08 Januar 2017

2in1 Photoday: Wie kommt ein Krokodil zum Usedomer Strand?

Heute findest du hier ein Wehwechen-Abschied
und für alle Fotobegeisterten ein freudiges Wiedersehen!


Die liebe Ulli von Ulli's Welt schließt ihren Blog.
Ich lernte sie vor mehr als zwei Jahren über ihren Blog kennen und mittlerweile treffen wir uns auch privat. Die Welt ist manchmal klein, denn sie wohnt gar nicht weit von mir entfernt.

Beim letzten Treffen kurz vor Weihnachten sprachen wir über ihren Blog und so schwer es Ulli fiel, sie hat sich dazu entschlossen ihren Blog zu schließen. Sie ist jedoch auf Instagram aktiv, so dass man sie dort nicht ganz aus den Augen verliert. Vielleicht besuchst du sie mal: Ulli's Welt auf Instagram.

Auch wenn ich es ein wenig schade finde, kann ich dennoch ihren Schritt verstehen. Doch es gab da noch einen besonderen Herzschmerz! Denn ich habe habe ihr monatliches Fotoprojekt geliebt!

Du ahnst vielleicht wovon ich spreche...
Sollte es damit nun ganz und gar vorbei sein?


Das sollte es nicht und deswegen ...
...freue ich mich ganz arg verkünden zu dürfen, dass er zurück kommt:

Der 2in1 Photoday ist wieder da!




Ich bin sogar ein bisschen stolz darauf, dass Ulli mir ihr Fotoprojekt übergeben hat und ich es fortführen darf.

Von dem ein oder anderen weiß ich bereits, dass es da draußen noch weitere Blogs gibt, die ihn vermisst haben und sich ebenfalls über die Aktion freuen. ♥

Also, legen wir los! :-D
Ich beginne mit einem kleinen Intro:

Was ist der 2in1 Photoday?

Bei dem 2in1 Photoday handelt es sich um ein Fotoprojekt bei welchen es darum geht aus zwei Fotos ein Foto zu erstellen. Dazu werden mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms zwei Bilder übereinander gelegt und quasi zu einem Bild verschmolzen.


Zum Beispiel so wie ich das nachfolgend getan habe:


Ein französisches Krokodil auf Usedom


Mein heutiges 2in1 Bild ist aus zwei Urlaubsfotos entstanden.



Fotoprojekt 2in1 Photoday: Portrait Krokodil
Der guckt so grimmig...


  • Das Strandfoto stammt aus unserem letzen Sommerurlaub auf Usedom.

Fotoprojekt 2in1 Photoday: Makroaufnahme Muscheln am Usedomer Strand
...oder träumt er von einem Tag am Strand?


  • Beide Fotos übereinander gelegt und zack! -schon liegt das Krokodil auf Usedom am Strand:

Fotoprojekt 2in1 Photoday: Ein französisches Krokodil am Usedomer Strand
Tatsächlich!
Ein französisches Krokodil am Usedomer Strand ;-)

Das sind doch sonnige Aussichten bei der Kälte und dem Schnee zur Zeit, oder?

