25 Juli 2014

Ohne Theater in Orange und Duftendes von Côté Fontaine

Diese Woche ging schnell vorüber und ich habe nix gepostet. Überhaupt war ich diesen Monat bisher ein wenig schreibfaul :-) Ich hoffe ihr verzeiht mir das, aber das Wetter muss einfach genutzt werden. In den letzten zwei Tagen habe ich bspw. kurzerhand in einer Ecke im Garten eine neue Terrasse angelegt. Sehr schweißtreibend bei dem Wetter -aber gerade rechtzeitig, denn seit gestern Abend regnet es hier wieder. Die Ecke zeige ich euch auf jeden Fall noch. 

Sozusagen aus der Schublade fast fertig (ich fröhne weiterhin meiner Schreibfaulheit) gibt es heute wieder einen Frankreichbericht von mir. 

Am letzten Tag vor unserer Abreise haben wir die Stadt Orange besucht. Sehenswert soll dort das römische Theater sein. Allerdings hatte ich gar keine Lust auf Museumsbesuch -der Tag war mal richtig sonnig (es war ja April) und zudem war der Eintritt sehr happig! Also genossen wir lieber das gute Wetter und machten uns zu Fuß auf.

Das römische Theater in Orange

Platz gegenüber mit Cafes

 Als weiteres Besichtigungsziel gibt es da noch den Stadtgründungsbogen. Wir liefen quer durch die Innenstadt vorbei am Rathaus und der Kirche, um schließlich nach etwa 2-3 Km dort anzukommen. Leider waren wir enttäuscht. Nicht unbedingt wegen dem Baugerüst davor, welches es uns erschwerte "schöne Bilder" davon zu knipsen. Sondern weil dort weiter nichts Besonders war. Einfach langweilig. Ok, auf der anderen Straßenseite war eine öffentliche Toilette, die verhältnismäßig sauber war.

Der Stadtgründungsbogen von Orange

Also liefen wir zurück in die Innenstadt um gemütlich zu flanieren. Vermutlich haben wir manche Geschäfte "verpasst", einige interessante Läden konnte ich nur durch's Schaufenster betrachten, weil wir zur Mittagszeit unterwegs waren (in Frankreich haben viele Geschäfte über Mittag geschlossen). Aber was ist eigentlich immer geöffnet? Eine Kirche! ;-)  Die Kathedrale Notre Dame ist durchaus einen Blick wert.

Schöne Gebäude sind das Rathaus links und recht die Kathedrale Notre Dame

Zum Glück ist Orange ein großer Ort und es finden sich dennoch einige durchgehend geöffnete Läden. Wie z.B. dieser interressante Blumenladen, schräg gegenüber der Kirche.

Soviel Gewusel. Da musste ich schon genauer hinsehen.

Nur wenige Schritte weiter entdeckten wir dann den wunderbaren Laden Côté Fontaine. Sogar mein Broemmel fand das Geschäft toll und wir stöberten gemeinsam eine zeitlang. Der Besitzer war sehr nett und sprach ein wenig Englisch mit uns. Wir hatten tolle Duftkerzen entdeckt und er erklärte uns, dass die Kerzen in einer winzigen Manufaktur hergestellt werden. Er zeigte uns in einem Video wie Mitarbeiter aus alten Wasserkesseln heißen Wachs in Gläser abfüllten. 

Wenn ihr dort seid, dann schaut unbedingt im Côté Fontaine rein.

Wir haben uns eine Kerze mit dem Duft der "Frangipanier" (also Wachsblume) ausgesucht. Angeblich sollen sie 60 Stunden brennen. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Duftkerzen, die so lange brennen? Wir sind jedenfalls gespannt. Bei uns zu Hause brannte sie schon einige Male und wir notieren fleißig auf einem kleinen Zettel die Zeiten! *kicher*

Duftkerzen aus einer kleinen Manufaktur und
angeblich brennen sie 60 Stunden....

Abschließend noch mein Fazit: Orange fanden wir eher enttäuschend.
Vielleicht mag das Theater toll sein. Aber ob sich ein Ausflug nur deswegen lohnt? Der Stadtgründungsbogen ist langweilig und bietet keine unmittelbare Szenerie um dort zu verweilen. Ansonsten lohnt sich definitv ein Besuch im Côté Fontaine! 


