steppenpflanzen in der Vase

Mit Blumen dekorieren ist out... 
...heute wird stattdessen arrangiert. Ja. -Nee, ist schon klar. ;-)

Doch welche Blumen nehme ich für hohe Vasen? 
Ich brauchte unbedingt was für meine Bodenvase. Die Blumen aus meinem Garten sind zu niedrig und verschwinden darin. Natürlich wirkt die Vase alleine auch, aber das ist mir auf Dauer zu langweilig.

Diesmal in meiner Vase:

Eisenkraut (Verbene) und Steppen-Salbei (Salvei)

An unserem Tennisplatz ist der Boden eher trocken und dennoch blühen dort im Sommer unentwegt irgendwelche Pflanzen. Ich habe ja schon einmal die Prachtkerze (tolle Blume auch für hohe Vasen) von dort mitgebracht. Also war ich wieder hin um zu gucken und wurde erneut fündig.

Dekorieren mit Blumen.Heute in der Vase: Eisenkraut und Salbei. Interior, Deko und Wohn-Blogger

Blumen nicht nur für die Vase, sondern auch für einen trockenen Staudengarten

Die hochwachsende Verbene mag offenbar ihren Platz direkt neben der roten Asche am Tennis-Court und blüht selbst heute -im Oktober- noch. Wegen ihrer Größe von über 100 cm war sie mir direkt sympathisch und sie eignet sich perfekt für eine hohe Bodenvase.

Dekorieren mit Blumen.Heute in der Vase: Eisenkraut und Salbei. Interior, Deko und Wohn-Blogger
Stählender Name
...mit zarten Blüten. Das ist die Verbene, zu deutsch Eisenkraut.
Das Metall im Name kommt aber daher, weil es früher bei der Gewinnung von Eisen beigemischt wurde

Dekorieren mit Blumen.Heute in der Vase: Eisenkraut und Salbei. Interior, Deko und Wohn-Blogger
Ach du heiliges Eisenkraut.
Ich habe ja meine eigenen Drogen und lasse an meine Haut ansonsten nur Pflaster und Jod, aber früher wurde echtes Eisenkraut als Wundmittel verwendet und so mancher Druide stellte daraus sein eigenes Zaubermittel her.

Schon gewusst: Das Prärie-Beet liegt im Trend 

*räusper* Also ich habe es selbst gerade erst herausgefunden.

Unserer ehrenamtlichen Vereins-Gärtnerin scheint dieser Trend offenbar bekannt zu sein, denn als Begleiter stellte sie dem Eisenkraut den Steppen-Salbei beiseite. Der hat nämlich die gleichen Ansprüche was Pflege und Standort angeht.

Es sei denn, er wird von einem Ass getroffen...

Dekorieren mit Blumen.Heute in der Vase: Eisenkraut und Salbei. Interior, Deko und Wohn-Blogger

Kraut und Rüben in der Vase?
So wirken die beiden überhaupt nicht. Weder in der Vase noch im Beet.

Im Gegenteil mit ihrer langanhaltenden Blütenpracht können sie im Beet von anderen bereits verblühenden Stauden ablenken. In Kombination gepflanzt bilden sie im Blumenbeet eine schöne Stufe, denn der Steppen-Salbei ist etwa halb so groß (ca. 50 cm). Gleichzeitig ist der Salbei nicht so ausladend, sondern wächst kompakter.

Interior, Wohnen und Dekorieren: Vase von House Doctor, erhältlich im Online Shop

Zusammengefasst ein paar Infos vom Eisenkraut & Steppen-Salbei zu Standort, Pflege, u.a:

  • eignen sich für sonnige Standorte im Garten, Balkon und trockene Tennisplätze
  • kommen auch mal ohne Wasser klar 
  • womit sie bestens für den Blumentopf oder Kübel bestens geeignet sind
  • blühen lange und viel, d.h. üppige Blütenpracht, die bis in den Herbst anhält
  • wobei der Salbei für eine zweite (Herbst-)Blüte nach der Hauptblüte geschnitten werden sollte
  • beide gibt es in den Farben Rosa, Pink, Lila bzw. Violett bis Blau und sogar Weiß
  • Salbei ist winterhart und robust, das Eisenkraut dagegen ist nur bedingt winterhart.
  • Vermehrung durch Selbstaussaat aber auch Stecklinge bzw. durch Teilung möglich

Interior, Wohnen und Dekorieren: Vase von House Doctor, erhältlich im Online Shop
Weil ich liebe, was ich verkaufe:
Vase Circles von House Doctor

Mir gefällt es und so sitze ich bei herbstlichen Temperaturen gleich zweimal lieber vor dem Ofen. ;-)

In diesem Sinne, ein gemütliches Wochenende!
LG Naddel


Verlinkt mit: Friday Flowerday ~ Dekodonnerstag ~

Du willst noch mehr wissen? Hier im Kleingedruckten gibt's Nachschlag für 

 "Nur-wenn-ich-deinen-Namen-kenne-pflege-ich-dich-Wasser-Gießer"  und 
"Ist-mir-egal-das-hat-schöne-Blüten-Unkraut-Liebhaber"

Infos & Pflanzenportraits im Garten...
...zum Eisenkraut (Verbene) und ...zum Steppen-Salbei (Salvei)

Informationen & Hintergründe als Natur- und Heilmittel...
...zum Echten Eisenkraut und ...zum Echten Salbei