Wärmende Grüße
Naddel

P.S. Habe ich heute neu entdeckt: Sonntagsfreuden bei Rita
~~~~~~~~~~~~~

2in1 Photoday


Jeden ersten Sonntag im Monat findest du bei mir den "2in1 Photoday".
Die Linkparty ist 2 Wochen lang geöffnet und du kannst während dieser Zeit so oft mitmachen wie du willst.

►Die vollständige Beschreibung und ein kurzes Tutorial wie du selbst solche Bilder erstellen kannst findest du hier: PhotoScape Tutorial für den 2in1 Photoday.




02 Januar 2017

Rückblick Dezember: Der Blogger-Adventskalender

Willkommen in 2017 und ein frohes neues Jahr!


Ich habe kurz darüber nachgedacht mir gute Vorsätze für das neue Jahr zu überlegen, aber ich habe von den vergangenen Jahren noch genügend übrig. 
Was ich außerdem übrig habe ist mein Beitrag zum Blogger-Adventskalender, zu welchem Biggi schon lange vor Weihnachten eingeladen hatte.

Jede Teilnehmerin hat dafür 24 mal ein kleines Adventsgeschenk liebevoll eingepackt.
In den Päckchen versteckten sich eine Menge unterschiedlicher und zugleich wunderbarer Geschenke, für die im Vorfeld unermüdlich und fleißig gewerkelt wurde. Nämlich genäht, gestrickt, gehäkelt, gebastelt, geklebt, gesägt, gestempelt, gemalt, getöpfert und und und.

Prämisse war, dass es eine kleine Überraschung wird, also ganz im Sinne eines Adventskalenders.
Preis, Gewicht sowie Größe waren vorgegeben und mein Kopf rauchte ziemlich lange, bis ich was gefunden hatte. Über mein Wichtelgeschenk und die passende Verpackung habe ich hier ja bereits berichtet.

Eins muss ich jedoch sagen.
Jeden Tag ein Päckchen mit so einer kleinen Überraschung zu öffnen ist fantastisch. So viele verschiedene Ideen und der geballte Reichtum an Kreativität ist genial!

"Ich erinnere mich noch an 2016, als wäre es letzte Woche gewesen."

Ich beginne das Jahr mit einem fetten Dankeschön an jede einzelne Teilnehmerin und starte nun mit dem Rückblick auf den Blogger-Adventskalender 2016.


"Come on Baby, 
light my fire."

Handgemachtes Holzhäuschen. Bastelidee für Streichholzschachtel. Geschenkanhänger selbst gedruckt bzw. bestempelt. Selbst genähte Stoffblume als Brosche.


Handgemachtes Holzhäuschen. Bastelidee für Streichholzschachtel. Geschenkanhänger selbst gedruckt bzw. bestempelt. Selbst genähte Stoffblume als Brosche.



"Schneeflocken sind 
die Schmetterlinge des Winters."








"Leave a little sparkle
wherever you go."

Selbst genähte Tasche für Lippenstift. Selbstgemachter Schlüsselanhänger aus Filz. Großes Herz aus Draht selber gewickelt.


Selbst genähte Tasche für Lippenstift. Selbstgemachter Schlüsselanhänger aus Filz. Großes Herz aus Draht selber gewickelt.



"Wenn ich schnell häkele,
zählt das dann als Workout?"

Gehäkeltes Spültuch "Sprubbelchen". Selbst genähte Tasche mit Stickerei. Und noch eine gehäkelte Wimpelkette mit Sternen. Sowie eine Explosionsbox (Geschenkbox).


Gehäkeltes Spültuch "Sprubbelchen". Selbst genähte Tasche mit Stickerei. Und noch eine gehäkelte Wimpelkette mit Sternen.


Die selbst gebastelte Explosionsbox "15 Minuten Advent für dich" eignet sich auch zum entspannen nach Weihnachten



"Ein kleiner Stift und ein großer Traum,
können das ganze Leben verändern."

Schneeflocke aus Modeliermasse selber machen. Winzige gestrickte Socke als Schlüsselanhänger. Selbst gebasteltes Notizbuch und Blume aus Wachs.


Schneeflocke aus Modeliermasse selber machen. Winzige gestrickte Socke als Schlüsselanhänger. Selbst gebasteltes Notizbuch und Blume aus Wachs.



"Mit Stoffen ist es wie mit Schokolade,
ein Stück ist nie genug."

Selbst gebastelte Geschenkbox aus Papier. Ein Wende-Rug-Mug mit Stern und Anleitung. Ein praktischer Lesezeichen-Magnet.