Ihr Lieben, das war es für heute. Vermutlich melde ich mich erst nächste Woche wieder. Morgen bin ich nämlich ich auf einen Geburtstagnachmittag eingeladen und freue mich ganz liebe Mädels zu treffen. Was habt ihr denn so vor?

au revoir !
♥ Eure Naddel ♥


Hier folgt nun die Übersicht aller Berichte. Nach und nach werde ich überall die Links hinterlegen, sobald ich einen neuen Artikel online stelle.
Viel Spass beim stöbern !! ;-)

8 Tagesausflüge und 13 Ziele im Urlaub an der Ardèche:
  1. Die Brücke in Saint-Martin-d’Ardèche, mittelalterliches Aiguèze und L'atelier de Nia
  2. Baguette vom Markt aus Bagnols-sur-Cèze und Picknick bei den Sautadet Cascades
  3. Idyllisches Goudargues und beruhigende Aussichten in La Roque-sur-Cèze
  4. Trödel- und Antiquitätmarkt und das Côté Patine in Barjac
  5. Die Rhône und Torkunst in Pont-Saint-Esprit
  6. Gruseliges La Ferme aux crocodiles und Licht in den Grotten von Saint-Marcel
  7. Kanuten am Pont d’Arc und auf den Balkonen über den Gorges de l’Ardèche
  8. Ohne Theater in Orange und Duftendes von Côté Fontaine (dieser Artikel)

Unsere Unterkunft:


Kommentare:

  1. Liebe Naddel,
    mach dir mal keinen Stress mit dem Bloggen!
    Ich bin ja auch grad jede freie Minute im Garten
    am umgestalten. Bei dem schönen Wetter obwohl
    bei uns regenet es heute den ganzen Tag.
    Schöner Urlaubsbercht übrigens und so tolle Bilder!
    Viel Spaß beim Mädels Kaffeeklatsch morgen!!!
    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Ach deine Frankreichberichte könnte ich immerzu lesen. Ich freu mich auch schon. In 2 Wochen sind wir in der Provence - jppi! Davor noch eine Woche Gardasee. Wir zählen schon die Tage!
    Danke du Liebe für den lieben "Brief" Ich hab mich super dolle gefreut!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    PS. Ich hab die Schnauze voll vom Abnehmen :-(((

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Naddel,
    bei uns ist der Brief auch angekommen - hab mich ganz arg gefreut! Kannst die Sachen nochmals auf unserem Blog anschauen...:-) Auf den Bildern sieht Orange gar nicht langweilig aus, die sind mal wieder richtig toll geworden - der kleine Laden hätte mir sicher auch gefallen, so richtig zum Stöbern.
    Wünsch dir morgen einen schönen Geburtstagskaffee mit deinen Mädels.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Naddel,
    also für mich sieht die Stadt auch absolut nicht langweilig aus und du hast ganz tolle Fotos gemacht!
    Schon wieder so ein hübscher Dekoladen,herrlich!
    Schade,daß du nicht so viel shoppen konntest,aufgrund der Öffnungszeiten:(
    Viel Spaß morgen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Naddel,
    Ein wunderbarer Reisebericht hast du da wieder mal geschrieben...Frankreich war bis her nie auf meine
    Reißewunschliste...aber so nach und nach könnte ich mir einen Urlaub wirklich vorstellen..
    Liebe Dank und viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Naddel!

    Auch, wenn ihr es eher langweilig empfunden habt, so ist Dein Bericht einfach sehr schön zu lesen. :-)
    Die Bilder mag ich auch gerne.

    Also, für uns hat es sich alleine schon gelohnt! :-)

    Hab eine sch9ne Geburtdtagszeit!

    Ganz liebe Grüße und frohes Kerzenbrennzeit-Notieren! :-) :-)

    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Naddel,
    die Stadt mag ja langweilig sein, aber der Blumenladen und der Dekoladen sehen schon ganz interessant aus. Deshalb natürlich diese Stadt zu besuchen ist wohl eher nicht drin. Mit Duftkerzen kann ich dir nur sagen , das ich hier eine stehen habe die mit 60 Stunden angegeben ist und ich glaube das kommt hin, denn ich habe sie schon so viele Tage brennen lassen.
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr gefreut.
    Viel Spaß beim feiern und liebe Grüße
    Annisa

