02 Dezember 2014

Die wunderbare Welt eines Bloggerkollektivs

Wir wissen schon lange, dass Männer und Frauen anders sind und wir kennen zu jedem Vorurteil über Frauen, ebenso Eines über Männer. Doch worin unterscheiden sich Frauen und Bloggerinnen eigentlich?
Früher behauptete ich, nicht typisch Frau zu sein. Also vor allem in der Zeit als Jugendliche, während meiner Persönlichkeitsentwicklung. Damals galt: Ich bin ich und dabei ganz individuell! Das trifft heute nach wie vor zu. Dennoch stellte ich mit der Zeit fest (und gebe es, wenn auch leise, sogar zu ☺), dass ich hier und da doch sprichwörtlich "typisch Frau" bin.

Jetzt bin ich zusätzlich Bloggerin. Und nun ? Was ist eine Bloggerin eigentlich für ein Typ ? Können wir in eine bestimmte Schublade gesteckt werden ? Sind wir anders ?
Am Samstag stellte ich erneut fest, dort wo wir auftauchen, sorgen wir zumindest für Aufsehen. Grund genug mir mal Gedanken über das Wesen der Bloggerin zu machen.

Wenn Frau shoppen geht, dann nimmt sie gerne ihre beste Freundin mit, vielleicht auch zwei. Währenddessen bespricht Frau den Alltag, trifft Lebensentscheidungen und schließt die Tour mit einem fettarmen Milchkaffee ab. Will eine Bloggerin shoppen, dann entscheidet sie sich richtig, wenn sie zu einem Bloggertreffen geht. Alles klar und so war ich am Samstag eine unter zwölf Bloggerinnen in Leverkusen. 

Die Erkenntnisse die ich dort gewonnen habe, enthülle ich heute, stets mit einem zwinkernden Auge, und ihr erfahrt die ungeschminkte Wahrheit über das merkwürde Verhalten von Bloggerinnen im Kollektiv.

Passen Bloggerinnen in eine Schublade?
Es wird Zeit Einige zu öffnen und hineinzuschauen.


Bloggerinnen leben in freier Natur überwiegend einzelgängerisch und geben sich als solche schwer zu erkennen. Ich finde sie nur im Internet, wo sie offenbar stark revierbildend sind und Alles versuchen um Artgenossen in ihr Reich zu locken. Doch erfreulicherweise kommt es mitunter vor, dass Einige außerhalb ihres Territoriums zu Versammlungen einladen.

 Es bildetete sich schnell ein festes Kollektiv, welches gemeinsam durch die Einkaufsgalerie zog. Bloggerinnen stehen dabei niemals im Weg, sondern bilden Spaliere und wünschen vorbei laufenden Passanten einen guten Tag. Ich vermute, dass ist ein angeborener Reflex und beobachte täglich wie dieses Verhalten in den sozialen Medien gepflegt wird.
Ebenso blockieren sie niemals eine Rolltreppe. Ihr Ziel ist es, später ihren Revierbesuchern den bestmöglichen Eindruck des Erlebten zu vermitteln.

Außenstehende vermuten fälschlicherweise zunächst einen Flashmob

Immer wieder suchen Einzelne die Nähe ihrer Artgenossen um ihre Fotos zu besprechen oder sich gemeinsam über Bloginhalte wie bspw. das Dekorieren ihres Terrains zu beratschlagen.



Schnappschuss während einer Kamerabesprechung

 Da ein Kollektiv an Bloggerinnen äußerst selten vorkommt, können bei Revierflucht zurückgelassene Familienangehörige vereinzelt mit Verwirrung und ungewohnter Sehnsucht reagieren.

Ein Junges reagiert mit überschwänglicher Freude,
als es die Mutter, eine Bloggerin im Kollektiv, entdeckt.