Selbst gebastelte Geschenkbox aus Papier. Ein Wende-Rug-Mug mit Stern und Anleitung. Ein praktischer Lesezeichen-Magnet.



"Snowflakes are kisses from heaven."

Schneeflocke mit Häkelkappe. Schmucker Anhänger für die Halskette. Originelle Verpackungsidee mit dem Plotter und mit Liebe selbst genähter Handwärmer.




Schneeflocke mit Häkelkappe. Schmucker Anhänger für die Halskette. Originelle Verpackungsidee mit dem Plotter und mit Liebe selbst genähter Handwärmer.



"Ich habe jeden Tag Ostern, 
ich suche immer irgendetwas."

DIY-Anhänger aus einer Baumscheibe mit eingebrannten Motiven. Der Knaller: Zwei genähte bzw. bestickter Ostereier zu Heiligabend.




DIY-Anhänger aus einer Baumscheibe mit eingebrannten Motiven. Der Knaller: Zwei genähte bzw. bestickter Ostereier zu Heiligabend.


Ähm...ja.
Wie lange noch bis Ostern?

LG Naddel ;-)



P.S. Nimm hier auch unbedingt an meiner Verlosung teil, falls du noch nicht dabei bist.

26 Dezember 2016

Wichtelgeschenke von Bärbel (und Verlosung)

Fröhliche Weihnachtsgrüße und ein kräftiges HO HO HO!


Wichtel-Geschenke bzw. DiY: Weihnachtskugeln mit Tafellack streichen


Was ist ein Keks unterm Baum?
Ein schattiges Plätzchen!

Und was ist ein Geschenk, dass ich nicht sofort auspacken darf?
Ein Wichtelgeschenk. 
:-P

Wir Bärbels haben gewichtelt und ich wurde von Biggi beschenkt. Sie hat alles ganz nach meinem Geschmack schön verpackt und die Geschenke waren mit Bedacht ausgesucht.


Wichtel, Geschenke, Weihnachten, DIY, Verpacken, selber machen


Wichtel, Geschenke, Weihnachten, DIY, Verpacken, selber machen

Zum Beispiel hat sie in meinem Adventsinterview bei Nicole, Niwibo gelesen, dass wir keine Krippe haben und mir und meinem Broemmel eine kleine Krippe in Form einen Sternanhängers aus Holz geschenkt.

Außerdem gab es drei große Weihnachtskugeln die sie selbst mit Tafellack bestrichen hat. Ebenso ein Glas voll mit meiner Lieblingslakritze. Und weil Gold wieder öfters zu sehen ist und bei mir dieses Jahr verdekoriert wurde, sitzt auf dem Deckel ein kleines goldenen Eichhörnchen.

Das gefällt mir richtig gut und sowohl Lack, als auch der Schriftzug auf dem Glas haben bereits eine Handwäsche mit Spülwasser überstanden. :-)

Holzanhänger als Stern : Im Inneren eine Krippe zu Weihnachten


Holzanhänger als Stern : Im Inneren eine Krippe zu Weihnachten


Wichtel-Geschenke bzw. DiY: Weihnachtskugeln mit Tafellack streichen


Diy: Lackiertes Einmachglas mit Tafellack auf dem Deckel mit goldener Figur


Diy: Lackiertes Einmachglas mit Tafellack auf dem Deckel mit goldener Figur


Ich habe mich wirklich über alle Geschenke gefreut und jedes hat bereits ihren Platz gefunden (oder wurde mittlerweile vernascht). Last, but not least gab es noch eine Charlie-Bag mit Gurt-Band.
Der Shopper ist klasse, den kann ich zukünftig gut zum Einkaufen verwenden und er passt perfekt zu meinen Blog-Farben.

Um die Wendetasche in Szene zu setzen habe ich sie mal über den Stuhl gehangen.

Weihnachten Geschenk: Charlie-Bag (selbst genähte Wendetasche)


Weihnachten Geschenk: Charlie-Bag (selbst genähte Wendetasche)


Und was ist das dahinter noch für ein schönes Geschenkpaket???

Tja ja ...kein Weihnachten ohne Geschenke ;-)
Darin versteckt sich nämlich ein Weihnachtsgeschenk, welches ich ab heute unter meiner Leserschaft verlose möchte.

WOHLGEMERKT:
Für die weltbeste Leserschaft! 
Die mir dieses Jahr immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Die mir Weihnachtspost schickt ohne welche von mir zu erwarten. Die hier fleißig kommentiert, obwohl ich dies Jahr selbst kaum dazu gekommen bin. 


