Rezept: Kohlrouladen aus Wirsing mit Hack

 Enthält Werbung

 Hach, heute gibt's es schon wieder ein Rezept von mir. Aber weshalb eigentlich nicht, schließlich esse ich auch wirklich jeden Tag.

Titelbild: Fertige Kohlrouladen liegen im Bräter. Auf einem Teller ist eine Kohlrouladen angeschnitten serviert
Rezept: Kohlrouladen aus Wirsing mit Hack
 

Vor einiger Zeit erhielt ich von eat.de eine Einladung zur Teilnahme an deren Bloggerevent. Eine Rezeptsammlung zum Thema "Spicy Soulfood -Wr kochen gegen den Herbstblues".

Nun gut, morgen ist quasi schon Winteranfang und gestern bereits der 1. Advent gewesen. Die Zeit fliegt, oder?

Apropos -wie die Zeit vergeht: 

Soll ich mal sagen, wie lange ich nun schon darauf warte endlich dieses Wirsingschüssel-Set zu verwenden? Es sind bestimmt acht Jahre.

Es ist ein Erbstück und bislang konnte ich mich nie davon trennen. Tatsächlich habe ich immer gedacht, dass sich das doch ganz bestimmt einmal als Fotorequisite gut machen könnte. 

Im Vordergrund ein Wirsing auf Holzbrett. Im Hintergrund eine Porzellanschuessel im Design eines Wirsings
Welcher von beiden ist bloss der echte Wirsingkohl?

Ein Wirsingkohl liegt auf dunkelm Grund. Darüber ein Porzellanteller im Design eines Wirsingkohlblattes.
Der Kohl ist echt -aber was ist mit dem Wirsingblatt?

Und heute ist der Tag der Tage gekommen und ich musste echt schmunzeln, als ich das gute Stück dann endlich aus dem Schrank kramte. So und nun sag mir was denkst du: Hot oder Schrott ? 😁

Nun also zu den Kohlrouladen.Vor dem Schmoren werden sie im Bräter rundum in Rapsöl angebraten. So erhalten sie herrlich leckere Röstaromen und sind damit einfach perfekt für eine ordentliche Portion Soulfood.

Hast du auch Lust bekommen?

Hier das Rezept:

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung 

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Wirsingkohl (alternativ Weiß-, Rot-, oder Spitzkohl)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei (S)
  • 400g Rinderhackfleisch
  • Gewürze
    • Salz, Pfeffer
    • 2TL edelsüßes und 1 TL rosenscharfes Paprikpulver
    • nach Gusto: 1/2 TL Cayennepfeffer, 1/2 TL Kumin
  • 3 -4 EL Rapsöl

  Anleitung:

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit den Kohl von den äußeren harten Blättern und dem Strunk entfernen. Dann den Kohl im kochenden Salzwasser blanchieren. Nach und nach die Blätter ablösen und auskühlen lassen.
    Vom Kochwasser ca. 250ml beiseitestellen.
  2. Etwa 12 -15 Kohlblätter zum füllen auslegen, den Rest klein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein hacken. Beides zusammen mit dem Hackfleisch und dem Ei verkneten. Die Hackfüllung kräftig mit Salz, Pfeffer würzen und die Gewürze untermischen,
  3. Je nach Größe der Blätter etwa 2 EL der Hackmasse auf jedes Kohlblatt verteilen. Die Blätter werden festaufgerollt und dabei die Seiten eingeschlagen, anschließend mit Küchengarn verbunden.
  4. Die Kohlrouladen nun im Bräter rundum in Rapsöl anbraten. Dann mit 250ml Kochwasser aufgießen und ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Sie schmecken mir allein sehr gut und machen ordentlich satt. Ansonsten schmecken Salzkartoffen hervorragend dazu und der Schmorsaft ergibt mit Sahne abgebunden die Sauce.

Im Winter liebe ich die deftige aber einfache Hausmannsküche, die durchaus in der modernen Küche ihren Platz finden kann. Probiere doch mal Kohlrouladen mit Süßkartoffelmus aus.