Bloggerinnen unter sich zeigen ihre Gefühle offen und reagieren auf Deko, unabhängig vom Glitteranteil, mit überschwänglicher Freude und lauten Ausrufen. Diese weit hörbaren Signalrufe gelten schon länger als einzigartig und der Rest unserer Gruppe konnte anhand dieser Rufe sowohl das Preisgefüge als auch den aktuellen Trendstatus der Beute erkennen.

Drücken und in die Höhe halten signalisiert zudem den Wert der Beute.

 Alle Bloggerinnen haben offenbar einen stark ausgeprägten Orientierungssinn und keine von uns ließ sich weder von der Verkehrsführung noch den Navigationsgeräten vertreiben. Mit hochgradigem Spürsinn finden alle immer den Weg zu Trendhopper.

Bloggerinnen pflegen ein hochkomplexes Sozialleben.
Der Begriff Gruppenfoto hat hier eine andere Bedeutung.

 Die Gruppe liebt es nicht nur einzukaufen, sondern vor allem sich und ihre Beute dabei zu fotografieren. Um diese Gruppenstrukturen aufrechtzuerhalten und Verboten oder einem Rausschmiss entgegen zu wirken, wurden im Vorfeld effektive Schutzmechanismen entwickelt: Besucherausweise schützen dieses selten vorkommende Kollektiv und fördern dessen natürliches Verhalten.

Die Stimmung ist wunderbar ausgelassen
 
Die im Internet als Leser eines Blog bedingte Stimmungsübertragung darf nicht mit der Ansteckungsgefahr innerhalb eines Dekogeschäftes verwechselt werden. Insbesondere bei vorherigem Erwerb eines Gutscheines. Dieser führte auch bei mir zu einer Verhaltensänderung sowie dem Erlangen neuer Fähigkeiten: Dem Öffnen meines Portemonnaies.

Bloggerin sucht Leiter

 Bisweilen höre ich, dass Frauen sich im Allgemeinen nicht entscheiden können. Bloggerinnen dagegen schon: sie wollen alles, kaufen es aber nicht. Vielmehr wird über DIY's gefachsimpelt und manches Mal wünscht sich die Eine den handwerklich begabten Mann der Anderen.

Auch sollen Frauen immer auf Diät sein und deswegen macht Essen gehen mit ihnen selten glücklich. Bloggerinnen dagegen bestellen sieben Portionen Pommes+Currywurst, womit der Tag glückstrahlend und beschwingt endet.

Die wunderbare Welt eines Bloggerkollektivs

Auch ohne zwinkerndem Auge gibt es dennoch keinen Grund in Schubladen zu denken und vöööllig objektiv betrachtet sind Bloggerinnen ein Haufen super und gut gelaunter Frauen. Daher lautet mein Fazit :

Ich hatte viel Spaß!
Es war ein wunderbarer Tag, super lustig und mit Wiederholungswert.
Mit dabei waren, stehend v.l.n.r.:
Lony von  Crown Street No.39
Moni von  Ladystil,
meine Wenigkeit,
sitzend v.l.n.r.:
Sarah von Sally's Sweets,
Anne von Neotrauma,
Anja von HomeLove,
Karin von Sue-Karin,
Birgit von Lille Sted,
Nicole von Niwibo

Ein Sache noch zum Schluss. Etwas, was Frauen und Bloggerinnen tatsächlich gemeinsam haben: Kommunikation (böse Zungen behaupten Geschwätzigkeit!) kann ich nur bestätigen. Denn seit Samstag kommt nämlich eine What'sApp-Nachricht nach der Anderen bei mir an. Jedes Mal wenn ich drauf schaue, habe ich Dröflzig ungelesene Nachrichten! Allesamt aber genauso lustig wie der Tag selbst ☺☺☺

LG Naddel

Kommentare:

  1. Liebste Naddel.....ich lieg am Boden.....vor Lachen :-) Was für eine wundervolle Studie über ein Rudel Bloggerinnen ♥ Ich habe mich so amüsiert, treffender hätte man diesen Tag nicht beschreiben können! Ich liebe dich für diesen Post ♥
    Dicken Drücker
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein genialer Post Liebe Naddel! "Ein Junges reagiert mit überschwenglicher Freude.." - ich hab fast geweint vor lachen :D
    Aber einige Eigenschaften sind auf jeden Fall nicht abzustreiten ;) Mädels,es war schön mit euch!

    AntwortenLöschen
  3. liebe Naddel, ich lach mich weg.!!
    super beschrieben!
    Kann ich ganz und gar bestätigen, ich nahm vor Jahren an zwei großen bloggertreffen in Köln teil - als die blogwelt auch noch etwas anders strukuriert war, beim zweiten waren es über 60 !!! Frauen, der Lärm im Lokal war unfassbar und das Rudel wildgewordener Frauen stürmte alle Geschäfte!
    es war wunderbar, anstrengend, witzig, herrlich belebend und .. teuer! da die Spezies Bloggerinnen sich ja gegenseitig animiert und hochpeitscht, will die Eine das haben, was die Andere gerade in der Hand hat, köstlich ist das.
    Nicht Blogger verstehen das gar nicht. Sie sind schlichtweg anders als wir oder wir sind anders.
    wie auch immer, Bloggen belebt! Und macht froh!!!
    herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Nadel !
    Ich muss mir erst einmal die Lachtränen aus dem Augen wischen !
    Deinen Post kann man eigentlich nur mit einem einzigen Wort betiteln : GENIAL !!!
    So genial, dass ich Dir auch die absolut gruseligen Photos von mir verzeihe.
    (Abba bin ich ja selba schuld, wenn ich nich fotogähn bin !)

    Ich drück Dich und freue mich, Dich kennengelernt zu haben.
    Liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Naddel,
    bei den anderen Damen deines Bloggerkollektivs habe ich über dieses Treffen auch schon den ein oder anderen Beitrag gelesen...aber seit ich deinen Post dazu gelesen habe, weiss ich, das Treffen war der Knaller!!! Vielleicht solltest du regelmäßig irgendeine Kolumne in einer Frauenzeitschrift schreiben...ich wäre dein treuer Leser :D.

    Wünsche dir noch eine schöne Adventszeit
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. NADDEL !!!
    Du bist der Hammer!!!
    Sooo herrlich, lustig geschrieben.....klasse!
    Ich danke dir.
    GGGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Naddel, Du hast Fähigkeiten die sind unglaublich!
    Ich sitze hier und kann kaum noch lesen was ich schreiben, denn Tränen verschleichern mir den Blick!
    Häusliche Mitgenossen schauen mich verwirrt an und würden es, egal mit welche Erklärung, nicht verstehen. Du hast exakt wiedergegeben wie es war! Exakt! Ja, das sind wir ;-))))))
    Ich kann mich Petra nur anschließen! Bewirb Dich mit diesem Post bei einer Zeitschrift, die nehmen Dich mit Kusshand! Du hast Talent meine Liebe! Da kannste den Job als Stammtisch-Therapeutin locker an den Nagel hängen ;-))))))

    Liebe Grüße,
    eine aus dem Blogger-Kollektiv
    (die Moni Mini Omi) ;-))))