Einfach für die weltbeste Leserschaft. ♥


Schauen wir mal kurz was im Paket drin ist.
Da ist zum einen die Vase Groove von House Doctor, eine meiner Lieblingsvasen aus'm Shop, für die die schönsten Blumensträuße und damit der Winter nicht so trist wird.

Zum anderen lege ich ein wunderschönes Vorratsglas von Hübsch Interior mit hinein. Da kannst du dann die viele Weihnachtsschokolade verstauen...sofern welche übrig bleibt und nicht vernascht wird. ;-)


Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior

Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior

Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior

Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior

Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior


Habt noch einen wundervollen 2. Weihnachtstag
und verbringt eine schöne Zeit.
Liebe Grüße
Naddel



Teilnahmebedingungen:
Hinterlasse mir irgendein Kommentar oder schreibe mir bspw. wo die Vase bei dir stehen soll oder was du im Glas aufbewahren würdest. Schwuppdiwupp, schon bist du im Lostopf.

Außerdem gibt es zusätzliche Lose und Gewinnchancen, wenn du
-mein Bild mit nimmst und meine Verlosung verlinkst
-die Verlosung auf Facebook mit dem Link teilst
-du auf Instagram die Verlosung teilst.

Du darfst dafür mein Bild unten verwenden und solltest bei Facebook bzw. Instagram mich in jedem Fall taggen @verliebtinZuhause oder benutzte #VerliebtinZuhause -sonst sehe ich das ja nicht ;-)

Wenn du mehrere Lose verwendest, dann schreib alles ins Kommentar. So ist es noch einfacher für mich.

Die Verlosung endet am 17.01.2017.

Gewinnspiel bei Verliebt in Zuhause: In der Verlosung eine Vase von House Doctor und ein Vorratsglas von Hübsch Interior

Rechtliches:
Der/die Gewinner/im (im Weiteren der Gewinner) wird im Anschluss per Losverfahren ermittelt und in einem der darauffolgenden öffentlichen Posts hier bekannt gegeben. Der Gewinner hat dann zwei Wochen Zeit sich per Mail unter info@verliebtinzuhause.de zu melden, ansonsten wird neu ausgelost. Damit der Gewinn zugestellt werden kann, müssen Name & Anschrift übermittelt werden. 

Die Verlosung steht in keinerlei Zusammenhang mit Facebook, Google, Instagram oder anderen. Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahre (Volljährigkeit) und nur aus Deutschland, Österreich und Schweiz möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Mit deinem Kommentar erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Beleidigende, rassistische und gesetzeswidrige Kommentare sind nicht zulässig und ich distanziere mich in jeglicher Art von ihnen. Sie werden ohne weiteren Hinweis gelöscht. Durch die Teilnahme entstehen keine weiteren Kosten. 



Verlinkt bei "Bärbel bloggt"

16 Dezember 2016

So vermeide ich Weihnachtsstress

Falls du hier jetzt 10 Tipps gegen Stress an Weihnachten suchst, dann muss ich dich leider enttäuschen...

Deko an Weihnachten. Im Metallkorb (House Doctor) goldene Kugeln aus dem Keller

Mein Broemmel und ich haben uns heute einen Weihnachtsbaum gekauft.
In einer knappen Viertelstunde waren wir wieder Zuhause.

Ja, so schnell.

Und ohne viele prüfende Blicke, ob der Baum rundherum gleichmäßig gewachsen ist.
Oder ob die Zweige alle dicht zusammenstehen oder irgendwo Lücken aufweisen.

Schief. Schiefer. Der muss so.

Unser Baum wird an keinem "wer-hat-den-schönsten-Weihnachtsbaum"-Wettbewerb teilnehmen.
Er soll lediglich eine bestimmte Größe haben und gleichzeitig nicht zu teuer sein.

Keine lange Sucherei.
Ich war selbst überrascht.
Alles lief ganz ohne Stress ab.

Jetzt steht er bei uns mit der flachen Seite am Fenster und vorhin habe ich dran gerochen.
Die Zweige tragen den Duft von Weihnachten.

Deko an Weihnachten. Goldene Kugeln, Metallglöckchen, Rentier auf Fensterbank

Deko an Weihnachten. Golden Christmas. Metallglöckchen von House Doctor

Deko an Weihnachten. Metallglöckchen (jingle bells) von House Doctor


Tannennadeln, Kerzenduft und ein Hauch von Besinnlichkeit liegt in der Luft

Ich atmete ihn tief ein.
Den Duft von Gelassenheit.
Entspannung.
Ruhe.

Weihnachtsdeko auf dem Esstisch. Holzhaus: Dekoreen Berlin / Stein mit Mandala: Let und Lini


In diesem Moment, mit meiner Nase im Tannengrün, frage ich mich ob ich alles richtig mache?

Ich behalte die Luft drinnen und atme weiter ein, bis ganz tief in die Lunge hinein.
Die Adventszeit soll doch besinnlich sein, oder?

Allerdings galoppiere ich täglich durch meine To-Do-Liste.

Ich wette auf deiner Liste stehen ähnliche -wenn nicht sogar die gleichen Punkte, wie auf meiner. Vermutlich muss ich dir deswegen nicht erklären, wie anstrengend diese Zeit eigentlich gerade ist.

Einladung zur Weihnachtsfeier: an einer Weihnachtskugel mit Geschenkanhänger.


Weihnachtsdeko auf dem Esstisch. Kerzenteller mit weißen Zapfen. Kugeln aus Porzellan von House Doctor


Weihnachtsdeko auf dem Esstisch: Glasbox von House Doctor mit Kerzenständer als Adventskranz

Was kann ich also tun um Weihnachtsstress zu vermeiden?

Ich hielt die Luft immer noch an als mir klar wurde, dass ich die Liste kürzen und Punkte streichen muss.  Aber wie?

Um das herauszufinden, stellte ich mir bei jedem Punkt die Frage: "Was passiert, wenn ich das nicht tue?". Und dann direkt nochmal: "Nein. Was passiert wirklich??". Wenn die Antwort nicht: "Dann geht die Welt unter." lautete, strich ich den Punkt.

Ersatzlos.

Weihnachtsdeko im Wohnzimmer: Nussknacker und Weihnachtsklingel. Tablett mit Ziergurken, Windlichter (Hübsch Interior) und Metallglöckchen (House Doctor)

Am Ende ist meine Liste ganz schön kurz geworden.
Ich bin selbst überrascht.

Jedes Mal wenn ich mein Buch aufschlage (und mich vergewissern will, ob vielleicht heimlich der Grinch was dazu geschrieben hat) stehen dort nur noch wenige Punkte. Einige von denen können sogar erst im neuen Jahr erledigt werden.

Voll cool! *zwinker*

Weihnachtliche Holzhäuschen als Kartenhalter: Weihnachtskarte: Niwibo

Weihnachtsdeko im Wohnzimmer: Tablett mit Ziergurken, Windlichter (Hübsch Interior) und Metallglöckchen (House Doctor)


Wie gesagt, du kriegst von mir heute keine ultimativen Tipps gegen Stress.
Nur eine kleine Anregung.
Sowas wie 'n kleiner Wink.
Ein Anstupser. :-)


Und jetzt verrate mir mal:
Wie sieht es bei dir aus? Geht bei dir gerade die Welt unter?

LG Naddel ♥


Übrigens: Für alle meine Bloggerfreunde gilt dies Jahr, dass ihr von mir keine Weihnachtskarte bekommt. Weder eine gekaufte und schon gar nicht eine gebastelte Karte.

Und nächstes Jahr auch nicht. 
Ich schreibe nicht einmal meiner Familie, Verwandtschaft und Freunden soviel Post, wie ich in den vergangen Jahren in die Bloggergemeinschaft verschickt habe. Nicht nur deswegen, aber ich habe mich entschieden. Wenn ihr mir eine Freude machen wollt, dann schickt mir stattdessen lieber eine eMail oder hinterlasst mir ein Kommentar oder denkt einfach nur so an mich. ;-) ♥

05 Dezember 2016

Haustürdeko im Dezember

Was macht die Weihnachtsdeko auf der Fensterbank?


„Same procedure as every year“- Weihnachten, Silvester oder doch was anderes.

Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh

Das Motto hatte ich mir für diesen Monat zur Aktion Haustürdeko überlegt.