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe naddel und dein schatz

    du scheinst richtig fleissig zu sein bin enorm neugierig was du da schönes fabriziert hast. ist bestimmt wieder eine wunderschöne ecke geworden.neugier pur
    dein bericht läst einen irgedwie selbst dabei zu sein schwärm
    das wetter macht was es will, aber wir sind hart im nehmen und so freuen wir uns wenn es wieder schöner geworden ist. an bord wennig bis nicht viel los.
    schönes wochenende euch beiden
    gruss
    uns
    kuss
    mama

    AntwortenLöschen
  9. Du hast nur eine KERZE in diesem bezaubernden Laden gekauft? Warst du krank?? Oder hat dein Mann dich gebremst ;)
    Auf deine Terrasse bin ich gespannt! Bei dem Wetter so zu schaffen....Respekt!
    Drücker
    Dani (ebenfalls vom Schreibfaulvirus befallen)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Naddel,
    die Bilder sind toll. Der Rosa Balkon und die rosa Läden sind
    ja der Oberhammer. Die find ich richtig klasse.
    Der Laden ist der Wahnsinn. Ich hätte glauch ganz viel
    kaufen müssen.
    Ja und heute steht bei uns noch Abschlußfeier Fußball an
    vom "Kleinen" und dann geich noch Saisonabschluß
    Tennis und morgen gehts gleich mit feiern weiter....
    Bin auch etwas schreibfaul grad, da wir ja eigentlich zu
    dritt bloggen, wollten wir heute Bilder machen von eine
    Verlosung, aber haben wir leider auch nicht geschafft.
    Dann halt nächste Woche...
    Lg Christiane (die sich so sehr über das Herz gefreut hat :-))

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nadine,

    deinen schönen Bildern nach zu urteilen ist das Städtchen doch sehr nett anzuschauen. Aber Du hast bestimmt wieder die tollsten Motive rausgepickt um sie uns hier zu präsentieren. Ich frage mich immer wie man so spannende Bildausschnitte hinbekommt.
    Da bin ich ja mal gespannt, wie lange eure Duftkerze denn jetzt tatsächlich brennt - bitte hier berichten. ;-)

    Schönes Wochenende wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Naddel,
    langweilig sind deine Bilder NIE!!!
    Am besten gefällt mir des Foto mit dem Blumenladen.......sehr romantisch!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  13. liebe Naddel,
    wenn du es nicht meinem Mann weitererzählst, das Theater von Orange fand ich auch nicht soooo prickelnd, es ist sehr steil, wir hatten seinerzeit Regen und quengelnde Kleinkinder, .. so what.. Geschäfte gucken ging auch nicht mit so kleinen Kiddies, die waren 2 und 5 damals, und dann war das auch in Orange schnell abgehalten.
    dass die Franzosen so lange mittags schließen ist immer ziemlich nervig, dann rattern die -Eisenvorhänge runter und man weiß nicht, dass dahinter oft super schöne Läden sind.
    Gut dass ihr noch welche geöffnet gefunden habt, die sehen ja schon klasse aus von der Fassade und auch vom Angebot, nette Sachen fast alles schon wie bei uns... gell.
    was die Duftkerze betrifft so geb ich dir einen Tipp: lasse sie mindesten zwei Stunden brennen, damit die obere Schicht komplett flüssig ist. sonst brennt sie wie in Krater nach unten durch und die Ränder bleiben stehen. Das ist dann schnell durch und die Reste sind übrig, Tipp einer Kerzenexpertin, also nur anmachen, wenn du genug Zeit für Raumduft hast!;O)))

    riecht aber bestimmt super lecker!
    Habs schön...
    ganz herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  14. süß, dass die stadt orange heißt. eine meiner liebsten farben :D das römische theater sieht wunderschön aus. ach, ich liebe frankreich.

    AntwortenLöschen
  15. danke für deine kommentare bei mir und den tip mit der muschel! allerdings war das shooting ja schon letztes jahr und dann müsste ich ja für die muscheln nochmal extra hinfahren XD kannst du dir vorstellen dass das foto am rhein entstanden ist?

    AntwortenLöschen
  16. wegen deinem kommi zu meinem veganen post: der war da, er ist auch noch da, aber noch nicht veröffentlicht. ich will immer erst allen leuten zurückschreiben bevor ich die kommis veröffentliche, also keine sorge. ich hatte nur viel zu tun und komme manchmal wochenlang nicht zum antworten ... aber das kennst du ja von mir XD

    ich finde es in ordnung, wenn jemand fleisch isst, wenn bewusst und nicht in zu großen mengen. wir menschen müssen jetzt einfach verantwortung übernehmen, für uns selbst und unseren planeten. ich habe mich ja damals dazu entschieden, vegetarisch zu leben wegen den grausamkeiten die meinen lieblingstieren angetan wurden und ich fühlte mich schuldig. heute versuche ich großteils vegan zu essen, aber das ist eigentlich eher weniger eine moralische, als eine gesundheitliche entscheidung, wegen meinen intoleranzen. ja und die allergien gehen auch weiter weg. ich habe ganz schlimmen heuschnupfen. seit ich keinen honig mehr esse (der ist nicht vegan) habe ich auch weniger beschwerden. und meine laktoseintoleranz macht mir keine sorgen mehr, weil ich ja komplett auf tierische und damit laktoseenthaltende produkte verzichte. ich weiß nicht ob ich das immer so ausführen werde. definitiv ist es aber momentan für mich die beste lösung die ich mir vorstellen kann. ab und an mal fleisch oder fisch verbiete ich mir auch nicht völlig. aber zuhause habe ich nichts von letzterem. wenn man unterwegs ist, ist es anders. aber da ist es auch schwieriger, vegan zu sein.

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Naddel,
    also die Bilder finde ich traumhaft schön. Da ich noch nicht in dieser Ecke war, gefällt es mir super.
    Aber es ist ja immer was anderes, wenn man vor Ort ist.
    Sende Dir ganz ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nadine!
    Ich kann gut verstehen, dass Du bei dem Wetter lieber draußen verweilst, als im Haus am PC zu sitzen. Mir geht es ganauso.
    Aber dafür haben wir einen weiteren tollen Reisebericht bekommen. Bei mir verstärkt sich immer mehr der Eindruck, dass Ihr einen wunderschönen Urlaub hattet. Auch diese Bilder sehen wieder toll aus, auch wenn Ihr ein wenig enttäuscht von Orange seid. Aber ich bin gespannt wie lange die Kerze tatsächlich brennt.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Naddel,
    bloss keine Stress!
    Bin zur Zeit auch eher schreibfaul, und die meisten Posts, die ich veröffentliche, habe ich bereits vorbereitet. Da kommt dann hier und da immer mal wieder ein Foto dazu. Manchmal passt es von der Zeit halt nicht....
    Deine Fotos finde ich wieder wunderschön. Und das Städtchen Orange kann sich "fototechnisch" doch zumindest sehen lassen. Mit richtig guten Duftkerzen kenne ich mich nicht aus. Bin aber sehr gespannt, ob sie wirklich 60 Stunden hält. Ich wünsche Dir eine schöne, sonnige Woche und grüsse Dich ganz lieb. Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Naddel,
    Deine Bilder sind traumhaft schön! Allein deswegen möchte ich eigentlich trotzdem das Städtchen Orange besuchen! ;-)
    Im Moment bin ich auch nicht so aktiv in der Bloggerwelt. Zuviel zu tun, und dann ist das Wetter immer so schön. :-)
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinen Mädels!
    Schöne Woche,
    ANi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Naddel ...
    Ist doch Sommer ...da kann man auch mal etwas schreibfaul sein ;))
    Die Katzenminze kannst Du immer noch runter schneiden ...allerdings musst Du mal nachschauen, die wird bestimmt von unten schön wieder hoch wachsen. Also nicht zu tief schneiden :)))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  22. Ups..... da hätte ich ja fast diesen schönen neuen Urlaubsbericht übersehen.....
    Ich bin immer wieder begeistert Nadine, was Du für tolle Details mit der Kamera einfängst. Hast Du mal einen Fotografierkurs mitgemacht? Oder alles selbst beigebracht?
    Die Bilder sind auf jeden Fall wieder toll geworden.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nadine,
    deine Bilder samt Berichte sind immer fantastisch und ich finde die Stadt sieht nicht langweilig aus.
    Hab mich auf jeden Fall wieder gefreut und bin schon seeeeehr gespannt auf das Gartenplätzchen !!!!!
    Ein wunderschönes Wochenende für dein Broemel und dich und
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...