    AntwortenLöschen
  8. Cool geschriebenes Post, da macht das Lesen spaß und ihr hattet ganz offensichtlich einen super netten Tag zusammen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ja Naddel wirklich super geschrieben, aber solltest du dich mit diesem Text
    bei einer Zeitung bewerben bötte, bötte ohne meine Fotos.
    Ebenfalls aus dem Blogger Kollektiv
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Nix da Naddel, wenn Du den Bericht an eine Zeitung weitergibst, dann aber nur mit allen Bildern....auch mit Andrea an der Leiter....;-) Wie bekomme ich hier ein vor Lachen weinenden Smiley hin???
    Der Text ist klasse, ich kringel mich jetzt noch. Aber meine Männer können das gar nicht verstehen.
    Tsts, Du bist einfach klasse, ich sage nur Trendhopper "Ich fahre oben..."
    Danke für diesen tollen Post, die super Bilder und die tolle App, die mich aber irgendwann noch verrückt macht....
    Hab einen schönen Abend und lass Dich drücken,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Naddel,
    Super toll und lustig geschrieben..ich lach mich weg.
    Hab es genossen.
    Hast echt ein Talent zu schreiben.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. NADDEL...
    ich liege gerade weinend vor lauter Lachen unterm Tisch und mein Mann schaut mich ganz komisch an! Naja, der gehört ja auch nicht zum Bloggerkollektiv...!;-)))
    Du bist einfach GENIAL!
    Super Kollektivbilder hast du gemacht!
    Ich freu mich jetzt schon auf Whatsapp und freue mich auch schon darauf mit dem Bloggerkollektiv zu
    kommuniziern!
    (Aber erst nach Weihnachten)

    Dicker Drücker und hab noch einen gemütlichen Abend!

    Liebe Grüße
    Claudia (auch aus dem Bloggerkollektiv)

    AntwortenLöschen
  13. Das hast du wunderbar geschrieben, du Liebe!
    Leider konnte ich an eurem Kollektiv am Samstag nicht teilnehmen, diese blöde Weiterbildung war dran schuld, heul!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hej, liebe Naddel,
    das war ja eine Riesen-Blogerinnen-Truppe!!! Kein Wunder, dass ihr viel Spaß hattet - genau so sieht das auch aus - und es liest sich zum Zerkugeln!
    Lass dich herzhaft drücken!
    Und zum Advent schick ich dir auch liebe Grüße!
    Auf bald, die Traude

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Naddel,

    sieht doch ganz nach einem absolutgelungenen Trefefn aus!
    Schön, das ihr sooo viel Spaß hattet. Man sieht es den Bildern an.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Naddel,
    ein herzerfrischender Post, liege vor Lachen unter dem Tisch.
    Das erste Bloggertreffen vor einem Jahr war ja schon lustig, aber Eures am Samstag war ja wohl der Hammer. Ich kann mir gut das Gegacker und Geschnatter vorstellen - Ihr seid aufgefallen - oder?
    Passanten haben irritiert geschaut, glaubten bestimmt an einen Junggesellinnenabschied. Ich hoffe beim nächsten Treffen in der Nähe kann ich wieder dabei sein.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Naddel,
    hach dein Beitrag war gerade nett zu lesen und ich musste schon bei dem ein oder anderen Satz stark schmunzeln. Hört sich nach einem tollen Tag an.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  18. Hallo meine Süße,
    Deinen Post habe ich meinem Mann vorgelesen, und er hat gemeint, das passt zu Naddel!!!!
    Ich hatte Bauchweh vor Lachen. Du hast uns total gut beschrieben. Kompliment, du hast Talent zum Schreiben! Die Whatsapp-Gruppe ist für uns genau das richtige. Die Fotos sind toll.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  19. Da hattet Ihr ja einen tollen Tag zusammen. Dein Post ist super geschrieben. Frau muß beim Lesen immer schmunzeln und erkennt sich zumindest in manchem auch selber wieder.
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Naddel!
    Ich lach mich schlapp!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Suuuuuper, wenn dieser Artikel jetzt bei FB wäre, ich würde 1.000 mal teilen wollen und 25.000 Herzchen bei Instagram verteilen wollen.
    Leider war ich nicht dabei, aber ich kann es nur voll und ganz bestätigen. Wir sind schon ein lustiges Volk, wir Bloggerinnen.
    Freue mich sehr, dass Ihr soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel Spaß hattet.
    Ganz ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Naddel,
    ich bin beeindruckt von diesem Post, Du hast ihn wunderbar geschrieben und ich kringel mich gerde vor lachen.
    Du hast es echt alles auf den Punkt gebracht
    Ich freue mich das Ihr einen so schönen und erfolgreichen Tag hattet
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  22. Kreisch....KREISCH!!! Gott, ich schmeiss mich hier weg! Einfach genial meine Liebe!! :D Und nächstes Jahr bin ich auch wieder dabei ;)
    Herzliche grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Naddel,
    wie herrlich ist denn Dein Post??? Ich schmeiß ich grad weg :-))
    Aber ich glaube wirklich - das die meisten Bloggerinnen sich gut
    verstehen würden :-) Ganz toll muss Euer treffen geworden sein,
    Ihr wart ja richtig viel.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Naddel,
    wie schön du das Rudel beschrieben hast! Herrlich!
    Schade, dass ich keine Zeit hatte. Beim nächsten mal bin ich auch wieder dabei!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Naddel,
    wie herrlich ist das geschrieben!!!! Einfach köstlich! Es macht Spaß diesen Post immer und immer wieder zu lesen :) Ich würde sagen, das ist der Post des Jahres 2014!
    Und wenn ich nächstes Jahr echt mal Zeit habe, dann mache ich Urlaub in Köln/Leverkusen/Dortmund... da gibt es wohl echt die besten Geschäfte für Bloggerinnen!
    Schmunzelnde Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Naddel,
    na das hört sich ja nach jeder Menge Spaß an. Und ja Du solltest echt überlegen ne Kolumne zu schreiben. Da kann sich so mancher Schreiberling ne Scheibe von abschneiden :-) Ihr scheint nen tollen Tag gehabt zu haben.
    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  27. Oh du meine Güte ist das lustig. Wenn ich noch keine Bloggerin wäre, dann würde ich es jetzt werden wollen ....
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  28. Oh liebe Naddel das hast du aber toll geschrieben und an einigen Stellen musste ich schmunzeln ;) Ach och glaube ich eürde super zu euch passen :)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  29. ohhhhh ich bin ganz neidisch. ich würde auch so gerne mal bei einem bloggertreffen dabei sein. aber die chance ergab sich noch nie. dieses jahr werde ich allerdings eine bloggerin treffen, deren blog ich schon lange verfolge und ja, in der tat haben frauen und bloggerinnen die kommunikation gemein: wir schreiben uns regelmäßig endloslange mails und auch über whatsapp. ich bin gespannt, wie es nach meinem ersten bloggertreffen aussieht. ob ich beutefotos mache, ob ich so reagiere, wie du die bloggerin im kollektiv beschrieben hast ;)

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  30. Mahhh sooooosuper gschrieben. ..i hob vollleee glacht...mei do war i gern dabei gwesn...ggggg
    des war ah Gaudi......gggg
    bussaleee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Naddel, das ist der schönste Post, den ich je gelesen hab;-))) SUPER! Dankeschön, dass du mich zum Schmunzeln gebracht hast. Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Naddel
    Ich lach mich schlapp! So gut dieser Post. Ich hab ihn erst jetzt gesehen, als ich, auf der Suche nach deiner Mailadresse, auf deinem Blog gescrollt habe.
    Die Schnappschüsse sind auch voll der Hammer. Und wie recht du hast.:-)
    Ich wollte dir noch schreiben wegen der Cake Pops. Genau, ich verwende ein Förmchen. Ich mache zuerst ein Kuchenbiskuit und zerkrümle das dann. Danach kommt eine Canache hinzu und so kannst du die kleinen Kuchen dann super formen. Wenn du mehr Tipps brauchst, dann schrieb mir doch eine Mail. (kontakt@gwie.ch)
    Schönes Weekend und herzliche Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Naddel,
    ich bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus meinem Gesicht, so herrlich amüsant ist dieser Post.
    Gerade noch habe ich deine IT-Kenntnisse bewundert, nun bewundere ich deinen Schreib-Stil.
    Weiter so! Du bist der Hammer.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...