Was genau ich damit wohl im Sinn hatte?

Wenn ich so zurück überlege, dann beschäftigte mich Anfang des Jahres die Frage, ob denn im Dezember zwangsläufig die Haustür auch weihnachtlich geschmückt werden muss?

Same procedure as every year?

Heute, einige Monate später und im Dezember angekommen, denke ich mir:
"Was für 'ne blöde Frage?  Auf jeden Fall kommt Weihnachtsdeko vor die Haustür!"


Und eine Menge Weihnachtsdeko kommt in den Müll.


"Äh,was hat sie gesagt?"
"Ich sagte, die Weihnachtsdeko kommt auf den Mü-h-ülll!"


Du glaubst gar nicht wie schwer es mir fällt Dinge überhaupt wegzuwerfen.
Vor kurzem machte ein Witz die Runde über "die Toilettenpapierrolle kann ich noch gebrauchen"-Sammler.
Schlimm oder? Aus allem kannst du irgendwas machen. Stimmt ja auch.
Aber wann?
Und ganz ehrlich, das meiste Zeug kriegst du immer wieder. Auch kurzfristig und billig.

Also: wegwerfen!

Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh

Worauf ich eigentlich hinaus will: Die Weihnachtsdeko kommt in den Müll.

Mein Broemmel sieht das teilweise anders und will die Dinge behalten.

Unabhängig davon ob sie kaputt sind oder überhaupt nicht meinen (und unseren!) Geschmack treffen. Er erklärt mir wo das Teil gut stehen könnte und fängt an zu dekorieren.

Mmmh...

Ich versuche es mal kurz zu machen: Nein!

Höre ich mich böse an?
Bin ich aber nicht und zu seiner Verteidigung -er ist da teilweise etwas verklärt.

Die meiste Weihnachtsdeko haben wir nämlich überhaupt gar nicht selbst gekauft, sondern sie ist auf andere Wege in unseren Besitz gekommen.

Zum Beispiel so: "Frohe Weihnachten, das ist doch hübsch".
Weitere Ausführungen nicht nötig, oder?

Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


Sehr häufig: wir haben sie geerbt.
Von Eltern, Geschwistern, Onkels, Tanten, u.a. ...wobei geerbt noch zu weich formuliert ist.

Wir haben ja das Elternhaus von meinem Broemmel umgebaut und vieles von den vorherigen Bewohnern wurde einfach im Haus zurück gelassen.

Haja, was solls.  Ich bin ja ein genügsamer Mensch.
Aber nur bis heute.
Ich schmeiße zur Zeit alles weg und trenne mich von diesen falschen Erbstücken.
Das muss mal sein. Ich habe auch keinen Platz dafür.

Also tschüssi, du komischer Schneemann auf Ski ohne Skistock. *winke*winke*


Bei meiner Haustürdeko ist übrigens auch solches Erbstück dabei.
Nämlich die silbernen Weihnachtskugeln.

Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


Die hängen da nun an meinem, aus Ästen selbst gemachten, Stern und sind diesmal nicht in den Müll gewandert. Sondern erhalten noch ein Jahr Schonzeit.

Mal sehen, was ich Weihnachten 2017 dann dazu sage.


Hier und jetzt bist du aber dran. 
Her mit deiner Haustürdeko und natürlich all dem Weihnachtsschmuck! 

Es ist wieder Zeit für einen neue Runde Haustürdeko.
In diesem Monat steigt die Party wieder bei mir und vielleicht gibt es ja jemanden, der was anderes vor der Tür hat. Ich bin gespannt! :-)))


Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


++++
Aber halt. Bevor die Party beginnt, gebe ich noch die Gewinnerin für das Gutscheinbuch bekannt. Und zwar gleich zwei Gewinnerinnen. Wenn das mal nichts ist, denn ich darf doch glatt zwei Gutscheinbücher verlosen. ;-)

Herzlichen Glückwunsch an Christine von NaturDekoHerz und Nicole -Frau Niwibo.

Jippiieh. Da möchte ich nächstes Jahr natürlich mal ein Erfahrungspost lesen ;-)
++++

Haustüdeko im Winter zu Weihnachten mit selbst gemachten Stern aus Ästern und schönen Lichter Bokeh


So und jetzt steigt endlich die Link-Party...





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...