 

Rezept und Anleitung für Kohlrouladen zum sammeln und teilen
Kohlrouladenrezept und Anleitung,
gerne zum sammeln und teilen

 

Titelbild: Fertige Kohlrouladen liegen im Bräter. Auf einem Teller ist eine Kohlrouladen angeschnitten serviert
Rezept: Kohlrouladen aus Wirsing mit Hack

Und, gefällt dir mein Rezept? Wenn ja, dann freue ich mich wenn du mir beim Voting ein Herzchen gibst. Dir gefällt mein Rezept nicht, aber du kannst mich leiden? Dann hinterlasse bei Voting doch ebenfalls ein Herzchen für mich 😜

Wenn gar nix zutrifft, dann verteile deine Herzchen gerne bei den anderen Teilnehmer, es sind einige köstliche Rezepte dabei ! Reinschauen lohnt sich also und hier geht's direkt zum Voting bei eat.de 

Das Voting geht bis nächsten Montagmittag, den 07.12.2020 😊💚

LG Naddel

14 Kommentare:

  1. Servus Naddel!
    Ich esse Kohlrouladen richtig gerne. Mein Rezept ist deinem recht ähnlich, ich werde aber auf jeden Fall das Anbraten vor dem Schmoren ausprobieren. Viel Glück für das Voting! Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe ELFi und vielen Dank. Heute gab's hier natürlich Kohlrouladen und den Rest haben wir eingefroren. Ich esse Kohl auch wirklich gerne.
      Danke für dein Kommi und
      liebe Grüße
      Naddel

      Löschen
  2. Herzchen verteilt liebe Naddel, obwohl Du mich mit Kohlrouladen jagen kannst...
    Aber die Bilder gefallen mir und ganz ehrlich, die Wirsingschüssel ist schon wieder Kult.
    Ich drücke Dir mal die Daumen, dass Du Deinen Wunschgewinn bekommst.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dito, liebe Nicole! Deine Schokoecken habe ich natürlich als erste geherzt. Lecker 😋💕
      Ja, die Wirsingschüssel ist echt der Hammer und endlich in Gebrauch gekommen 🤪.
      Ich drücke uns beiden die Daumen.
      GlG Naddel

      Löschen
  3. Naddel- Herzchen auf jeden Fall schon verteilt!
    Wirsingroulade mmmmmmh! Mein absolutes Lieblingsgericht. Dafür würde ich jedes Steak liegen lassen.
    Als Kind gab es bei meiner Mutter immmer Kartoffelbrei dazu. So lecker!
    Daumen für Deinen Gewinn sind ganz feste gedrückt

    Liebe Grüße in den Dienstag

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Moni,
      dein Zitronengebäck hat von mir auch ein leckeres Herzchen bekommen!
      Das können wir dann als zweiten Nachtisch verspeisen :-D

      Aber oh je -Kartoffelbrei hatte ich schon lange nicht mehr und jetzt habe ich Hunger darauf und das um viertel nach Acht morgens...
      GlG Naddel

      Löschen
  4. Hallo Naddel,
    ich bin über das Voting auf dein Blog gekommen.
    Kohlrouladen esse ich gerne und dein Rezept probiere ich bald mal aus! Deine Fotos machen richtig Appetit.

    Viele Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Margret,
      das freut mich, die gelingen dir bestimmt.
      Schönen Dank für deinen nette Kommi :-) und besuche mir gerne wieder.

      LG Naddel

      Löschen
  5. Hallo liebe Naddel, Kohlrouladen mag ich sehr gerne. Am liebsten mit viel Sauce und Kartoffelbrei. Lecker. Natürlich werde ich für dich voten.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag.
    Tilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tilla,
      Kartoffeln dazu sind der hier offenbar der Renner -lecker, lecker!
      Weißt du was? Ich setze sie mir auf die Einlaufsliste und am WE taue ich die restlichen Rouladen auf dann gibt's köstlichen Kartoffelbrei dazu -natürlich mit ordentlich Butter. :-D

      Danke für dein Herzchen und vor allem für dein Kommi! ♥
      VlG Naddel

      Löschen
  6. mega lecker! ❤ danke für das tolle Rezept :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Steffl,
      aber bitte und sehr gerne :-)
      Freu mich, dass du hierher gefunden hast und danke für deinen Kommi♥
      LG Naddel

      Löschen
  7. Grünkohl ist wirklich sehr lecker! Und so gesund. Toll das Rezept!
    Ich wünsche dir wunderschöne Weihnachten und ein gutes und gesundes 2021!
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Naddel,
    mhmm, das sieht sehr lecker aus und liest sich wunderbar!
    Ich will Dir ganz kurz liebe Weihnachtsgrüße schicken.
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen